Kolymbia Beach
Kolymbia verfügt über einen schönen Sand-/Kiesstrand, der bei Familien mit Kindern und Paaren gleichermaßen beliebt ist. Bild: lesleylou1 CC BY-NC-ND 2.0

Kolymbia

Kolymbia ist ein noch relativ junger, moderner Urlaubsort an der Ostküste von Rhodos. Das ursprünglich von Italienern gegründete kleine Dorf begann seine touristische Karriere in den 1980er Jahren. Aufgrund der schönen Sand-Kieselstrände mit ihrem kristallklaren Wasser siedelten sich hier zahlreiche moderne Hotels aller Kategorien an. Obwohl in den letzten Jahrenzahlreiche Anlagen entstanden, ging die Bebauung mit großer Rücksicht auf die Umwelt vonstatten und so erhielt der Ferienort einen charmanten und beschaulichen Charakter. Wahrzeichen des Ortes ist die fast einen Kilometer lange Eukalyptusallee, die entlang einer alten Bewässerungsstraße bis zum Meer verläuft. An ihr haben sich Läden, Tavernen, Bars und Discotheken angesiedelt, die für die Verpflegung und Unterhaltung der Urlauber sorgen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kolymbia ist auch für seine gute Auswahl an Hotels, Resorts, Restaurants und Geschäften bekannt. Es gibt viele Unterkünfte entlang der Küste, von familienfreundlichen Hotels bis hin zu luxuriösen All-Inclusive-Resorts.

Insgesamt verfügt Kolymbia über drei Strände, von denen sich zwei aufgrund ihrer flachabfallenden Uferzone hervorragend für Familien mit kleinen Kindern eignen. An allen findet der Reisende eine hervorragende Infrastruktur mit Wassersportangeboten, Imbissbuden, Liegen, Sonnenschirmen sowie Duschen und WCs direkt vor Ort. Eine weitere hervorragende Bademöglichkeit befindet sich unweit von Kolymbia in der Tsambika-Bucht. Dieser Strand mit seinem feinen Sand, von Felsen eingerahmt, zählt zu den schönsten der Insel. Direkt oberhalb liegt die Tsambika-Wallfahrtskirche, ein beliebtes Ausflugs- und Pilgerziel.

Urlaub in Kolymbia

Eine andere Attraktion in der Umgebung von Kolymbari sind die Epta Pigae, die sieben Quellen, deren Wasser früher die Bewässerungsstraße des Ortes speiste. Malerische kleine Quellbecken, freilaufende Pfauen und Enten erschaffen ein grüne Idylle, die selbst im trockensten Hochsommer Bestand hat. An den Bachläufen haben sich kleine Lokale angesiedelt, die zu einer schattigen Rast einladen.

Ein weiteres Highlight ist der 18-Loch-Golfplatz von Afandou, der sich in der Nähe von Kolymbia befindet. Golfliebhaber können hier ihr Handicap verbessern und die malerische Landschaft genießen.

Impressionen von Kolymbia (von Henning Larsen):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Urlaub auf Rhodos

Unsere letzten Reise News aus Griechenland

Sunset Hatha Yoga am Strand auf Kos

Das Sunset Hatha Yoga und einmal monatlich das Vollmond Yoga findet in der abendlichen Kulisse, oberhalb vom Strand des Neptune Luxury Resort mit direktem Blick aufs glitzernde Meer statt.

TUI verlängert Sommersaison 2024 bis in den November

TUI weitet die Sommersaison 2024 auf Kreta bis zum 23. November aus und bietet allein für Heraklion 39 TUI fly Zusatzflüge mit 7.300 zusätzlichen Plätzen. Auch Rhodos und Kos stehen hoch im Kurs und bieten dank zusätzlicher Flüge verlängerte Buchungsmöglichkeiten bis zum 9. November.

Segelschein im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos bietet seinen Gästen jetzt auch die Möglichkeit, den Segelschein nach den Richtlinien des VDWS zu erlangen. Dazu stehen die derzeit neuesten und modernsten Katamarane auf Kos zur Verügung.

Weitere Reise News aus Griechenland

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Rhodos könnten Sie auch interessieren

Burg Monolithos Felsen Rhodos

Burg Monolithos

Die Burg Monolithos auf Rhodos ist ein faszinierendes Zeugnis mittelalterlicher Architektur und Geschichte. Diese Burg, die hoch oben auf einem Felsen thront, bietet nicht nur einen atemberaubenden Ausblick auf das Ägäische Meer, sondern auch eine reiche Geschichte, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht.

Weiterlesen »
Mandraki Hafen Einfahrt

Mandraki Hafen

Der Mandraki-Hafen ist ein historischer und malerischer Hafen in der Stadt Rhodos auf der gleichnamigen griechischen Insel Rhodos. Er gilt als einer der schönsten Häfen im Mittelmeerraum und hat eine lange Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht.

Weiterlesen »
Wegweiser zum Strand auf Rhodos

Kalathos

Einst italienischer Militärstützpunkt hat sich der kleine Küstenort Kalathos an der Ostküste von Rhodos in heutigen Tagen dem Tourismus zugewandt. Seine Gemütlichkeit hat er dabei nicht verloren und obwohl es hier eines der modernsten Hotels der Insel gibt, findet man in den ausgezeichneten Tavernen noch viel Ursprüngliches.

Weiterlesen »
Lardos auf Rhodos

Lardos

Lardos ist ein kleines ursprüngliches Dorf an der Südostküste von Rhodos. das sich durch eine traditionelle Atmosphäre mit engen Gassen, weiß getünchten Häusern und einem zentralen Platz, der von Cafés, Tavernen und Geschäften umgeben ist, auszeichnet. Hier können Besucher das authentische griechische Dorfleben erleben.

Weiterlesen »
Lindos auf Rhodos mit Akropolis und Strand

Lindos

Lindos, das im Altertum eine mächtige Stadt war, ist heute mit den umliegenden Gebieten einer der reizvollsten Urlaubsorte auf Rhodos, in dem sich landschaftliche Schönheit und kulturelles Erbe verbinden.

Weiterlesen »

Aus unserem Griechenland Reisemagazin

Weitere Beiträge aus unserem Griechenland Reisemagazin.

Nach oben scrollen