Bucht von Agios Georgios Pagi auf Korfu
Die Bucht von Agios Georgios Pagi (San George) auf Korfu gehört zu den schönsten auf der griechischen Insel. Bild: mabi2000 (CC BY-SA 2.0)

Agios Georgios

Umgeben von imposanten, grünen Berghängen liegt im Nordwesten Korfus die lange, sichelförmige Bucht von Agios Georgios, auch bekannt als San George, die zu den bekanntesten und schönsten der Insel zählt. Obwohl Ort und Strand jegliche Urlaubswünsche erfüllen, ist man hier von der Enge großer Touristenzentren weit entfernt. Tavernen, Bars und Discotheken liegen in unmittelbarer Nähe des Wassers. Am Sandstrand mit kristallklarem Wasser (blaue Flagge der EU) findet man Liegen, Sonnenschirme und ein umfangreiches Wassersportangebot, vor allem Surfer kommen dank des konstant wehenden Windes auf ihre Kosten. Aber auch Taucher und Schnorchler profitieren von guten Sichtweiten und einer abwechslungsreichen Unterwasserwelt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Für diejenigen, die gerne die Umgebung erkunden möchten, gibt es in der Nähe von San George einige interessante Sehenswürdigkeiten. Das Dorf Afionas, das auf einem Hügel oberhalb von San George liegt, bietet einen atemberaubenden Panoramablick auf die Küste und das Ionische Meer. Der Sonnenuntergang von hier aus ist besonders beeindruckend. Außerdem befindet sich der Korission-See in der Nähe, ein wichtiger Lebensraum für seltene Vogelarten und eine geschützte Naturlandschaft.

Aktiven Urlaubern bieten sich zahlreiche Wandermöglichkeiten, neben einer Tour zum bereits beschriebenen Bergdorf Afionas (fünf Kilometer), entlang des Strandes oder zu den ökologisch ausgerichteten Höfen des idyllischen Honigtals. Hier sind auch vereinzelte Reitergehöfte zu finden. Insgesamt ist San George ein perfekter Ferienort für einen vielseitigen Urlaub abseits des großen Tourismustrubels.

Impressionen von Agios Georgios (von Corfu Blue):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Urlaub auf Korfu

Unsere letzten Reise News aus Griechenland

Sunset Hatha Yoga am Strand auf Kos

Das Sunset Hatha Yoga und einmal monatlich das Vollmond Yoga findet in der abendlichen Kulisse, oberhalb vom Strand des Neptune Luxury Resort mit direktem Blick aufs glitzernde Meer statt.

TUI verlängert Sommersaison 2024 bis in den November

TUI weitet die Sommersaison 2024 auf Kreta bis zum 23. November aus und bietet allein für Heraklion 39 TUI fly Zusatzflüge mit 7.300 zusätzlichen Plätzen. Auch Rhodos und Kos stehen hoch im Kurs und bieten dank zusätzlicher Flüge verlängerte Buchungsmöglichkeiten bis zum 9. November.

Segelschein im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos bietet seinen Gästen jetzt auch die Möglichkeit, den Segelschein nach den Richtlinien des VDWS zu erlangen. Dazu stehen die derzeit neuesten und modernsten Katamarane auf Kos zur Verügung.

Weitere Reise News aus Griechenland

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Korfu könnten Sie auch interessieren

Paleo Perithia Steinhaus

Paléo Períthia

Paléo Períthia – auch bekannt als Alt-Perithia – ist ein verlassenes, ehemaliges venezianisches Dorf im Nordosten von Korfu. Es liegt am Fuße des Pantokrator-Berges auf etwa 400 Metern Höhe und gilt als eines der ältesten Dörfer der Insel.

Weiterlesen »
Festung Angelokastro auf Korfu

Angelokastro

Angelokastro, eine imposante byzantinische Festung aus dem 13. Jahrhundert, thront majestätisch auf einem steilen Felsen an der Westküste der griechischen Insel Korfu. Die Festung ist ein beeindruckendes Beispiel mittelalterlicher Militärarchitektur. Sie wurde geschickt in die natürliche Topographie des Felsens integriert und besteht aus massiven Mauern und Türmen, die einst mit Kanonen und anderen Verteidigungswaffen bestückt waren.

Weiterlesen »
Mon Repos Korfu

Schloss Mon Repos

Schloss Mon Repos ist ein prächtiges Anwesen am Stadtrand von Korfu-Stadt. Das Anwesen umfasst einen eleganten neoklassizistischen Palast und einen weitläufigen Park, der Besucher mit seiner Schönheit und seinem historischen Charme begeistert.

Weiterlesen »
Küste mit Boot vor Korfu

Astrakeri

Ein vielseitiger Urlaubsort ist Astrakeri, das an der landschaftlich reizvollen Nordküste von Korfu liegt. Der Sandstrand des Dorfes wurde vor einigen Jahren neu angelegt, so dass er jetzt flach ins Wasser abfällt und bestens für Familien mit kleinen Kindern geeignet ist.

Weiterlesen »
Nisaki Korfu Badebucht

Nisaki

Nisaki ist ein kleines Dorf inmitten von Olivenhainen im Nordosten Korfus am Fuße des höchsten Berges der Insel, den Pantokrator. Der Name „Nisaki“ bedeutet „kleine Insel“ auf Griechisch, und der Ort wurde nach einer kleinen Insel benannt, die sich vor der Küste befindet und zu den markanten Merkmalen der Gegend gehört.

Weiterlesen »
Boukari Korfu

Boukari

Erholungssuchende werden sich in dem kleinen Fischerort Boukari an der idyllischen Südostküste von Korfu, abseits des Touristentrubels, wohlfühlen.

Weiterlesen »

Aus unserem Griechenland Reisemagazin

Weitere Beiträge aus unserem Griechenland Reisemagazin.

Nach oben scrollen