Weinglas Santorin Sonnenuntergang
Besonders die weißen Traubensorten sind im Weinabau auf Santorin für ihre erstklassige Qualität bekannt. Bild: Reinaldo Calcano/Pixabay

Weinanbau auf Santorin

Der Weinanbau auf Santorin repräsentiert eine tief verwurzelte Tradition, die bis in die antiken Zeiten zurückreicht. Die geologischen Besonderheiten der Insel, die auf vulkanische Aktivität zurückzuführen sind, schaffen ideale Bedingungen für den Weinbau. Eine herausragende Rebsorte ist Assyrtiko, eine weiße Traubensorte, die sich an die einzigartigen klimatischen Bedingungen der Insel angepasst hat und Weine von lebendiger Säure, markanter Mineralität und charakteristischem Profil hervorbringt.

Weingenuss auf Santorin bei Sonnenuntergang
Unabhängig von der Qualität des Weins von Santorin ist es ein besonderes Erlebnis, diesen bei einem der traumhaften Sonnenuntergänge auf der Insel zu genießen. Bild: hanatour04/Pixabay

Die Anbautechniken auf Santorin sind oft an die anspruchsvollen Umweltbedingungen angepasst. Weinreben werden häufig in Körben kultiviert, um sie vor den starken Winden zu schützen und die Feuchtigkeitsaufnahme aus der Luft zu ermöglichen. Der vulkanische Boden, reich an Mineralien, trägt zur Einzigartigkeit der Weine bei, indem er ihnen eine ausgeprägte Mineralität und Frische verleiht.

Das aseptische Beschneiden der Weinreben ist eine Technik, die auf Santorin oft angewendet wird, um den Wasserverlust zu minimieren, da die Insel unter begrenzter Wasserversorgung und trockenen Klimabedingungen leidet. Diese Methoden, gepaart mit der Fähigkeit des vulkanischen Bodens, Hitze zu speichern und den Weinreben kühlende Nächte zu bieten, tragen zur Qualität der Weine bei.

Santorin beherbergt eine Vielzahl von Weingütern, die Besuchern die Möglichkeit bieten, die einzigartigen Weine zu probieren. Der Weinbau auf Santorin ist nicht nur eine wirtschaftliche Aktivität, sondern auch ein wesentlicher Bestandteil der kulturellen Identität der Insel. Die Weine von Santorin, insbesondere der Assyrtiko, haben sowohl national als auch international Anerkennung gefunden und sind für ihre Einzigartigkeit und Qualität bekannt. Der Weinbau auf Santorin ist somit nicht nur eine landwirtschaftliche Praxis, sondern auch eine Kunstform, die die Geschichte und Natur der Insel widerspiegelt.

Einige der bekanntesten Weingüter auf Santorin, die auch Führungen und Weinproben anbieten, sind das Weingut Canava Roussos, das 1836 gegründete und damit älteste Weingut auf Santorin, das mit seinen erlesenen Weinen Wert auf höchste Qualität legt,  das Gavalas Weingut in Megalochori, das bereits in der fünften Generation geführt wird und jährlich etwa 100.000 Flaschen Wein produziert, das Estate Argyros in Episkopi Gonia, in dem auch bereits in der vierten Generation preisgekönte Weine produziert werden und das seit 1903 existiert und Santo Wines in Pyrgos, wo neben Weinen auch noch weitere lokal produzierte Produkte erworben werden können.

Unsere letzten Reise News aus Griechenland

TUI verlängert Sommersaison 2024 bis in den November

TUI weitet die Sommersaison 2024 auf Kreta bis zum 23. November aus und bietet allein für Heraklion 39 TUI fly Zusatzflüge mit 7.300 zusätzlichen Plätzen. Auch Rhodos und Kos stehen hoch im Kurs und bieten dank zusätzlicher Flüge verlängerte Buchungsmöglichkeiten bis zum 9. November.

Segelschein im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos bietet seinen Gästen jetzt auch die Möglichkeit, den Segelschein nach den Richtlinien des VDWS zu erlangen. Dazu stehen die derzeit neuesten und modernsten Katamarane auf Kos zur Verügung.

Zimmer mit privatem Pool im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos offeriert seinen Gästen künftig noch mehr Privatsphäre beim Baden und Abkühlen im privaten Pool von der eigenen Terrasse aus. Ab der Saison 2024 bietet das fünf-Sterne Strandresort mit neugeschaffenen Zimmer mit privatem Pool und Blick auf die üppige Gartenanlage eine ganz neue Zimmerkategorie an.

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Santorin könnten Sie auch interessieren

Kamari Beach Santorin

Kamari

Kamari an der Ostküste von Santorin hat sich aufgrund seines langen, vulkanisch-dunklen Sandstrandes schnell vom kleinen Dorf zum wichtigsten touristischen Dorf der Insel gemausert.

Weiterlesen »
Kirchturmglocke in Messaria

Messaria

In Messaria, das fast in der Mitte von Santorin liegt, kreuzen sich die Hauptverkehrswege der Insel. Das Dorf, das sehr unter dem Erdbeben von 1956 gelitten hat, konnte sich trotzdem seinen ursprünglichen Charakter erhalten. Zahlreiche Handwerker haben hier in den verwinkelten Gassen ihre Werkstätten und Läden.

Weiterlesen »
Akrotiri Kirche

Akrotiri

Akrotiri liegt an der südwestlichen Spitze von Santorin und bietet spektakuläre Ausblicke auf das Ägäische Meer und die nahegelegene Caldera, die durch einen antiken Vulkanausbruch geformt wurde.

Weiterlesen »
Nea Kameni vor Santorin

Nea Kameni

Nea Kameni, eine kleine vulkanische Insel in der Caldera von Santorin, ist der jüngste Teil des Vulkans, der diese einzigartige geologische Struktur geformt hat. Die Insel entstand durch eine Serie von Ausbrüchen, die zwischen 1701 und 1950 stattfanden, und ihre Formation wurde durch Lavaströme und Ascheablagerungen geprägt.

Weiterlesen »

Aus unserem Griechenland Reisemagazin

Weitere Beiträge aus unserem Griechenland Reisemagazin.

Aktuelle Artikel aus anderen Regionen

Nach oben scrollen