Klippen von Los Gigantes auf Teneriffa
Nahezu senkrecht fallen die Klippen von Los Gigantes ins Meer. Bild: ZPhotoo/pb

Klippen Los Gigantes

Klippen Los Gigantes

Bis zu 600 Meter stürzen sich die Ausläufer des Tenogebirges am Acantilado de los Gigantes ins Meer. Von einem Ausläufer des Tenogebirges zu sprechen ist allerdings fast schon untertrieben, denn das Gebirge endet abrupt an der Küste und fällt dann nahezu senkrecht ab ins Meer. Die Klippen bilden die spektakulärste Steilküstenlandschaft der Kanaren.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Klippen von Los Gigantes lassen sich sowohl von Land als auch von der Wasserseite beobachten. Wer die Dimension der gewaltigen Felswände möglichst intensiv erleben möchte, sollte sich die Klippen allerdings auf jeden Fall von der Wasserseite aus ansehen. Bootsausflüge dorthin werden von den Häfen der Urlaubsorte Los Gigantes und Los Cristianos angeboten.

Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa könnten Sie auch interessieren

El Médano Surfer-Hotspot auf Teneriffa

El Médano

Touristisch wenig erschlossener Fischerort und Surferparadies mit typischen Kneipen und Restaurants. Die Strandpromenade von El Médano wurde besonders phantasievoll angelegt

Weiterlesen »
Strand an der Südküste Teneriffas

Arona

Über 15 Kilometer Strand mit ausgezeichneter Aussicht auf die nahen Berge, verfügt die Gemeinde Arona, im Süden Teneriffas.

Weiterlesen »
Klippen von Los Gigantes auf Teneriffa

Klippen Los Gigantes

Bis zu 600 Meter stürzen sich die Ausläufer des Tenogebirges am Acantilado de los Gigantes ins Meer. Von einem Ausläufer des Tenogebirges zu sprechen ist allerdings fast schon untertrieben

Weiterlesen »
Vegetation im Teide Nationalpark

Teide Nationalpark

Mit einer Höhe von 3.718 Metern ist der Teide (Pico de Teide) der höchste Berg der Kanaren und auch ganz Spaniens. Bereits im Jahr 1954 wurde der Berg

Weiterlesen »
Höhlengang in der Cueva del Viento

Cueva del Viento

Eine Besichtigung der Cueva del Viento gleicht einer Reise in das Innere der Erde, denn in der über 17 Kilometer langen Vulkanröhre befinden sich viele unterirdische Gänge.

Weiterlesen »
Auditorio de Teneriffa

Auditorio de Tenerife

Einen Blickfang im Stadtbild der Inselhauptstadt Santa Cruz stellt das Auditorio von Teneriffa dar. Der für Konzerte und Veranstaltungen konzipierte Bau fasziniert durch einen 50 Meter hohen Flügel

Weiterlesen »

Unsere letzten Reise News aus Teneriffa

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa könnten Sie auch interessieren

    Klippen von Los Gigantes auf Teneriffa

    Klippen Los Gigantes

    Bis zu 600 Meter stürzen sich die Ausläufer des Tenogebirges am Acantilado de los Gigantes ins Meer. Von einem Ausläufer des Tenogebirges zu sprechen ist allerdings fast schon untertrieben

    Weiterlesen »
    Strand an der Südküste Teneriffas

    Arona

    Über 15 Kilometer Strand mit ausgezeichneter Aussicht auf die nahen Berge, verfügt die Gemeinde Arona, im Süden Teneriffas.

    Weiterlesen »
    Garachico mit dem Roque Garachico

    Garachico

    Garachico im Nordwesten Teneriffas galt einst als die wichtigste Hafenstadt der Insel. Bei einem Vulkanausbruch im 18. Jahrhundert wurde fast die Hälfte der Stadt

    Weiterlesen »
    Gasse in La Laguna auf Teneriffa

    La Laguna

    Reich an herrschaftlichen Palästen, wunderschönen Stadthäusern und Sakralbauten wurde die Altstadt von San Cristóbal de Laguna von der UNESCO 1999 in den Status eines Weltkulturerbes erhoben.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Teneriffa Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Teneriffa Reisemagazin.

    Scroll to Top