Hafen von Canadelaria auf Teneriffa
Canadelaria ist ein beschauliches Städtchen an der Ostküste von Teneriffa. Bild: M W/pb

Candelaria

Candelaria

Am wichtigsten Wallfahrtsort der Kanaren, in Candelaria, wird alljährlich am 14. und 15. August die Schutzpatronin des Archipels, die „Virgen de la Candelaria“ verehrt. Dann strömen Pilger von allen Inseln in den sonst so beschaulichen Ort. Außerhalb des Kirchenfestes geht es in dem kleinen Ort eher ruhig zu. Der Ortskern hat ein paar schöne Sehenswürdigkeiten, darunter die Pfarrkirche Santa Ana und am dunklen Sandsstrand der Gemeinde findet sich stets ein freies Plätzchen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa könnten Sie auch interessieren

Vegetation im Teide Nationalpark

Teide Nationalpark

Mit einer Höhe von 3.718 Metern ist der Teide (Pico de Teide) der höchste Berg der Kanaren und auch ganz Spaniens. Bereits im Jahr 1954 wurde der Berg

Weiterlesen »
Strand an der Südküste Teneriffas

Arona

Über 15 Kilometer Strand mit ausgezeichneter Aussicht auf die nahen Berge, verfügt die Gemeinde Arona, im Süden Teneriffas.

Weiterlesen »
Höhlengang in der Cueva del Viento

Cueva del Viento

Eine Besichtigung der Cueva del Viento gleicht einer Reise in das Innere der Erde, denn in der über 17 Kilometer langen Vulkanröhre befinden sich viele unterirdische Gänge.

Weiterlesen »
Garachico mit dem Roque Garachico

Garachico

Garachico im Nordwesten Teneriffas galt einst als die wichtigste Hafenstadt der Insel. Bei einem Vulkanausbruch im 18. Jahrhundert wurde fast die Hälfte der Stadt

Weiterlesen »
Klippen von Los Gigantes auf Teneriffa

Klippen Los Gigantes

Bis zu 600 Meter stürzen sich die Ausläufer des Tenogebirges am Acantilado de los Gigantes ins Meer. Von einem Ausläufer des Tenogebirges zu sprechen ist allerdings fast schon untertrieben

Weiterlesen »
Costa Adeje La Caleta

Costa Adeje

Die Costa Adeje ist die nördlichere Hälfte von Playa de das Américas, welche bereits im Verwaltungsgebiet von Adeje liegt. In den letzten Jahren hat sich hier viel verändert

Weiterlesen »

Unsere letzten Reise News aus Teneriffa

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa könnten Sie auch interessieren

    Gasse in La Laguna auf Teneriffa

    La Laguna

    Reich an herrschaftlichen Palästen, wunderschönen Stadthäusern und Sakralbauten wurde die Altstadt von San Cristóbal de Laguna von der UNESCO 1999 in den Status eines Weltkulturerbes erhoben.

    Weiterlesen »
    Strand an der Südküste Teneriffas

    Arona

    Über 15 Kilometer Strand mit ausgezeichneter Aussicht auf die nahen Berge, verfügt die Gemeinde Arona, im Süden Teneriffas.

    Weiterlesen »
    Costa Adeje La Caleta

    Costa Adeje

    Die Costa Adeje ist die nördlichere Hälfte von Playa de das Américas, welche bereits im Verwaltungsgebiet von Adeje liegt. In den letzten Jahren hat sich hier viel verändert

    Weiterlesen »
    Schneebedeckter Teide im Winter

    Urlaubsregionen Teneriffa

    Teneriffa bietet eine Vielzahl von attraktiven Feriengebieten. Um Ihnen die Orientierung etwas zu erleichtern haben wir die Orte den jeweiligen geographischen Regionen zugewiesen.

    Weiterlesen »
    Garachico mit dem Roque Garachico

    Garachico

    Garachico im Nordwesten Teneriffas galt einst als die wichtigste Hafenstadt der Insel. Bei einem Vulkanausbruch im 18. Jahrhundert wurde fast die Hälfte der Stadt

    Weiterlesen »

    Aus unserem Teneriffa Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Teneriffa Reisemagazin.

    Scroll to Top