Strand von Cayo Coco aus der Luft
Cayo Coco ist bekannt für die traumhaften, hellen Sandstrände. Bild: Binder.donedat (CC BY-ND 2.0 )

Cayo Coco

Über 400 Kilometer erstreckt sich im Norden Kubas die Inselkette Archipiélago de Sabana-Camagüey zu der auch Cayo Coco gehört. Vor der Küste schützt das zweitlängste Korallenriff der Welt Kuba vor den Meeresgewalten und bietet eine einzigartige Unterwasserwelt. Auch die Tierwelt hat einiges zu bieten, denn an die Strände ziehen sich einige der größten Flamingo-Kolonien der Karibik zurück.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Cayos gehören zu einer der größten Touristenattraktionen Kubas und sind Teil des Naturschutzgebiets der karibischen Inselkette. Ein Ausflug zu der Provinzhauptstadt Camagüey ist ebenfalls lohnenswert, da diese mit einem Flair und einer Romantik längst vergangener Zeiten fasziniert. Die Sandstrände und das türkisblaue Wasser bilden ein ganz spezielles Panorama und laden zum Sprung in die Fluten förmlich ein.

Unsere letzten Reise News aus Kuba

Einreise nach Kuba für geimpfte Gäste wieder möglich

Seit dem 15. November 2021 ist die Einreise nach Kuba für geimpfte Gäste wieder ohne Auflagen möglich. Urlauber können ab sofort wieder frei auf der Insel reisen, insofern sie mit einem auf der Insel anerkannten Vakzin geimpft sind.

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus Kuba könnten Sie auch interessieren

    Teatro Principal in Camagüey Kuba

    Camagüey

    Die Spuren einer wechselvollen Geschichte sind in Camagüey allgegenwärtig. Neben einer kolonialen Altstadt gibt es zahlreiche historische Gebäude und Plätze, die einen Besuch lohnen.

    Weiterlesen »
    Palmenstrand in Varadero

    Varadero

    Varadero – ein Traum für Strandurlauber. Entlang der Küste von Varadero erstreckt sich nicht nur der längste Strand Kubas, sondern findet sich auch der feinste Sand des Landes.

    Weiterlesen »
    Strandpavillon in Guardalavaca

    Guardalavaca

    Der kleine Ort Guardalavaca an der Nordküste Kubas hat sich von einem Geheimtipp zu einem Urlaubsort mit allem Komfort entwickelt.

    Weiterlesen »
    Zentraler Platz in Holguin Kuba

    Holguín

    Holguín ist zum einen eine sehr kulturträchtige Stadt im Osten Kubas und zum anderen eine beliebte Urlaubsregion mit herrlichen Stränden.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Karibik Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Karibik Reisemagazin.
    Scroll to Top