Hafen von Messonghi auf Korfu
Der kleine Hafen von Messonghi wird vorwiegend von lokalen Fischern genutzt. Bild: Rachel Bickley (CC BY-ND 2.0)

Messonghi

Messonghi ist ein charmantes Küstendorf an der Südostküste der griechischen Insel Korfu. Es liegt etwa 20 Kilometer südlich von Korfu-Stadt und ist ein beliebter Ferienort für Besucher, die einen ruhigen und entspannten Urlaub verbringen möchten. Nur durch den gleichnamigen Fluss wird das ehemalige Fischerdorf von seinem Nachbarort Moraitika getrennt. Schon seit vielen Jahren gehört die Ortschaft zu den geschätzten Ferienzielen Korfus. Der lange, flach abfallende Sandstrand ist besonders bei Familien mit Kindern beliebt aber auch Nachtschwärmer kommen dank der vielen Bars auf ihre Kosten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Der Hauptanziehungspunkt von Messonghi ist sein schöner Sandstrand mit klarem Wasser. Der Strand ist gut organisiert und bietet Liegestühle, Sonnenschirme und Wassersportmöglichkeiten wie Jetski, Tretboote und Kanufahren. Entlang der belebten Uferpromenade reihen sich Tavernen, Cafés und diverse Einkaufsmöglichkeiten und sorgen für einen unkomplizierten Urlaub.

Urlaub in Messonghi

Eine interessante Attraktion in Messonghi ist die sogenannte „Alte Brücke“ (Messonghi Bridge), eine Bogenbrücke aus dem 19. Jahrhundert, die das Dorf mit dem gegenüberliegenden Ufer des Flusses verbindet. Die Brücke ist ein beliebter Ort für Spaziergänge und bietet eine schöne Aussicht auf die Umgebung.

Ein beliebter Treffpunkt ist auch der kleine Hafen von Messonghi. Er wird hauptsächlich von lokalen Fischern genutzt, die hier ihre Boote anlegen und frischen Fisch anlanden. In entspannter Atmosphäre kann man hier die die Fischerboote beobachten, wie sie morgens und nachmittags in den Hafen einlaufen und ihren frischen Fang an die nahegelegenen Tavernen und Restaurants liefern.

Impressionen von Messonghi (von jani bani):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere letzten Reise News aus Griechenland

TUI verlängert Sommersaison 2024 bis in den November

TUI weitet die Sommersaison 2024 auf Kreta bis zum 23. November aus und bietet allein für Heraklion 39 TUI fly Zusatzflüge mit 7.300 zusätzlichen Plätzen. Auch Rhodos und Kos stehen hoch im Kurs und bieten dank zusätzlicher Flüge verlängerte Buchungsmöglichkeiten bis zum 9. November.

Segelschein im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos bietet seinen Gästen jetzt auch die Möglichkeit, den Segelschein nach den Richtlinien des VDWS zu erlangen. Dazu stehen die derzeit neuesten und modernsten Katamarane auf Kos zur Verügung.

Zimmer mit privatem Pool im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos offeriert seinen Gästen künftig noch mehr Privatsphäre beim Baden und Abkühlen im privaten Pool von der eigenen Terrasse aus. Ab der Saison 2024 bietet das fünf-Sterne Strandresort mit neugeschaffenen Zimmer mit privatem Pool und Blick auf die üppige Gartenanlage eine ganz neue Zimmerkategorie an.

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Korfu könnten Sie auch interessieren

Gouvia Strand

Gouvia

Gouvia gehört zu den größten Urlaubsorten auf Korfu. Für das bunte Treiben, das hier den gesamten Sommer über herrscht, sorgen neben den Hotelgästen die Segler, die in der riesigen Marina der Ortschaft angelegt haben.

Weiterlesen »
Paleokastritsa Strand

Sehenswürdigkeiten auf Korfu

Korfu bietet eine faszinierende Mischung aus historischen, kulturellen und natürlichen Sehenswürdigkeiten, die jeden Besucher begeistern werden. Ob man die charmante Altstadt von Korfu-Stadt erkundet, die atemberaubenden Strände genießt oder die reiche Geschichte und Kultur der Insel entdeckt – Korfu ist ein vielseitiges Reiseziel, das viele nachhaltige Erlebnisse verspricht.

Weiterlesen »
Achilleion Korfu

Achilleion-Palast

Der Achilleion-Palast, eines der bekanntesten und beeindruckendsten Bauwerke auf der griechischen Insel Korfu, ist ein prachtvolles Beispiel für die Architektur und Kunst des späten 19. Jahrhunderts. Erbaut im Jahr 1890 im Auftrag von Kaiserin Elisabeth von Österreich, besser bekannt als Sisi, diente der Palast als Rückzugsort und Ausdruck ihrer tiefen Bewunderung für die griechische Kultur und Mythologie.

Weiterlesen »
Kloster Vlacherna Korfu

Kloster Vlacherna

Das Kloster Vlacherna ist ein kleines, charmantes Kloster auf Korfu, das für seine malerische Lage bekannt ist. Es befindet sich auf einer winzigen Insel in

Weiterlesen »
Kleines Fischerboot vor der Nordküste von Korfu

Kontokali

Kontokali auf Korfu ist besonders beliebt bei Seglern, da der Ort einen gut ausgestatteten Yachthafen bietet, der ein beliebter Anlaufpunkt für Bootsfahrer ist. Der Yachthafen bietet eine malerische Kulisse mit Blick auf das türkisfarbene Wasser und die umliegende Landschaft.

Weiterlesen »
Boukari Korfu

Boukari

Erholungssuchende werden sich in dem kleinen Fischerort Boukari an der idyllischen Südostküste von Korfu, abseits des Touristentrubels, wohlfühlen.

Weiterlesen »

Aus unserem Griechenland Reisemagazin

Weitere Beiträge aus unserem Griechenland Reisemagazin.

Aktuelle Artikel aus anderen Regionen

Nach oben scrollen