Barbati Nordküste Korfu
Barbati liegt an der Nordküste von Korfu. Bild: Luc Coekaerts

Barbati

Beeindruckend erheben sich die grünen Felshänge des Pantokartor (höchster Berg Korfus) über dem weißen Steinstrand des kleinen Urlaubsortes Barbati an der Nordostküste von Korfu. Zwischen Olivenhainen ziehen sich die Häuser des Dorfes den Berg hinauf, Tavernen, Restaurants, Cafes, Bars und Läden prägen das Ortsbild. Das Wasser am schönen Strand ist kristallklar und auch im Hochsommer bei hohen Temperaturen noch erfrischend. Liegen und Schirme sorgen für ein komfortables Sonnenbad und ein reichhaltiges Wassersportangebot für die nötige Unterhaltung.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Obwohl Barbati im beliebten und lebhaften Norden der Insel liegt, ist es hier keineswegs überlaufen. Junge Urlauber und Familien stellen überwiegend das touristische Publikum des Ortes. Die Umgebung von Barbati ist ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Die nahegelegenen Hänge des Pantokrator-Gebirges bieten zahlreiche Wanderwege, die durch dichte Olivenhaine und duftende Pinienwälder führen. Die Wanderung zum Gipfel des Pantokrator, dem höchsten Punkt Korfus, belohnt Wanderer mit einem atemberaubenden Panoramablick über die Insel und das umliegende Meer. Auch Mountainbiker kommen in dieser Gegend auf ihre Kosten, denn die abwechslungsreiche Landschaft bietet herausfordernde Strecken und spektakuläre Aussichten.

Urlaub in Barbati

Für Kulturinteressierte bietet die Nähe zu Korfu-Stadt zahlreiche Möglichkeiten. Die historische Altstadt, ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist nur eine kurze Autofahrt entfernt und bietet beeindruckende venezianische Architektur, enge Gassen und zahlreiche Museen und Kirchen. Auch der nahegelegene Achilleion-Palast, einstige Sommerresidenz der Kaiserin Elisabeth von Österreich, ist einen Besuch wert.

Barbati bietet eine entspannte und ruhige Atmosphäre, die es zu einem idealen Ort für Paare und Familien macht, die einen ruhigen und erholsamen Urlaub auf Korfu suchen. Die Kombination aus atemberaubender Landschaft, sauberem Strand und freundlicher Atmosphäre macht Barbati zu einem bezaubernden Ziel auf der Insel Korfu.

Impressionen aus Barbati (von primeguides):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere letzten Reise News aus Griechenland

TUI verlängert Sommersaison 2024 bis in den November

TUI weitet die Sommersaison 2024 auf Kreta bis zum 23. November aus und bietet allein für Heraklion 39 TUI fly Zusatzflüge mit 7.300 zusätzlichen Plätzen. Auch Rhodos und Kos stehen hoch im Kurs und bieten dank zusätzlicher Flüge verlängerte Buchungsmöglichkeiten bis zum 9. November.

Segelschein im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos bietet seinen Gästen jetzt auch die Möglichkeit, den Segelschein nach den Richtlinien des VDWS zu erlangen. Dazu stehen die derzeit neuesten und modernsten Katamarane auf Kos zur Verügung.

Zimmer mit privatem Pool im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos offeriert seinen Gästen künftig noch mehr Privatsphäre beim Baden und Abkühlen im privaten Pool von der eigenen Terrasse aus. Ab der Saison 2024 bietet das fünf-Sterne Strandresort mit neugeschaffenen Zimmer mit privatem Pool und Blick auf die üppige Gartenanlage eine ganz neue Zimmerkategorie an.

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Korfu könnten Sie auch interessieren

Korfu mediterrane Pflanzenpracht

Dassia

Wenige Kilometer nördlich von Korfu-Stadt liegt der beliebte Ferienort Dassia an einer weit geschwungenen Meeresbucht. Die vorhandenen Strände sind überwiegend schmal und kieselig, vor den komfortablen Hotels aber oft auch mit Sandabschnitten.

Weiterlesen »
Nisaki Korfu Badebucht

Nisaki

Nisaki ist ein kleines Dorf inmitten von Olivenhainen im Nordosten Korfus am Fuße des höchsten Berges der Insel, den Pantokrator. Der Name „Nisaki“ bedeutet „kleine Insel“ auf Griechisch, und der Ort wurde nach einer kleinen Insel benannt, die sich vor der Küste befindet und zu den markanten Merkmalen der Gegend gehört.

Weiterlesen »
Korfu-Stadt mit der alten venezianischen Festung

Korfu-Stadt

Mit rund 30.000 Einwohnern ist Korfu-Stadt an der Ostküste die größte Stadt auf Korfu und das Zentrum des wirtschaftlichen, administrativen und kulturellen Lebens der Insel.

Weiterlesen »
Kleines Fischerboot vor der Nordküste von Korfu

Kontokali

Kontokali auf Korfu ist besonders beliebt bei Seglern, da der Ort einen gut ausgestatteten Yachthafen bietet, der ein beliebter Anlaufpunkt für Bootsfahrer ist. Der Yachthafen bietet eine malerische Kulisse mit Blick auf das türkisfarbene Wasser und die umliegende Landschaft.

Weiterlesen »
Achilleion Korfu

Achilleion-Palast

Der Achilleion-Palast, eines der bekanntesten und beeindruckendsten Bauwerke auf der griechischen Insel Korfu, ist ein prachtvolles Beispiel für die Architektur und Kunst des späten 19. Jahrhunderts. Erbaut im Jahr 1890 im Auftrag von Kaiserin Elisabeth von Österreich, besser bekannt als Sisi, diente der Palast als Rückzugsort und Ausdruck ihrer tiefen Bewunderung für die griechische Kultur und Mythologie.

Weiterlesen »
Hafen von Messonghi auf Korfu

Messonghi

Messonghi ist ein charmantes Küstendorf an der Südostküste der griechischen Insel Korfu. Es liegt etwa 20 Kilometer südlich von Korfu-Stadt und ist ein beliebter Ferienort für Besucher, die einen ruhigen und entspannten Urlaub verbringen möchten.

Weiterlesen »

Aus unserem Griechenland Reisemagazin

Weitere Beiträge aus unserem Griechenland Reisemagazin.

Aktuelle Artikel aus anderen Regionen

Nach oben scrollen