Ziege Berglandschaft Kreta
Abseits der touristischen Zentren erlebt man noch das ursprüngliche Kreta. Bild: Albrecht Fietz/Pixabay

Milia

Das kleine Feriendorf Milia in den Bergen Westkretas bietet Ferien der ganz besonderen Art. Die kleinen Natursteinhäuser des verlassenen Ortes wurden in einem alten und einfachen Stil restauriert und stehen nun als Ferienunterkünfte für Urlauber, die die Ruhe der kretischen Natur genießen wollen, zur Verfügung. Großen Komfort sucht man hier vergebens, die Einrichtung der Häuser ist einfach aber zweckmäßig, elektrischen Strom gibt es nur für wenige Stunden am Tag, ansonsten ist man auf Petroleumlampen angewiesen. Dafür erhält man Idylle und Natur pur: die Stille wird nur vom Wind in den Bäumen, dem Rauschen des Bachs am Talgrund und den Läuten der Schafsglocken unterbrochen. Sechs gekennzeichnete Wander- und mehrere Mountainbiketouren laden zur Entdeckung der reichhaltigen Fauna und Flora ein.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zentrum des ungewöhnlichen Feriendorfs ist das Gemeinschaftshaus, in dem sich auch das Restaurant befindet, in dem hervorragende traditionelle Gerichte serviert werden und in dem auch Tagesbesucher einkehren können. Auf Wunsch werden Weinproben, Einführungen in die kretische Küche und naturkundliche Führungen angeboten. Um Einkaufsmöglichkeiten und die unberührten Strände Westkretas zu erreichen benötigt man einen Mietwagen; öffentliche Verkehrsmittel sind nicht vorhanden.

Unsere letzten Reise News aus Griechenland

Segelschein im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos bietet seinen Gästen jetzt auch die Möglichkeit, den Segelschein nach den Richtlinien des VDWS zu erlangen. Dazu stehen die derzeit neuesten und modernsten Katamarane auf Kos zur Verügung.

Zimmer mit privatem Pool im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos offeriert seinen Gästen künftig noch mehr Privatsphäre beim Baden und Abkühlen im privaten Pool von der eigenen Terrasse aus. Ab der Saison 2024 bietet das fünf-Sterne Strandresort mit neugeschaffenen Zimmer mit privatem Pool und Blick auf die üppige Gartenanlage eine ganz neue Zimmerkategorie an.

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Kreta könnten Sie auch interessieren

Gebäude im Lychnostatis Museum Chersonissos

Lychnostatis Open Air Museum

Das Lychnostatis Open Air Museum besteht aus einer Reihe traditioneller kretischer Gebäude, die in einer malerischen Umgebung ausgestellt sind. Die Gebäude und ihre Einrichtungen bieten Einblicke in das Leben und die Kultur der Menschen, die in dieser Region gelebt haben.

Weiterlesen »
Matala Strand

Matala

Der populäre Ferienort Matala, wunderschön gelegen an einer traumhaften Bucht in Kretas Süden, ist vor allem bei jüngeren Reisenden gefragt, möglicherweise bedingt durch seine Hippievergangenheit der 70er Jahre, von der heute allerdings nichts mehr zu spüren ist.

Weiterlesen »
Gasse in Arolithos

Arolithos

Arolithos (Arolithos Traditional Cretan Village) ist eine Nachahmung eines traditionellen kretischen Dorfes. Die Bauweisen der Häuser und der Hotelanlage orientiert sich genau an den Vorbildern vergangener Tage.

Weiterlesen »
Altar in der Melidoni Höhle

Melidoni Höhle

Die Melidoni Höhle auf Kreta ist nicht nur eine beliebte Sehenswürdigkeit auf der Insel, sondern hat wegen eines tragischen Ereignisses auch eine große historische Bedeutung.

Weiterlesen »
Falasarna Kreta Strand

Falasarna

Im äußersten Westen Kretas bietet Falassarna, bekannt für seine herrlichen Sandstrände, einen hervorragenden Blick über fruchtbare Olivenbäume bis hin zu den felsigen Buchten der Küste.

Weiterlesen »
Polirinia Ruinen

Polirinia

Die archäologische Stätte von Polirinia (Polyrrhenia) auf Kreta und war eine wichtige antike Stadt der Insel. Die Stätte wurde im 7. Jahrhundert v. Chr. gegründet und erreichte im 4. Jahrhundert v. Chr. ihre Blütezeit als eine der wichtigsten Städte auf Kreta.

Weiterlesen »

Aus unserem Griechenland Reisemagazin

Weitere Beiträge aus unserem Griechenland Reisemagazin.

Nach oben scrollen