Trauminsel vor Tropical North Queensland
Vor der Küste von Tropical North Queensland liegen unzählige kleine Trauminseln (hier Fitzroy Island), die einen Ausflug vom Festland lohnen, sei es zum Tauchen oder einfach nur, um die wunderschöne Postkartenidylle zu genießen. Bild: © Tropical North Queensland

Tropical North Queensland

Tropical North Queensland ist Australien im Kleinformat. Exotische Trauminseln, goldene Sandstrände, tropisch grüner Regenwald, das Great Barrier Reef mit seiner farbenfrohen Unterwasserwelt, spannende Begegnungen mit Australiens Ureinwohnern und das endlos rote Outback: Bunter geht es nicht. Der tropische Nordteil des australischen Bundesstaates Queensland bietet unzählige Attraktionen und Freizeitmöglichkeiten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Tropical North Queensland erstreckt sich entlang der Küste des Nordens von Queensland von Townsville im Süden bis nach Cooktown im Norden. Die Region umfasst auch das Hinterland hinter der Küste und reicht bis in das Herz des australischen Bundesstaates Queensland. Die Hauptstädte der Region sind Cairns und Townsville, die beide an der Küste gelegen sind.

Die Region ist geprägt von einem tropischen Klima und ist bekannt für ihre wunderschönen Strände und Regenwälder. Einer der bekanntesten ist der Daintree Rainforest, der als einer der ältesten und am besten erhaltensten Regenwälder der Welt gilt und Heimat von vielen seltenen und einzigartigen Pflanzen- und Tierarten ist. Die aber wohl bekannteste Attraktion in Tropical North Queensland ist das Great Barrier Reef, das größte Korallenriff der Welt. Es erstreckt sich über eine Fläche von über 2.000 Kilometern entlang der Küste und stellt ein einzigartiges Ökosystem mit unzähligen Meeresbewohnern dar. Bereits Anfang der 1980er Jahre wurde es von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt. Aufgrund gestiegener Wassertemperaturen in Folge der globalen Erwärmung kämpft das Riff immer wieder mit einer Korallenbleiche, die zum Absterben vieler Korallen führt. Maßnahmen zur Wiederaufforstung von Korallenbänken zeigen jedoch erste Erfolge.

Great Barrier Reef Hybrid-Elektro-Katamaran
Riff-Ausflüge zum Great Barrier Reef sollen ab 2024 auch mit Hybrid-Elektro-Katamaranen durchgeführt werden. Bild: © Ocean Freedom

Auch Kunstliebhaber werden in Tropical North Queensland auf ihre Kosten kommen, denn die Region ist auch für ihre Kunst- und Kulturszene bekannt und bietet zahlreiche Märkte und Festivals, auf denen man die lokale Kunst und das Handwerk der Aborigines kennenlernen kann, wie zum Beispiel das Cairns Indigenous Art Fair und das Cairns Festival.

Die Kunst der Aborigines spielt eine wichtige Rolle in der Kultur von Tropical North Queensland. Die Aborigines sind die Ureinwohner Australiens und ihre Kunst ist tief verwurzelt in ihren Traditionen und ihrem Verständnis der Natur. Die Kunst der Aborigines umfasst Malerei, Skulpturen, Fotografie und Handwerk.

Cairns Indigenous Art Fair 2022
Auf der Cairns Indigenous Art Fair präsentieren Ureinwohner ihre Kultur. Bild: © Blueclick Photography

Es gibt auch viele Kunstgalerien und Museen in der Region, die die Kunst der Aborigines und anderer lokaler Künstler ausstellen. Besucher können die Kunst der Region in den Galerien und Museen bewundern oder an Kunstkursen teilnehmen, um mehr über die Kunst der Region zu lernen.

Darüber hinaus gibt es in Tropical North Queensland auch eine lebendige Musikszene, die verschiedene Genres umfasst, von Rock und Pop bis hin zu Weltmusik und Klassik. Es gibt viele Bars und Clubs in der Region, die Live-Musik anbieten, sowie zahlreiche Musikfestivals und Konzerte, die jedes Jahr stattfinden.

Die beste Reisezeit

Wie der Name schon vermuten lässt, ist das Klima in Tropical North Queensland tropisch geprägt, dass heißt, es ist das ganze Jahr über warm und die Jahreszeiten werden maßgeblich durch die Regen- und Trockenzeit bestimmt.

Die Regenzeit dauert normalerweise von Oktober bis April. In dieser Zeit, in die gleichzeitig auch der australische Sommer fällt, können die Temperaturen zeitweise auch auf über 40 Grad steigen. In Verbindung mit den regelmäßigen tropischen Regengüssen entsteht eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit, die körperliche Aktivitäten zu einer schweißtreibenden Angelegeneheit machen können und vor denn in dieser Zeit auch eher abgeraten wird. Strand- und Badeurlauber finden dann jedoch perfekte Bedingungen an den traumhaften Stränden auf dem Festland oder einer der vorgelagerten Inseln vor.

Koala Queensland Australien
In den Nationalparks von Queensland lassen sich mit etwas Glück auch freilebende Koalas entdecken. Bild: Annick Vanblaere/Pixabay

Wer sich aktiv betätigen möchte und beispielsweise außgiebige Erkundungen der Natur- und Tierwelt plant, sollte als Reisezeit eher die Trockenzeit zwischen Mai und Oktober wählen. Dann liegen die Temperaturen immer noch deutlich über 20 Grad (teilweise auch bis zu 30 Grad), jedoch sind diese dann wegen der geringeren Luftfeuchtigkeit wesentlich angenehmer zu ertragen.

Einige Impressionen über die landschaftliche Schönheit Tropical North Queenslands zeigt ein Video von Dasun R Cinematography:
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Reise News aus Queensland

Cape Tribulation nach Überschwemmungen wieder erreichbar

Das bei Urlaubern beliebte Cape Tribulation im Daintree Nationalpark ist wieder zu erreichen. Drei Monate nach den verheerenden Überschwemmungen in der australischen Region wurde die Straße nördlich des Daintree River nun wieder für den Verkehr freigegeben.

Hier eine Auswahl an Beiträgen zum Reiseziel Tropical North Queensland

Traumstrand auf Dunk Island

Dunk Island

Dunk Island ist von Wongaling Beach (zwischen Mission Beach und South Mission Beach) nur per Wassertaxi zu erreichen. Das tropische Eiland ist bekannt für seine bunten Schmetterlinge und bietet dichten Regenwald mit vielen Wandermöglichkeiten.

Weiterlesen »
Papagei Daintree Nationalpark

Daintree Nationalpark

Der Daintree Rainforest ist mit 135 Millionen Jahren einer der ältesten tropischen Regenwälder auf diesem Planeten. Kristallklare Flüsse und uralte Bäume sind Lebensraum vieler seltener Pflanzen und Tiere.

Weiterlesen »
Port Douglas Boote Hafen

Port Douglas

Das Küstenstädtchen Port Douglas, 70 Kilometer von Cairns entfernt, ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen, die die Great Barrier Reef und den Daintree Rainforest erkunden möchten. Der Ort bietet Unterkünfte für jeden Geldbeutel.

Weiterlesen »
Sonnenuntergang Cairns Trinity Bay

Cairns

Die quirlige Stadt Cairns (rund 150.000 Einwohner) in Queensland ist Ausgangs- oder Endpunkt der beliebten Self Drive-Reise entlang der australischen Ostküste. Die City bietet eine hervorragende touristische Infrastruktur mit vielen Hotels.

Weiterlesen »
Port Douglas Boote Hafen

Beliebte Orte in Tropical North Queensland

Die Region Tropical North Queensland im Nordosten von Queensland steht in erster Linie für ihre faszinierende Natur, Sie beheimatet aber auch zahlreiche Orte, die einen Besuch wert sind und bei einer Reise durch die Region nicht fehlen sollten, wie zum Beispiel Cairns, Port Douglas oder Kuranda.

Weiterlesen »

Aus unserem Queensland Reisemagazin

Emissionsfreier Hubschrauber von Nautilus Aviation
Queensland

Nachhaltig reisen im australischen Queensland

Tropical North Queensland setzt in vielen Tourismusprojekten auf Nachhaltigkeit. Elektro-Ausflugsbusse gibt es schon, schon bald sollen emissionsfreie Katamarantouren und Hubschrauber-Rundflüge, die keinen Treibstoff brauchen, zum Great Barrier Reef folgen.

Weiterlesen »
Nach oben scrollen