Fußgängerzone in Santiago de Cuba
Gepflegte Fußgängerzone mit Häusern im kolonialen Stil in Santiago de Cuba. Bild: © hectorlo (CC BY-NC-ND 2.0)

Santiago de Cuba

Ein Urlaub in Santiago de Cuba ist gleichzeitig auch eine Reise in die Vergangenheit. Die zweitgrößte Stadt des Landes liegt an der Südküste Kubas und verweist auf eine große Historie. In der Stadt im Südosten Kubas verkündete nicht nur Revolutionsführer Fidel Castro den Sieg seiner Truppen über den Diktator Batista, hier fiel auch Kubas berühmtester Nationalheld José Martí.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Heute fasst die Hafenstadt knapp 500.000 Einwohner und gilt als die karibischste aller kubanischen Städte. Zurückzuführen ist dies auf das afrikanische Erbe der Stadt, welches auf dem ehemaligen Sklavenhandel beruht. Vor allem beim alljährlichen „Carnaval“ regieren Lebensfreude, Tanz- und Musikleidenschaft die Straßen und Plätze der Stadt.

Oldtimer Chevrolet in Santiago de Cuba
Auch in Santiago de Cuba sind die typischen Oldtimer Chevrolets allgegenwärtig. Bild: Lisa Larsen/Pixabay

Für Erholung vom lebhaften Treiben innerorts sorgen die schwarzen Sandstrände und die wilde Landschaft in den Bergen der „Sierra Maestra“. Einen Ausflug wert ist unter anderem die „Fortaleza El Morro“. Die Brüstung der alten Burg liefert einen fantastischen Ausblick über das Küstenpanorama und die Höhen der „Sierra Maestra“.

Unsere letzten Reise News aus Kuba

Einreise nach Kuba für geimpfte Gäste wieder möglich

Seit dem 15. November 2021 ist die Einreise nach Kuba für geimpfte Gäste wieder ohne Auflagen möglich. Urlauber können ab sofort wieder frei auf der Insel reisen, insofern sie mit einem auf der Insel anerkannten Vakzin geimpft sind.

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus Kuba könnten Sie auch interessieren

    Kapitol von Havanna

    Havanna

    Historische Kolonialbauten und weiße Sandstrände. Wer Kubas Hauptstadt Havanna besucht, kann sich auf eine abwechslungsreiche Urlaubszeit einstellen.

    Weiterlesen »
    Strandpavillon in Guardalavaca

    Guardalavaca

    Der kleine Ort Guardalavaca an der Nordküste Kubas hat sich von einem Geheimtipp zu einem Urlaubsort mit allem Komfort entwickelt.

    Weiterlesen »
    Fußgängerzone in Sancti Spiritus auf Kuba

    Sancti Spiritus

    Die Kleinstadt Sancti Spiritus ist eine der ältesten Ansiedlungen der spanischen Eroberer auf Kuba. Bereits im Jahr 1522 wurde dort mit dem Bau einer der ältesten Kirchen Kubas begonnen.

    Weiterlesen »
    Strand von Cayo Guilllermo

    Cayo Guilllermo

    Natur pur: Die 15 Quadratkilometer große Insel Guillermo gehört zu den schönsten Seiten Kubas. Als Nachbarinsel von Caya Coco ist Guillermo über diese auch mit dem Festland verbunden.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Karibik Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Karibik Reisemagazin.
    Scroll to Top