Strand an der Südküste Teneriffas
An der Südküste Teneriffas gibt es auch mehrere naturbelassene Strände. Bild: Hans Braxmeier/pb

Arona

Gemeinde Arona auf Teneriffa

Über 15 Kilometer Strand mit ausgezeichneter Aussicht auf die nahen Berge, verfügt die Gemeinde Arona, im Süden Teneriffas. Trotz der starken touristsich-ausgerichteten Bebauung innerhalb des Gemeindegebiets, hat es Arona geschafft, sich seine volkstümliche Architektur zu bewahren. Die Kirche im klassisch-kanarischen Stil und das Rathaus sind besonders sehenswerte Beispiele des Mixes aus Kolonialstil und vorspanischer Zeit, der im Stadtkern vorherrscht. Die Stadt liegt im ländlichen Teil des Gemeindegebiets, in dem man ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen und viele Möglichkeiten zum Sport unter freiem Himmel findet. In Unmittelbarer Nähe beginnt der Nationalpark del Teide.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Zum Gemeindegebiet von Arona gehören auch die touristisch sehr bekannten Gebiete Playa de las Américas, Playa de los Cristianos, Playa de Las Galletas-Costa del Silencio und Arona Rural.

Der kleine Ort Chayofa befindet sich nur zwei Kilometer in Richtung Küste von Arona entfernt und verfügt über eine Bar und ein Restaurant. Zu den beliebten Stränden Aronas und den Golfplätzen sind es 15 Kilometer. Wanderer finden hier einen idealen Ausgangspunkt für ihre Touren.

Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa könnten Sie auch interessieren

Hafen von Canadelaria auf Teneriffa

Candelaria

Am wichtigsten Wallfahrtsort der Kanaren, in Candelaria, wird alljährlich am 14. und 15. August die Schutzpatronin des Archipels, die “Virgen de la Candelaria” verehrt.

Weiterlesen »
Auditorio de Teneriffa

Auditorio de Tenerife

Einen Blickfang im Stadtbild der Inselhauptstadt Santa Cruz stellt das Auditorio von Teneriffa dar. Der für Konzerte und Veranstaltungen konzipierte Bau fasziniert durch einen 50 Meter hohen Flügel

Weiterlesen »
Garachico mit dem Roque Garachico

Garachico

Garachico im Nordwesten Teneriffas galt einst als die wichtigste Hafenstadt der Insel. Bei einem Vulkanausbruch im 18. Jahrhundert wurde fast die Hälfte der Stadt

Weiterlesen »
Anaga Gebirge Teneriffa

Anaga Gebirge

Das Anaga Gebirge zieht sich über die Nordostspitze Teneriffas und ist eines der letzten Refugien des ursprünglichen Lorbeerwaldes (Laurisilva),

Weiterlesen »
Vegetation im Teide Nationalpark

Teide Nationalpark

Mit einer Höhe von 3.718 Metern ist der Teide (Pico de Teide) der höchste Berg der Kanaren und auch ganz Spaniens. Bereits im Jahr 1954 wurde der Berg

Weiterlesen »

Unsere letzten Reise News aus Teneriffa

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa könnten Sie auch interessieren

    Strand an der Südküste Teneriffas

    Arona

    Über 15 Kilometer Strand mit ausgezeichneter Aussicht auf die nahen Berge, verfügt die Gemeinde Arona, im Süden Teneriffas.

    Weiterlesen »
    Vegetation im Teide Nationalpark

    Teide Nationalpark

    Mit einer Höhe von 3.718 Metern ist der Teide (Pico de Teide) der höchste Berg der Kanaren und auch ganz Spaniens. Bereits im Jahr 1954 wurde der Berg

    Weiterlesen »
    Auditorio de Teneriffa

    Auditorio de Tenerife

    Einen Blickfang im Stadtbild der Inselhauptstadt Santa Cruz stellt das Auditorio von Teneriffa dar. Der für Konzerte und Veranstaltungen konzipierte Bau fasziniert durch einen 50 Meter hohen Flügel

    Weiterlesen »
    Anaga Gebirge Teneriffa

    Anaga Gebirge

    Das Anaga Gebirge zieht sich über die Nordostspitze Teneriffas und ist eines der letzten Refugien des ursprünglichen Lorbeerwaldes (Laurisilva),

    Weiterlesen »
    Schneebedeckter Teide im Winter

    Urlaubsregionen Teneriffa

    Teneriffa bietet eine Vielzahl von attraktiven Feriengebieten. Um Ihnen die Orientierung etwas zu erleichtern haben wir die Orte den jeweiligen geographischen Regionen zugewiesen.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Teneriffa Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Teneriffa Reisemagazin.

    Scroll to Top