Strand auf Rhodos
Rhodos verfügt über einige, zum Teil kilometerlange, Strände und ist daher ein ideales Reiseziel sowohl für Kultur- als auch für Badeurlauber. Bild: Erik Karits/Pixabay

Rhodos

In der südlichen Ägäis liegt die traumhafte Insel Rhodos, die von den Einheimischen auch liebevoll die „Roseninsel“ oder „Insel des Sonnengottes Helios“ genannt wird. Die bevorzugte Lage bescheren der Insel fast 300 Sonnentage im Jahr, was sie neben ihren vielen schönen Stränden und interessanten Sehneswürdigkeiten zu einem sehr beliebten Urlaubsziel macht.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Rhodos ist mit ca. 1.300 qkm Gesamtfläche die viertgrößte Insel Griechenlands. In Ihrer Nord-Süd-Ausrichtung ist sie etwa 80 Kilometer lang und an der breitester Stelle misst sie ca. 35 Kilometer. Auf der gesamten Insel leben etwa 110.000 Einwohner, die Hälfte davon in der Hauptstadt Rhodos-Stadt. Rhodos-Stadt ist gleichzeitig auch das Verwaltungszentrum für den gesamten Dodekanes.

Rhodos ist eine überdurchschnittlich grüne Insel. Zahlreiche Quellen und Waldbäche sorgen dafür, dass es im milden Klima der Insel das gesamte Jahr über blüht. Urlaubern bieten sich eine Fülle an Möglichkeiten die schönste Zeit des Jahres zu verbringen. Es gibt traumhafte Strände, romantische Badebuchten, eine Menge Kultur mit vielen historischen Stätten, eine wunderschöne Altstadt von Rhodos-Stadt und eine Vielzahl von Sport- und Freizeitmöglichkeiten in den jeweiligen Urlaubszentren.

Afandou Beach Rhodos
Afandou Beach ist einer der längsten Strände auf Rhodos und auch in der Hauptsaison selten überlaufen. Bild: Federico Lukkini (CC BY-NC-ND 2.0)

Wer einen reinen Badeurlaub machen möchte, findet in den Urlaubsgebieten an der Ostküste die besten Möglichkeiten. Hier haben sich auch die meisten Ferienorte angesiedelt. Zentrum des Tourismus ist sicherlich der Norden der Insel, Hauptort neben Rhodos-Stadt ist der Ort Faliraki. Hier findet der Urlauber alles, was das Herz begehrt – leider aber auch so manche Bausünde, die der aufstrebende Tourismus mit sich gebracht hat. Dennoch gibt es herrliche Sandstrände und ein vielfältiges Freizeitangebot, das einen ganzen Urlaub ausfüllen kann. Je weiter man sich auf der Insel südwärts an den Küsten oder im Inselinneren bewegt, desto ursprünglicher wird die Insel. Wir empfehlen jedem Urlauber, auf jeden Fall einmal eine Entdeckungstour mit dem Mietwagen, um das ruhige dörfliche Treiben in den kleinen Orten und den ursprünglichen Charme der Insel zu entdecken.

Archangelos auf Rhodos
Archangelos auf Rhodos ist der zweitgrößte Ort auf der Insel. Bild: Stefan Krause (CC BY-SA 3.0)

Rhodos unterlag in den vergangenen Jahrhunderten den Einflüssen verschiedenster Herrschaften. Genueser, Venezianer, Türken, Italiener, Deutsche und Briten haben ihre Spuren auf der Insel hinterlassen. Dieser Umstand macht die Insel daher auch überaus reizvoll für historisch interessierte Besucher. In Verbindung mit den schönen Stränden, dem sauberen Wasser, der reizvollen Landschaft und der Gastfreundschaft der Einwohner ist Rhodos für einen Urlaub mit Sicherheit eine sehr gute Wahl.

Einen Eindruck von der landschaftlichen Vielfalt auf Rhodos, den wunderschönen Stränden und Buchten und weiteren Sehenswürdigkeiten zeigt ein Video mit spektakulären Drohnenaufnahmen von Matt Pole:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Reise News aus Griechenland

Zimmer mit privatem Pool im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos offeriert seinen Gästen künftig noch mehr Privatsphäre beim Baden und Abkühlen im privaten Pool von der eigenen Terrasse aus. Ab der Saison 2024 bietet das fünf-Sterne Strandresort mit neugeschaffenen Zimmer mit privatem Pool und Blick auf die üppige Gartenanlage eine ganz neue Zimmerkategorie an.

sonnenklar.TV berichtet aus Rhodos

Von 8. August bis 10. August 2023 werden sonnenklar.TV-Reporterin Sophia Dreyer und ihr Team in über sechs Schalten zeigen, wie sich die Lage in der südöstlichen Region der Ferieninsel darstellt.

Mehr zu Rhodos

Urlaubsorte

Sehenswürdigkeiten

Hier eine Auswahl an Beiträgen zum Reiseziel Rhodos

Asklipiio auf Rhodos

Asklipio

Als ein hübsches, traditionsbewusstes Dorf mit strahlend weißen Häusern, die gleich einem Amphitheater an den Hang gebaut wurden, präsentiert sich Asklipio im Binnenland des rhodischen Südens.

Weiterlesen »
Wegweiser zum Strand auf Rhodos

Kalathos

Einst italienischer Militärstützpunkt hat sich der kleine Küstenort Kalathos an der Ostküste von Rhodos in heutigen Tagen dem Tourismus zugewandt. Seine Gemütlichkeit hat er dabei nicht verloren und obwohl es hier eines der modernsten Hotels der Insel gibt, findet man in den ausgezeichneten Tavernen noch viel Ursprüngliches.

Weiterlesen »
Trianta Bay touristisches Zentrum Rhodos

Trianta Bay

Trianta Bay ist eines der größten touristischen Zentren auf Rhodos. Die aus den drei Ortschaften Ixia, Ialyssos und Kremasti bestehende Region mit ihren langen, feinsandigen Traumstränden gilt als die Keimzelle des Tourismus auf der Insel.

Weiterlesen »
Kolymbia Beach

Kolymbia

Kolymbia ist ein noch relativ junger, moderner Urlaubsort an der Ostküste von Rhodos. Das ursprünglich von Italienern gegründete kleine Dorf begann seine touristische Karriere in den 1980er Jahren.

Weiterlesen »
Kalithea Spa auf Rhodos

Kalithea

Kalithea auf Rhodos ist ein beliebtes touristisches Gebiet, das sich an der östlichen Küste der Insel, etwa 10 Kilometer von Rhodos-Stadt entfernt, befindet. Es ist vor allem durch sein historisches Thermalbad bekannt.

Weiterlesen »
Faliraki auf Rhodos

Faliraki

Faliraki ist Urlaubsvergnügen pur und eines der beliebtesten Urlaubszentren auf der Insel Rhodos überhaupt. Der kilometerlange Sandstrand prägt das Bild der Ostküste in eindrucksvoller Weise.

Weiterlesen »

Aus unserem Griechenland Reisemagazin

Nach oben scrollen