Höhle Can Marca Ibiza
Die Stalagmiten und Stalaktiten in der Tropfsteinhöhle Can Marca bei Puerto de San Miguel werden in verschiedenen Farben beleuchtet. Bild: Phil Guest (CC BY-SA 2.0)

Tropfsteinhöhle Can Marca

Die Tropfsteinhöhle von Can Marca liegt im Norden Ibizas in der Nähe des Ferienortes Port de Sant Miquel. Die Höhle soll über 100000 Jahre alt sein und wurde früher vor allem als Versteck von Schmugglern genutzt. Noch heute sieht man an den Decken die Wegmarkierungen, die damals zur Orientierung dienten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Eine Besonderheit der Höhle ist ihre geringe Höhe. So konnten früher von den Schmugglern weite Bereiche nur kriechend durchquert werden. Nach der touristischen Erschließung wurden bequeme Wege geschaffen, die durch die Tropfsteinhöhle führen und einen faszinierenden Blick auf die Welt aus Stalagmiten und Stalagtiten zulassen. Die Höhle wird heute künstich bewässert, um die Stalagmiten und Stalagtiten vor dem Austrocknen zu bewahren. Als besondere Attraktion für die Touristen wurde ein künstlicher Wasserfall angelegt, dessen Wasserfluß von einer Musik- und Lichtshow begleitet wird. Es ist sicherlich Geschmackssache, ob man dieses Schauspiel für kitschig oder einmalig hält.

Unsere letzten Reise News aus Spanien

TUI Palma Marathon Mallorca 2024 buchbar

TUI bietet exklusiv für den TUI Palma Marathon Mallorca 2024 Tickets mit individuell anpassbaren Paketoptionen, einschließlich Flügen, Unterkünften und Transfers an. Die Anmeldung zum Lauf ist ab sofort möglich.

„Zero Food Waste“-Zertifizierung für RIU Hotels

Die spanische Hotelkette RIU hat die „Zero Food Waste“ Zertifizierung für ihren Einsatz gegen die Verschwendung von Lebensmitteln erhalten. Seit zwei Jahren engagiert sich RIU auch aktiv im Circular Tourism Communities (CTC) Projekt auf Teneriffa.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Ibiza könnten Sie auch interessieren

    Tauchen Ibiza

    Tauchen auf Ibiza

    Tauchliebhaber finden in den Meerestiefen der Pityusen hervorragende Voraussetzungen für ihren Sport. Der ökologische Reichtum der Meeresgründe ist auch weit über die Grenzen Ibizas bekannt.

    Weiterlesen »
    Sonnenuntergang Sant Antonio Bay Ibiza

    Punta Xinxó

    Südlich von San Antonio liegt die kleine Urlaubssiedlung Punta Xinxó in einer ruhigen Bucht. Die wenigen Hotels liegen in unmittelbarer Nähe des Sandstrandes, der sanft ins Wasser hinabgleitet.

    Weiterlesen »
    Höhle Can Marca Ibiza

    Tropfsteinhöhle Can Marca

    Die Tropfsteinhöhle von Can Marca liegt im Norden Ibizas in der Nähe des Ferienortes Port de Sant Miquel. Die Höhle soll über 100000 Jahre alt sein und wurde früher vor allem als Versteck von Schmugglern genutzt.

    Weiterlesen »
    Cala Gració Strand

    Cala Gració

    Nur etwa zwei Kilometer nördlich des Zentrums von San Antonio befindet sich der schöne Strand der Cala Gració, der eine eine attraktive Alternative zum sehr überlaufenen Hauptstrand der zweiten Inselmetropole darstellt.

    Weiterlesen »
    Playa Talamanca Strand

    Playa Talamanca

    Talamanca liegt in direkter Nähe nordöstlich von Ibiza-Stadt. Eine weitgeschwungene Bucht mit einem feinen, flach ins Meer abfallenden Sandstrand zeichnen diesen Ort aus.

    Weiterlesen »
    Radfahren Ibiza

    Radfahren auf Ibiza

    Die alten schönen Wege Ibizas mit dem Fahrrad entlang zu fahren heißt gleichzeitig, die Insel eingehender kennenzulernen. Die Landschaft im Inselinneren bietet vielleicht ein nicht so bekanntes, dafür aber ganz bestimmt ein unverfälschtes und verborgenes Bild der Insel.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Spanien Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Spanien Reisemagazin.

    Diese Artikel aus anderen Regionen könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen