Bosque Seco de Guánica

Das Bosque Seco de Guánica, ein internationales United Nations Biosphärenreservat, ist einer der größten tropischen Küstenwälder der Welt. Rund ums Jahr so gut wie vollständig von Regen verschont, stehen die rund 36 Quadratkilometer im extremen Kontrast zum El Yunque Regenwald – auch wenn sie nur zwei Stunden voneinander entfernt sind. Dieses Naturparadies zählt Hunderte bedrohte Pflanzen- und Tierarten (zu Land und zu Wasser), darunter beachtliche 130 verschiedene Vogelarten wie Guabairo, Palometa und Braunpelikane.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Diese Vegetation wird in sommergrüne, immergrüne und dornige Pflanzen unterteilt, während die Küstenzone Mangroven und andere Arten vorweist. Das Schutzgebiet verfügt über zwölf verschiedene Wanderwege, die sich in Höhenmetern und Schwierigkeitsgraden unterscheiden. Der längste, aber auch beliebteste Trail führt an der historischen Festung Fuerte Capron vorbei –
Vogelgezwitscher und Panoramaaussichten inklusive.

Unsere letzten Reise News aus Puerto Rico

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Puerto Rico könnten Sie auch interessieren

    Einsamer Strand Puerto Rico

    Strandleben auf Puerto Rico

    Mit einer Durchschnittstemperatur von 26 Grad ist Puerto Rico ganzjährig für den Sommerurlaub prädestiniert. Entlang von mehr als 430 Küstenkilometern befinden sich 300, zum Teil preisgekrönte Strände.

    Weiterlesen »
    Strand auf Vieques Puerto Rico

    Mosquito Bay Vieques

    Die Mosquito Bay in Vieques ist die hellste Bucht ihrer Art auf der gesamten Erde. Dieser Superlativ wird aufgrund der umsichtigen Erhaltungsmaßnahmen
    bewahrt, dazu zählen das Verbot von Booten und Schwimmen sowie die Aufforderung, auf Handcreme, Mückenschutz und andere Lotionen zu verzichten.

    Weiterlesen »
    Street Art in Loíza Puerto Rico

    Loíza

    Rund 30 Autominuten östlich von San Juan befindet sich Loíza, die größte afro-karibische Gemeinde Puerto Ricos. Der Ort wurde im 16. Jahrhundert von Mitgliedern des Yoruba Stamms besiedelt.

    Weiterlesen »
    Walbeobachtung vor Puerto Rico

    Walbeobachtung Puerto Rico

    Vom kalten Wasser des Atlantiks ziehen riesige Buckelwalkolonien in die warmen karibischen Gewässer an Puerto Ricos Westküste, um sich fortzupflanzen und ihren Nachwuchs aufzuziehen.

    Weiterlesen »
    Surfer Puerto Rico

    Surfen auf Puerto Rico

    Zwischen November und Februar müssen Surfer nicht lange auf die perfekte Welle warten. An der Nordwestküste Puerto Ricos, zwischen Rincón und Isabela, treffen sich Wellenreiter an schönen Stränden.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Puerto Rico Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Puerto Rico Reisemagazin.

    Scroll to Top