Schmetterlinge auf Amberbaum
Schmetterlinge auf einem Orientalischen Amberbaum im Tal der Schmetterlinge auf Rhodos. Bild: CHE - Eigenes Werk (CC BY-SA 4.0)

Tal der Schmetterlinge

Das Tal der Schmetterlinge, auch bekannt als Petaloudes, ist ein einzigartiges Naturreservat im westlichen Teil von Rhodos und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Naturliebhaber und Familien. Das Tal ist bekannt für die Millionen von Schmetterlingen, die hier während der Sommermonate Zuflucht suchen, um sich fortzupflanzen. Die Hauptattraktion des Tals ist die Euphorbia-Calypso-Plantage, die von Mitte Juni bis Mitte September blüht und eine Vielzahl von Schmetterlingsarten anlockt, darunter die charakteristischen Jersey-Tigerschmetterlinge. Diese Schmetterlinge verbringen den größten Teil ihres Lebenszyklus im Tal, wo sie sich von den süßen Säften der Euphorbia-Pflanzen ernähren.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Besucher können entlang der gut ausgebauten Wege durch das Tal spazieren. Dichte Wälder, klare Bäche und malerische Wasserfälle bieten eine idyllische Kulisse, um die Schmetterlinge und die Natur zu beobachten. Neben den Schmetterlingen finden sich hier auch andere Tiere, wie Eidechsen, Krabben, Schildkröten oder  Frösche. Entlang der Wege gibt es auch mehrere Aussichtspunkte, von denen aus man einen Panoramablick auf das Tal und das umliegende Gebiet genießen kann. Für den Rundweg durch das Tal sollte man etwa eine Stunde einplanen.

Das Tal der Schmetterlinge bietet auch kulturelle Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das Kloster Panagia Kalopetra, das im 18. Jahrhundert erbaut wurde und eine kleine Kapelle sowie einen Garten mit Kräutern und Blumen beherbergt. Ein Besuch des Klosters bietet eine spirituelle Erfahrung und die Möglichkeit, die traditionelle Architektur und Lebensweise der Mönche zu erleben.

Für Familien mit Kindern gibt es im Tal auch einen kleinen Streichelzoo, in dem Kinder Tiere wie Ziegen, Hühner und Kaninchen beobachten und füttern können. Ein Spielplatz und Picknickplätze bieten weitere Möglichkeiten für Unterhaltung und Entspannung.

Der Eintritt für das Tal der Schmetterlinge beträgt 5 Euro für Erwachsene, Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt (Stand 2023). Man sollte auf jeden Fall berücksichtigen, dass die Schmetterlinge nur in den Sommermonaten zu sehen sind.

Impressionen vom Tal der Schmetterlinge (von Love Life):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Urlaub auf Rhodos

Unsere letzten Reise News aus Griechenland

TUI verlängert Sommersaison 2024 bis in den November

TUI weitet die Sommersaison 2024 auf Kreta bis zum 23. November aus und bietet allein für Heraklion 39 TUI fly Zusatzflüge mit 7.300 zusätzlichen Plätzen. Auch Rhodos und Kos stehen hoch im Kurs und bieten dank zusätzlicher Flüge verlängerte Buchungsmöglichkeiten bis zum 9. November.

Segelschein im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos bietet seinen Gästen jetzt auch die Möglichkeit, den Segelschein nach den Richtlinien des VDWS zu erlangen. Dazu stehen die derzeit neuesten und modernsten Katamarane auf Kos zur Verügung.

Zimmer mit privatem Pool im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos offeriert seinen Gästen künftig noch mehr Privatsphäre beim Baden und Abkühlen im privaten Pool von der eigenen Terrasse aus. Ab der Saison 2024 bietet das fünf-Sterne Strandresort mit neugeschaffenen Zimmer mit privatem Pool und Blick auf die üppige Gartenanlage eine ganz neue Zimmerkategorie an.

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Rhodos könnten Sie auch interessieren

Rhodos-Stadt mit Stadtmauern und Hafen

Rhodos-Stadt

Rhodos-Stadt, die am nördlichen Ende von Rhodos gelegene Hauptstadt der Insel, bietet Urlaubern eine einzigartige Kombination aus Geschichte, historischen Zeitzeugen und Kultur auf der einen und Gegenwart sowie modernen Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten auf der anderen Seite.

Weiterlesen »
Epta Piges Wegweiser

Epta Piges

Epta Piges, auch bekannt als die „Sieben Quellen“, ist ein malerisches Naturgebiet im Osten von Rhodos. Das Feuchtareal liegt in einem grünen Tal und bietet eine erfrischende Abwechslung von der hitzigen Mittelmeer-Sonne.

Weiterlesen »
Asklipiio auf Rhodos

Asklipio

Als ein hübsches, traditionsbewusstes Dorf mit strahlend weißen Häusern, die gleich einem Amphitheater an den Hang gebaut wurden, präsentiert sich Asklipio im Binnenland des rhodischen Südens.

Weiterlesen »
Mandraki Hafen Einfahrt

Mandraki Hafen

Der Mandraki-Hafen ist ein historischer und malerischer Hafen in der Stadt Rhodos auf der gleichnamigen griechischen Insel Rhodos. Er gilt als einer der schönsten Häfen im Mittelmeerraum und hat eine lange Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht.

Weiterlesen »
Schmetterlinge auf Amberbaum

Tal der Schmetterlinge

Das Tal der Schmetterlinge, auch bekannt als Petaloudes, ist ein einzigartiges Naturreservat im westlichen Teil von Rhodos und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Naturliebhaber und Familien.

Weiterlesen »
Roter Seestern vor Rhodos

Kiotari

Erst in der Mitte der 1990 Jahre entwickelte sich das ehemalige Fischerdorf Kiotari zu einem Ferienressort mit komfortablen Hotels für jeden Geschmack. Ausgrabungen förderten jedoch Funde zutage, die beweisen, dass der Weiler bereits zu Zeiten der Antike besiedelt wurde.

Weiterlesen »

Aus unserem Griechenland Reisemagazin

Weitere Beiträge aus unserem Griechenland Reisemagazin.

Aktuelle Artikel aus anderen Regionen

Nach oben scrollen