Buchten bei Paleokastritsa
Traumhafte Buchten bei Paleokastritsa. Bild: Chris Parker (CC BY-ND 2.0)

Paleokastritsa

Paleokastritsa ist ein landschaftlich wunderschön gelegener Badeort an der Nordwestküste Korfus. Nicht wenige Korfu-Kenner bezeichnen ihn sogar als den bekanntesten und malerischsten Ferienort auf der Insel. Es liegt an der Nordwestküste der Insel, etwa 25 Kilometer nordwestlich von Korfu-Stadt. Schöne Kiesstrände, tiefblaues, klares Wasser und idyllische Buchten prägen das Landschaftsbild. Paleokastritsa wurde bereits mehrfach für seine Wasserqualität mit der blauen Flagge ausgezeichnet.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Paleokastritsa ist von üppiger Vegetation und Olivenhainen umgeben und bietet eine atemberaubende Kulisse aus grünen Hügeln und blauem Meer. Es besteht aus mehreren Buchten und Stränden, die von steilen Felsen und Klippen umgeben sind. Im Sommer werden dort vielerlei Wassersportmöglichkeiten angeboten, u.a. Tauchen, Schnorcheln, Segeln, Wasserski fahren. Wanderer und Fahrradfahrer kommen im traumhaften Hinterland auf ihre Kosten. Die Landschaft zählt für viele Kenner zu den schönsten Griechenlands. Regelmäßige Linienbusverbindungen nach Korfu-Stadt runden das Angebot ab.

Urlaub in Paleokastritsa

Die Strände von Paleokastritsa bestehen hauptsächlich aus Kieseln und Felsvorsprüngen, die ein Paradies für Schnorchler und Taucher sind. Das klare Wasser bietet eine reiche Unterwasserwelt, die es zu erkunden gilt. Es gibt auch einige Höhlen und Grotten entlang der Küste, die per Boot erkundet werden können.

Die umliegende Landschaft von Paleokastritsa bietet zahlreiche Wanderwege und Pfade, die durch Olivenhaine, Wälder und entlang der Küste führen. Ein besonders lohnenswerter Weg führt zum Angelokastro, einer byzantinischen Festung, die auf einem hohen Felsen thront und spektakuläre Ausblicke auf die Insel bietet.

Impressionen von Paleokastritsa (von Matt Poole)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere letzten Reise News aus Griechenland

TUI verlängert Sommersaison 2024 bis in den November

TUI weitet die Sommersaison 2024 auf Kreta bis zum 23. November aus und bietet allein für Heraklion 39 TUI fly Zusatzflüge mit 7.300 zusätzlichen Plätzen. Auch Rhodos und Kos stehen hoch im Kurs und bieten dank zusätzlicher Flüge verlängerte Buchungsmöglichkeiten bis zum 9. November.

Segelschein im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos bietet seinen Gästen jetzt auch die Möglichkeit, den Segelschein nach den Richtlinien des VDWS zu erlangen. Dazu stehen die derzeit neuesten und modernsten Katamarane auf Kos zur Verügung.

Zimmer mit privatem Pool im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos offeriert seinen Gästen künftig noch mehr Privatsphäre beim Baden und Abkühlen im privaten Pool von der eigenen Terrasse aus. Ab der Saison 2024 bietet das fünf-Sterne Strandresort mit neugeschaffenen Zimmer mit privatem Pool und Blick auf die üppige Gartenanlage eine ganz neue Zimmerkategorie an.

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Korfu könnten Sie auch interessieren

Pantokrator Korfu Ausblick

Pantokrator-Berg

Der Pantokrator-Berg, der höchste Punkt auf der griechischen Insel Korfu, erhebt sich majestätisch auf 906 Meter über dem Meeresspiegel und bietet atemberaubende Ausblicke über die gesamte Insel und das umliegende Ionische Meer.

Weiterlesen »
Korfu-Stadt mit der alten venezianischen Festung

Korfu-Stadt

Mit rund 30.000 Einwohnern ist Korfu-Stadt an der Ostküste die größte Stadt auf Korfu und das Zentrum des wirtschaftlichen, administrativen und kulturellen Lebens der Insel.

Weiterlesen »
Kommeno Korfu Küste

Kommeno

Kommeno ist ein idyllisches und gehobenes Küstendorf an der Ostküste von Korfu. Das Dorf liegt auf einer Halbinsel und ist bekannt für seine malerische Umgebung, luxuriösen Unterkünfte und ruhige Atmosphäre. Gäste schätzen die Mischung aus landschaftlich schöner Umgebung und exklusivem Charme.

Weiterlesen »
Muscheln Muschelmuseum Korfu

Corfu Shell Museum

Das Corfu Shell Museum, auch bekannt als Benitses Shell Museum, befindet sich im malerischen Küstendorf Benitses an der Ostküste Korfus und zeigt eine beeindruckende Sammlung von Meeresfossilien und Muscheln aus aller Welt. Insgesamt umdasst die Sammlung des Museums über 10.000 Exponate.

Weiterlesen »
Marathias Beach Korfu

Marathias

In idyllischer Lage zwischen Bergen und Meer und von Olivenhainen umgeben präsentiert sich das kleine Dorf Marathias an der Südwestküste von Korfu. Hier befindet sich mit sechs Kilometern feinstem Sandstrand einer der schönsten Küstenabschnitte der Insel.

Weiterlesen »
Korfu mediterrane Pflanzenpracht

Dassia

Wenige Kilometer nördlich von Korfu-Stadt liegt der beliebte Ferienort Dassia an einer weit geschwungenen Meeresbucht. Die vorhandenen Strände sind überwiegend schmal und kieselig, vor den komfortablen Hotels aber oft auch mit Sandabschnitten.

Weiterlesen »

Aus unserem Griechenland Reisemagazin

Weitere Beiträge aus unserem Griechenland Reisemagazin.

Aktuelle Artikel aus anderen Regionen

Nach oben scrollen