Taverne Agia Fotia
Die Atmosphäre in Agia Fotia ist wunderschön. Bild: Thomas Landgren (CC BY-NC-ND 2.0)

Agia Fotia

Die Bucht Agia Fotia im Südosten Kretas gilt mit ihrem schönen Strand als eine der herausragendsten Buchten in der gesamten Osthälfte der Insel. So ist es kaum verwunderlich, dass auch die Einheimischen hier ganz besonders gerne ihre freie Zeit verbringen. Kristallklares Wasser, alte Tavernen sowie ein bezauberndes Hinterland mit urigen Bergdörfern vermitteln Urlaubsfeeling in typisch griechischer Atmosphäre.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Bucht ist etwas abseits gelegen, weshalb es selten zu voll wird. Ein Geheimtipp ist sie allerdings nicht mehr, aber auf jeden Fall immer einen Besuch wert, vor allem, wenn man mit dem Auto unterwegs ist. Entlang der Hauptroute von Ierapetra in Richtung Osten ist sie kaum zu verfehlen. Auch wenn die Anreise über eine schmale, recht holprige Straße, etwas beschwerlich ist, sollte man sich einen Ausflug nach Agia Fotia nicht entgehen lassen. In dem kleinen angrenzenden Ort gibt es einige Hotels.

Unsere letzten Reise News aus Griechenland

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Kreta könnten Sie auch interessieren

    Taverne Agia Fotia

    Agia Fotia

    Die Bucht Agia Fotia im Südosten Kretas gilt mit ihrem schönen Strand als eine der herausragendsten Buchten in der gesamten Osthälfte der Insel. So ist es kaum verwunderlich, dass auch die Einheimischen hier ganz besonders gerne ihre freie Zeit verbringen.

    Weiterlesen »
    Wellen bei Adelianos Campos

    Adelianos Kampos

    Adelianos Kampos ist ein kleiner Ort im zentralen Kreta, ca. einen Kilometer von Rethymnon entfernt. Hier gibt es eine der bekanntesten Tauchschulen auf Kreta.

    Weiterlesen »
    Kloster Gouverneto Halbinsel Akrotiri

    Akrotiri-Halbinsel

    Die ursprüngliche und beschauliche Akrotiri-Halbinsel nördlich von Chania ist vom Tourismus noch weitgehend unberührt. Große Gebiete der Region sind als militärisches Sperrgebiet nicht zugänglich.

    Weiterlesen »
    Ausflugsboote vor Spinalonga

    Spinalonga

    Die Insel Spinalonga vor der Ostküste Kretas erlangte traurige Berühmtheit als ehemalige Leprakolonie. Heute ist die einstige Lepra-Insel ein beliebtes Ausflugsziel.

    Weiterlesen »
    Boot am Strand von Almirida

    Almirida

    Almirida ist ein kleiner Badeort, ca. fünf Kilometer östlich von Kalives gelegen. Die hauptsächlich familiären, nicht zu großen Hotelanlagen gehobenen Standards passen zum ursprünglichen und beschaulichen Ambiente des ehemaligen Fischerorts.

    Weiterlesen »
    Strand und Bucht von Agia Pelagia

    Agia Pelagia

    Etwa 20 Kiilometer von der Inselhauptstadt Heraklion entfernt, inmitten felsiger Buchten, liegt der einstige Fischerort Agia Pelagia mit einsamen Badeplätze und idyllischen Tavernen und Bars.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Griechenland Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Griechenland Reisemagazin.

    Scroll to Top