Morcote am südlichen Luganersee
Morcote - das schönste Dorf der Schweiz - liegt am südlichen Luganersee. Bild: © Switzerland Tourism / David&kathrinPhotographyandFilmGmbH

Morcote

Die faszinierende, weit zurückreichende Geschichte von Morcote verhalf dem kleinen Schweizer Dorf im Jahr 2023 zu der Auszeichnung „Bestes Tourismusdorf“ von der Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen (UNWTO). In Morcote trifft historisches Erbe auf beeindruckende Architektur, wodurch das Dorf auch noch den Titel „Schönstes Dorf der Schweiz“ trägt. Die architektonische Schönheit des Ortes, geprägt von Meistern wie den Fossati-Brüdern sowie den Architekten Fontana und Borromini, erntet weltweite Bewunderung.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Doch Morcote bezaubert nicht nur durch seine Geschichte und Architektur. Die atemberaubende Umgebung, zu der der Ceresio-See und das UNESCO-Welterbe Monte San Giorgio mit seiner beeindruckenden Fossiliensammlung gehören, vervollständigen das Bild. Die Arbòstora-Region, ein wahres Paradies der Biodiversität, trägt zur natürlichen Pracht von Morcote bei. Hier finden Naturliebhaber eine Oase der Ruhe in üppigen Wäldern, Waldgebieten und auf malerischen Bergwegen.

Morcote ist noch weit mehr als ein geschichtsträchtiges und naturbelassenes Paradies. Das Dorf fördert aktiv kulturelle Vielfalt durch eine Vielzahl organisierter Veranstaltungen und Festivals. Mit einem innovativen Ansatz lädt Morcote Urlaubsgäste dazu ein, nicht nur „zu besichtigen“, sondern das Dorf „wie Einheimische“ zu erleben.

Morcote bietet Unterkünfte, die ländliche Werte widerspiegeln, und fördert die lokale kulinarische Kultur mit einer „0-Kilometer“-Lebensmittelinitiative. Veranstaltungen wie der Carneval und das Kastanienfest „Castagnata“ machen es leicht, das kulturelle Erbe und die lokalen Traditionen hautnah mitzuerleben.

Impressionen von Morcote (von Djemo Graphic)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere letzten Reise News aus dem Tessin

Lehrpfad auf dem Monte Lema imTessin eröffnet

Auf dem Monte Lema wurde am 25. Mai 2024 ein Lehrpfad eröffnet, der ein perfektes Bildungserlebnis für Familien bietet. Dieser immersive Weg verbindet Natur und Lernen in mehreren thematischen Etappen.

Vallemaggia Magic Blues Festival 2022

Vom 8. Juli bis 7. August 2022 sind die Plätze der Dörfer Brontallo, Moghegno, Giumaglio, Cevio und Avegno die Bühne für das Vallemaggia Magic Blues Festival 2022.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Tessin Reiseführer könnten Sie auch interessieren

    Morcote am südlichen Luganersee

    Morcote

    In Morcote trifft historisches Erbe auf beeindruckende Architektur, wodurch das Dorf den Titel „Schönstes Dorf der Schweiz“ trägt. Die architektonische Schönheit des Ortes, geprägt von Meistern wie den Fossati-Brüdern sowie den Architekten Fontana und Borromini, erntet weltweite Bewunderung.

    Weiterlesen »
    Bleniotal Bach Wandern

    Höhenwanderung im Bleniotal

    Das Bleniotal, das auch als „Tal der Sonne“ bekannt ist, gibt dieser wunderbaren Höhenwanderung ihren Namen. Weit weg von der Zivilisation führt diese Wanderung in eine neue Welt mit frischer Luft, Bergseen, Tälern mit Wildblumen und imposanten Gipfeln.

    Weiterlesen »
    Seilschaft auf dem Gletscherlehrpfad Basòdino

    Gletscherlehrpfad Basòdino

    Der Gletscherlehrpfad Basòdino bietet eine spannende Entdeckungsreise durch die Tessiner Alpen, bei der man eine von Gletschern geformte Landschaft entdeckt. Die Wanderung beginnt in Robièi, das mit der Seilbahn erreicht werden kann und von wo aus sich eine atemberaubende Aussicht bietet.

    Weiterlesen »
    Führung Bärenhöhle Monte Generoso

    Bärenhöhle auf dem Monte Generoso

    Die Bärenhöhle auf dem Monte Generoso (Grotta dell’Orso) ist eine faszinierende prähistorische Stätte im Tessin, die einen Einblick in die eiszeitliche Fauna und Geologie der Region bietet. Diese Höhle ist bekannt für die Entdeckung von Knochen des Höhlenbären (Ursus spelaeus).

    Weiterlesen »

    Aus unserem Tessin Reisemagazin

    Tauchspot in der Schweiz
    Schweiz

    Lohnende Tauchplätze in der Schweiz

    Tauchfans kommen auch in der Schweiz auf ihre Kosten. Vom Tauchparadies Thunersee über das Flusstauchen im Tessin, dem Eistauchen in den Bergen und dem Tauchen nach versunkenen Schiffen – Tauchfans haben auch in der Schweiz die Qual der Wahl.

    Weiterlesen »
    Weitere Beiträge aus unserem Tessin Reisemagazin.

    Aktuelle Artikel aus anderen Regionen

    Nach oben scrollen