Agios Stefanos Korfu Küste
Agios Stefanos liegt an der Nordküste von Korfu. Bild: Spicygreenginger (CC BY-NC 2.0)

Urlaub in Agios Stefanos auf Korfu buchen

Agios Stefanos, oft auch als Agios Stefanos Sinies bezeichnet, liegt eingebettet zwischen grünen Hügeln an der Nordostküste von Korfu. Die Umgebung von Agios Stefanos ist ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderer. Üppige Olivenhaine, Zypressenwälder und sanfte Hügel bieten zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen und Spaziergänge. Besonders empfehlenswert ist der Wanderweg nach Kerasia, einem weiteren malerischen Küstendorf, das für seinen wunderschönen Kiesstrand bekannt ist. Die Landschaft entlang des Weges ist atemberaubend und bietet immer wieder spektakuläre Ausblicke auf das Meer.

Hinweis: Bei den hier vorgestellten Reisen handelt es sich um Angebote unseres Kooperationspartners Check24. Wenn Sie eine Reise auf unserem Portal buchen, erhalten wir eine Provision – ohne Mehrkosten für Sie. Damit können wir den Betrieb unserer Seite weiter finanzieren und für Sie kostenlos halten.

Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Korfu (Auswahl aus unserem Reiseführer):

Paleo Perithia Steinhaus

Paléo Períthia

Paléo Períthia – auch bekannt als Alt-Perithia – ist ein verlassenes, ehemaliges venezianisches Dorf im Nordosten von Korfu. Es liegt am Fuße des Pantokrator-Berges auf etwa 400 Metern Höhe und gilt als eines der ältesten Dörfer der Insel.

Weiterlesen »
Kanoni vorgelagerte Inseln

Halbinsel Kanoni

Bei der Halbinsel Kanoni handelt es sich um den ältesten Siedlungsplatz der Stadt, denn hier befand sich das antike Korfu. Den Küstenlinien Kanonis vorgelagert liegen zwei kleine Inseln, die zum Wahrzeichen Korfus geworden sind.

Weiterlesen »
Festung Angelokastro auf Korfu

Angelokastro

Angelokastro, eine imposante byzantinische Festung aus dem 13. Jahrhundert, thront majestätisch auf einem steilen Felsen an der Westküste der griechischen Insel Korfu. Die Festung ist ein beeindruckendes Beispiel mittelalterlicher Militärarchitektur. Sie wurde geschickt in die natürliche Topographie des Felsens integriert und besteht aus massiven Mauern und Türmen, die einst mit Kanonen und anderen Verteidigungswaffen bestückt waren.

Weiterlesen »
Achilleion Korfu

Achilleion-Palast

Der Achilleion-Palast, eines der bekanntesten und beeindruckendsten Bauwerke auf der griechischen Insel Korfu, ist ein prachtvolles Beispiel für die Architektur und Kunst des späten 19. Jahrhunderts. Erbaut im Jahr 1890 im Auftrag von Kaiserin Elisabeth von Österreich, besser bekannt als Sisi, diente der Palast als Rückzugsort und Ausdruck ihrer tiefen Bewunderung für die griechische Kultur und Mythologie.

Weiterlesen »
Boukari Korfu

Boukari

Erholungssuchende werden sich in dem kleinen Fischerort Boukari an der idyllischen Südostküste von Korfu, abseits des Touristentrubels, wohlfühlen.

Weiterlesen »
Muscheln Muschelmuseum Korfu

Corfu Shell Museum

Das Corfu Shell Museum, auch bekannt als Benitses Shell Museum, befindet sich im malerischen Küstendorf Benitses an der Ostküste Korfus und zeigt eine beeindruckende Sammlung von Meeresfossilien und Muscheln aus aller Welt. Insgesamt umdasst die Sammlung des Museums über 10.000 Exponate.

Weiterlesen »

Reise News aus aller Welt:

alltours übernimmt Kontingente von FTI

alltours übernimmt über alle Reiseziele hinweg von den Hotel- und Fluggesellschaften Kontingente des insolventen Reiseveranstalters FTI. Insbesondere für die Destinationen Türkei und Ägypten baut alltours damit kurzfristig sein Angebot an Flugpauschalreisen weiter aus.

Weiterlesen »

Bhutan feiert 50 Jahre Tourismus

In diesem Jahr wird das goldene Jubiläum zelebriert, denn 1974 öffnete Bhutan seine Tore erstmals für internationale Touristen. Die erste Touristen-Gruppe in Bhutan bestand 1974 aus acht Amerikanern, fünf Spaniern und einem Argentinier, die eine lange und beschwerliche Reise auf dem Landweg hinter sich hatten – denn damals gab es noch keine Fluggesellschaften, die nach Bhutan flogen.

Weiterlesen »

FTI Insolvenz: Kundengelder durch den DRSF abgesichert

Der vorläufige Insolvenzverwalters Axel Bierbach Bierbach bestätigte, dass alle Kundenzahlungen der über FTI Touristik GmbH gebuchten Pauschalreisen durch den DRSF abgesichert sind. Der DRSF werde geleistete Zahlungen für nicht erbrachte Leistungen übernehmen, so dass Pauschalreise-Kunden nicht befürchten müssten, dass ihnen durch die Insolvenz der FTI Touristik GmbH Geld verloren gehe.

Weiterlesen »
Nach oben scrollen