Olivenhain bei Caimari
Die Landschaft um Caimari ist sehr landwirtschaftlich geprägt. Große Olivenhaine sind keine Seltenheit. Bild: Frank Meitzke/pb

Ethnologischer Park von Caimari

Wenn man die alten Bräuche des mallorquinischen Landlebens kennen lernen möchte, sollte man dem Parque Etnológico von Caimari am Fuβ der Sierra de Tramuntana einen Besuch abstatten. Der ganzjährig geöffnete Park mit einer Fläche von dreitausend Quadratmetern, der in seiner Art auf den Balearischen Inseln einmalig ist, befindet sich am Ortseingang von Caimari im Distrikt „Selva“.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Für die Einrichtung dieses besonderen Freilichtmuseums stellten das Wissen und die Kenntnisse der alten Bauern über längst verschwundene Berufe einen wichtigen Fundus dar, da gezeigt werden soll, wie das Leben der Bauern auf die Nutzung der natürlichen Ressourcen ausgerichtet war. Es sind Werkzeuge und Bauten zu sehen, die der Mensch vor der Industrialisierung benutzt hat. Auβerdem kann man lernen, wie früher Kalk hergestellt, wie das Vieh eingekreist oder Öl aus verschiedenen Olivensorten hergestellt wurde, was jedes Jahr im November während der berühmten Fira de s´Oliva demonstriert wird.

Besonders interessant sind einige der ausgestellten Geräte, die bislang nur als Abbildung in Büchern zu sehen waren. Dazu gehören beispielsweise das coll de tords, ein Netz für den Fang von Drosseln, der Zaun aus bardissa zum Einkreisen von Vieh oder die llosa, eine besondere Falle für den Fang von Vögeln und Kleintieren.

In diesem Park lernt man auch die Funktion von Bauten und Gerätschaften kennen, die noch heute in den Wäldern der Insel vorzufinden sind. Wie etwa der forn de calç ein Ofen zur Kalkherstellung, oder der typische sitja, ein Berg aus Baumstämmen, Steinen und Ästen für die Kohleherstellung oder die Hütten, in denen die Köhler lebten. Informationstafeln geben über die Verwendung und Bauvorgänge all dieser Nachbildungen.

Unsere letzten Reise News aus Mallorca

TUI Palma Marathon Mallorca 2024 buchbar

TUI bietet exklusiv für den TUI Palma Marathon Mallorca 2024 Tickets mit individuell anpassbaren Paketoptionen, einschließlich Flügen, Unterkünften und Transfers an. Die Anmeldung zum Lauf ist ab sofort möglich.

Mehr Condor-Flüge nach Mallorca im Sommer 2024

Die zusätzlichen Condor-Flüge nach Mallorca werden größtenteils ab den neuen Standorten Köln, Dortmund, Münster/Osnabrück, Karlsruhe/Baden-Baden, Rostock und Basel angeboten. Damit verdoppelt Condor die geographische Abdeckung ihres Mallorca-Angebots in Deutschland nahezu.

Villa Riviera in Costa d’en Blanes neu bei The Private Hideaway

Die exklusive Villa Riviera im Küstenort Costa d’en Blanes im Südwesten Mallorcas ist neu im Portfolio bei The Private Hideaway. Auf 280 Quadratmetern Wohnfläche und einem gut viermal so großen Gartengrundstück erwarten Gäste fünf Suiten mit vier Bädern, eine hochwertig ausgestatte Küche, der beheizbare Salzwasserpool, die Sauna und eine Veranda mit Blick aufs Meer.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca könnten Sie auch interessieren

    Insel Cabrera vor Mallorca

    Cabrera

    Der Südspitze Mallorcas vorgelagert ist die kleine Insel Cabrera. Die Insel steht unter Naturschutz und gilt als eines der letzten unberührten Paradiese im gesamten Mittelmeerraum.

    Weiterlesen »
    Cala Mandia Einfahrt zur Bucht

    Cala Mandia

    Cala Mandia ist ein kleiner Ort an der Ostküste Mallorcas mit zwei traumhaft schönen Buchten (Cala Mandia und Cala Anguila). Es gibt einige kleinere Geschäfte, die zum Bummeln einladen,

    Weiterlesen »
    Insel Dragonera vor Mallorca

    Dragonera

    Vor dem westlichsten Zipfel Mallorcas liegt die kleine Insel Dragonera (“Dracheninsel”). Dragonera ist ein Paradies für Naturfeunde und Wanderfans. Die Insel ist nur mit dem Boot erreichbar

    Weiterlesen »
    Puerto Andratx Hafen und Altstadt

    Puerto Andratx

    Puerto Andratx – oder auch Port Andratx – ist einer der bekanntesten Orte an der Südwestküste Mallorcas. Mit seinem malerischen Hafen gehört Puerto Andratx zu den beliebtesten Ferienorten im Südwesten Mallorcas.

    Weiterlesen »
    Straßenbahn Sóller-Puerto Sóller

    Sóller

    Für viele Mallorca Kenner gilt Sóller an der Westküste Mallorcas als einer der schönsten Orte auf der Insel überhaupt. Am Fuße des Tramuntana-Gebirges liegt der Ort in einem überaus fruchtbaren Tal.

    Weiterlesen »
    Palma de Mallorca von der Wasserseite

    Palma de Mallorca

    Palma bzw. Palma de Mallorca ist die Hauptstadt Mallorcas und damit politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum der gesamten Balearen, zu denen auch die Nachbarinseln Ibiza, Menorca und Formentera gehören.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Mallorca Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Mallorca Reisemagazin.

    Diese Artikel aus anderen Regionen könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen