Meerwasserschwimmbecken von Bajamar bei Flut
Meerwasserschwimmbecken von Bajamar bei Flut. Bild: KUI (CC-BY-SA-3.0)

Bajamar

Bajamar

Der beschauliche Ferienort Bajamar an der Nordostküste Teneriffas erwartet seine Besucher mit einem ausgeglichenen Meeresklima, herrlichen Blicken auf das Anagagebirge und jeder Menge Möglichkeiten zu verschiedenen Freiluftaktivitäten. Aus dem ehemaligen Fischerort entwickelte sich in den 1970er Jahren ein Urlaubszentrum, das jedoch bis heute vom Massentourismus verschont blieb. Da das Baden im Atlantik aufgrund des hohen Wellengangs hier sehr gefährlich werden kann, hat man direkt am Ozean künstliche Meerwasserbecken angelegt, die bei Flut oder Brandung mit frischem Meerwasser gefüllt werden.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Im weiteren Küstenverlauf trifft man jedoch auch auf Naturstrände mit spektakulären Felslandschaften und reichen Meeresgründen, die zum Angeln, Surfen und Tauchen einladen. Dank dem ausgedehntes Netz an Wanderwegen bieten sich Touren in das angrenzende Anagagebirge mit seinen Naturschönheiten an. Zu Fuß sollte man auch den Ortskern Bajamars mit seiner Meerespromenade und der Wallfahrtskapelle San Juan Bautista aus dem Jahr 1628 erkunden. Unbedingt zu empfehlen ist auch ein Ausflug in den nahegelegenen Fischerort Punta del Hidalgo.

Die Gegend um Bajamar ist bekannt für die Gastfreundschaft seiner Einwohner und seine traditionelle, vom Meer inspirierte tinerfenische Küche. Wer in seinem Urlaub Erholung, Flair und die Möglichkeit zu Freiluftaktivitäten sucht, ist in dieser Urlaubsregion genau richtig.

Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa könnten Sie auch interessieren

Gasse in La Laguna auf Teneriffa

La Laguna

Reich an herrschaftlichen Palästen, wunderschönen Stadthäusern und Sakralbauten wurde die Altstadt von San Cristóbal de Laguna von der UNESCO 1999 in den Status eines Weltkulturerbes erhoben.

Weiterlesen »
El Médano Surfer-Hotspot auf Teneriffa

El Médano

Touristisch wenig erschlossener Fischerort und Surferparadies mit typischen Kneipen und Restaurants. Die Strandpromenade von El Médano wurde besonders phantasievoll angelegt

Weiterlesen »
Garachico mit dem Roque Garachico

Garachico

Garachico im Nordwesten Teneriffas galt einst als die wichtigste Hafenstadt der Insel. Bei einem Vulkanausbruch im 18. Jahrhundert wurde fast die Hälfte der Stadt

Weiterlesen »
Vegetation im Teide Nationalpark

Teide Nationalpark

Mit einer Höhe von 3.718 Metern ist der Teide (Pico de Teide) der höchste Berg der Kanaren und auch ganz Spaniens. Bereits im Jahr 1954 wurde der Berg

Weiterlesen »
Meerwasserschwimmbecken von Bajamar bei Flut

Bajamar

Der beschauliche Ferienort Bajamar an der Nordostküste Teneriffas erwartet seine Besucher mit einem ausgeglichenen Meeresklima, herrlichen Blicken auf das Anagagebirge

Weiterlesen »

Unsere letzten Reise News aus Teneriffa

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa könnten Sie auch interessieren

    Schneebedeckter Teide im Winter

    Urlaubsregionen Teneriffa

    Teneriffa bietet eine Vielzahl von attraktiven Feriengebieten. Um Ihnen die Orientierung etwas zu erleichtern haben wir die Orte den jeweiligen geographischen Regionen zugewiesen.

    Weiterlesen »
    Strand an der Südküste Teneriffas

    Arona

    Über 15 Kilometer Strand mit ausgezeichneter Aussicht auf die nahen Berge, verfügt die Gemeinde Arona, im Süden Teneriffas.

    Weiterlesen »
    Costa Adeje La Caleta

    Costa Adeje

    Die Costa Adeje ist die nördlichere Hälfte von Playa de das Américas, welche bereits im Verwaltungsgebiet von Adeje liegt. In den letzten Jahren hat sich hier viel verändert

    Weiterlesen »
    Meerwasserschwimmbecken von Bajamar bei Flut

    Bajamar

    Der beschauliche Ferienort Bajamar an der Nordostküste Teneriffas erwartet seine Besucher mit einem ausgeglichenen Meeresklima, herrlichen Blicken auf das Anagagebirge

    Weiterlesen »
    Garachico mit dem Roque Garachico

    Garachico

    Garachico im Nordwesten Teneriffas galt einst als die wichtigste Hafenstadt der Insel. Bei einem Vulkanausbruch im 18. Jahrhundert wurde fast die Hälfte der Stadt

    Weiterlesen »
    Hafen von Canadelaria auf Teneriffa

    Candelaria

    Am wichtigsten Wallfahrtsort der Kanaren, in Candelaria, wird alljährlich am 14. und 15. August die Schutzpatronin des Archipels, die “Virgen de la Candelaria” verehrt.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Teneriffa Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Teneriffa Reisemagazin.

    Scroll to Top