Tauchen mit Mantarochen am Great Barrier Reef
Tauchen mit Mantarochen am Great Barrier Reef. Bild: © TEQ

Mantarochen beobachten vor den Frankland Islands

Die Frankland Islands in Tropical North Queensland zählen in Australien zu den besten Orten, um Mantarochen zu beobachten. Im Mai und Juni können Urlauber hier besonders viele Tiere erleben. Ein Grund dafür ist das in dieser Zeit sehr reichlich vorhandene Plankton rund um die Inselgruppe vor Cairns.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Nicht nur die Vielzahl der Tiere beeindruckt. Auch die Bedingungen unter Wasser sind in den australischen Wintermonaten außergewöhnlich: Es herrschen Sichtweiten bis zu 40 Meter und angenehm warme Temperaturen. Schnorchler und Taucher treffen die friedlichen Riesen vor allem bei der Putzsymbiose an den beliebten „Cleaning Stations“. Hier warten viele kleine Putzerfische, die die Rochen von Parasiten und anderen Schädlingen befreien.

Die Frankland Islands gehören zum Besitz der Mandingalbay Yidinji and Gungandji People. Die Inselgruppe besteht aus fünf Kontinentalinseln (Normanby, High, Russell, Round und Mabel Island) und ist Teil des zum Weltnaturerbe gehörenden Great Barrier Reef Marine Park. Alle Inseln sind unbewohnt und von gesunden Saumriffen umgeben. Besucher können sowohl bis zu 200 verschiedene Arten an Weich- und Steinkorallen als auch Riesenmuscheln, Schildkröten, Dugongs (Seekühe) und viele Fische bestaunen. Schnorcheln ist direkt vom Strand aus möglich. Auch auf den Inseln gibt es einiges zu entdecken. Wanderwege führen unter anderem durch tropischen Regenwald und zu Mangroven.

Der Insel-Nationalpark am Great Barrier Reef liegt 10 Kilometer vor der Küste und etwa 45 Kilometer südöstlich von Cairns. Frankland Islands Reef Cruises bietet eine Tages-Expedition ab Cairns an. Das Erlebnis kostet 229 Australische Dollar (umgerechnet rund 140 Euro).

Impressionen von den Frankland Islands (von Channel 9):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere letzten Reise News aus Queensland

Cape Tribulation nach Überschwemmungen wieder erreichbar

Das bei Urlaubern beliebte Cape Tribulation im Daintree Nationalpark ist wieder zu erreichen. Drei Monate nach den verheerenden Überschwemmungen in der australischen Region wurde die Straße nördlich des Daintree River nun wieder für den Verkehr freigegeben.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Tropical North Queensland könnten Sie auch interessieren

    Strand von Mission Beach

    Mission Beach

    Zwei Stunden südlich von Cairns liegt der beliebte Badeort Mission Beach. Auf einer Länge von 14 Kilometern erstreckt sich feiner weißer Sand, und sattgrüner Regenwald reicht bis an den Strand.

    Weiterlesen »
    Schnorcheln Riff Tropical North Queensland

    Freizeittipps für Tropical North Queensland

    Tropical North Queensland steht für eine faszinierende Natur und ist ein Paradies für jegliche Form von Outdoor-Freizeitaktivitäten. Vom Wandern im Regenwald über Tauchen im Great Barrier Reef bis zu Rafting-Touren auf wilden Flüssen – hier ist alles möglich.

    Weiterlesen »
    Stausee des Barron River bei Kuranda

    Barron River

    Der Barron River ist ein Fluss im australischen Bundesstaat Queensland. Er entspringt im Gebiet des Mount-Hypipamee-Nationalparks und mündet ins Korallenmeer. Er ist bekannt für seine Wasserfälle und ein beliebtes Ziel für Rafting-Touren.

    Weiterlesen »
    Papagei Daintree Nationalpark

    Daintree Nationalpark

    Der Daintree Rainforest ist mit 135 Millionen Jahren einer der ältesten tropischen Regenwälder auf diesem Planeten. Kristallklare Flüsse und uralte Bäume sind Lebensraum vieler seltener Pflanzen und Tiere.

    Weiterlesen »
    Fitzroy Island Resort Queensland

    Fitzroy Island

    Fitzroy Island liegt etwa 30 Kilometer vor Cairns in Tropical North Queensland. Fast die komplette Insel steht unter Naturschutz. Saftig grüner Regenwald, Granitfelsen, die direkt ins türkisfarbene Meer übergehen, und eine einzigartige Korallenküste prägen das bergige Eiland.

    Weiterlesen »
    Seebrücke von Green Island in Queensland

    Green Island im Great Barrier Reef

    Green Island ist eine Koralleninsel im Great Barrier Reef Marine Park, nur 27 Kilometer vor der Küste von Cairns im tropischen Norden von Queensland gelegen. Nicht nur der Strände wegen kommen Besucher – auch die Natur im Insel-Inneren hat es in sich.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Queensland Reisemagazin

    Emissionsfreier Hubschrauber von Nautilus Aviation
    Queensland

    Nachhaltig reisen im australischen Queensland

    Tropical North Queensland setzt in vielen Tourismusprojekten auf Nachhaltigkeit. Elektro-Ausflugsbusse gibt es schon, schon bald sollen emissionsfreie Katamarantouren und Hubschrauber-Rundflüge, die keinen Treibstoff brauchen, zum Great Barrier Reef folgen.

    Weiterlesen »
    Wildlife Volunteers mit einem Koala
    Queensland

    Freiwilligenarbeit als Tierpfleger in Australien

    Das Wildlife Habitat in Port Douglas im Norden von Queensland hat ein neues „International Volunteer“-Programm aufgelegt – Junge Menschen ab 18 Jahren können bei der Fütterung der Tiere, der Reinigung der Gehege und der Instandhaltung des Parks mithelfen.

    Weiterlesen »

    Aktuelle Artikel aus anderen Regionen

    Nach oben scrollen