Cala de Sant Vicent Ibiza Bucht
Die Bucht von Cala San Vicente beeindruckt mit ihrem hellen Sandstrand und dem herrlich klarem Wasser. Bild: Bas Boerman (CC BY-NC 2.0)

Urlaubsorte auf Ibiza

So vielfältig die Insel ist, so vielfältig sind auch die Urlaubsorte auf Ibiza. Für jeden Urlaubsgeschmack ist etwas dabei: ob pulsierende Urlaubsmetropole mit Vergnügungsmöglichkeiten bis spät in die Nacht, gemütliche Familienorte mit schönen, flach abfallenden Sandstränden oder kleinere Orte mit versteckten Buchten für den ruhigen Urlaub. Hier kann jeder seine Urlaubsoase finden.

Die Anreise erfolgt für die meisten Urlauber über den Flughafen von Ibiza, der ganz im Süden der Insel liegt. Von hier aus starten die Transferbusse in die Ferienorte an den verschiedenen Küstenabschnitten. Individualreisende finden am Flughafen diverse Autovermietungen. Die Straßen auf Ibiza – vor allem die Hauptverkehrsrouten – sind sehr gut ausgebaut und von guter Qualität. Selbst die kleineren Orten sind problemlos erreichbar. Wer als Idividualreisender kein Auto mieten möchten, kann auch auf das Angebot an Öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgreifen. Das Busnetz auf Ibiza ist gut ausgebaut, alle größeren Orte werden regelmäßig (oftmals sogar ein- bis zweimal pro Stunde) angefahren, wobei nicht alle Orte miteinander verbunden sind und man Umsteigeverbindungen einplanen muss. Vom Flughafen und Ibiza-Stadt gibt es aber regelmäßige Busverbindungen in alle wichtigen Orte. Interessant: es gibt sogar einen Diskobus, der in den Sommermonaten die ganze Nacht die großen Ferienorte mit den wichtigsten Clubs verbindet.

Santa Eulalia Promenade Strand
Die gepflegte Promenade von Santa Eulalia lädt zum Flanieren ein. Bild: Frank Lammel (CC BY-NC-ND 2.0)
Portinatx Ibiza Strand
Im ruhigen Norden Ibizas bei Portinatx gibt es einige sehr schöne Badebuchten. Bild: Peter Müller/Pixabay
Straßenmusiker Ibiza-Stadt
Straßenmusiker in Ibiza-Stadt. Bild: Somor/Pixabay

Die größten Urlaubsorte auf Ibiza sind auch die quirligsten und ziehen vor allem jüngere Leute an. Playa d’en Bossa, San Antonio und natürlich auch Ibiza-Stadt gelten als Partyhochburgen auf der Insel, wobei das Angebot an typischen Urlaubshotels in Ibiza-Stadt eher begrenzt ist. Die meisten jungen Leute nutzen die Busverbindungen nach Ibiza-Stadt und kommen erst in den Abendstunden hierher. Ein Erlebnis, das sich kein Urlauber entgehen lassen sollte, sind die Sonnenuntergangspartys an verschiedenen Stränden an der Westküste. Hier treffen sich allabendlich viele Urlauber und Einheimische, um bei entspannter Musik und einem Cocktail die wunderschönen Sonnenuntergänge vor der Insel zu bewundern.

Etwas ruhiger geht es in den ebenfalls bekannten Orten Santa Eulalia, Es Caná, Cala Llonga oder Cala Llenya zu. Schöne Buchten findet man vor allem im ruhigen Norden, zum Beispiel in Portinatx oder Port de Sant Miquel.

Alle Urlaubsorte auf Ibiza auf einen Blick:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hier eine Auswahl an Urlaubsorten auf Ibiza

Cala Vadella Bucht

Cala Vadella

Im Südwesten Ibizas liegt der schöne Ort Cala Vadella mit der gleichnamigen Bucht. Ort und Bucht sind von Pinienhainen und urwüchsiger Landschaft umgeben. Familien und Paare fühlen sich hier gleichermaßen wohl.

Weiterlesen »
Portinatx Ibiza Strand

Portinatx

Portinatx ist ein kleiner Ferienort imit einer schönen Badebucht im Norden Ibizas abseits des Trubels der großen Urlaubszentren.

Weiterlesen »
Bucht von Port de Sant Miquel

Port de Sant Miquel

Familien und erholungssuchende Urlauber bilden das Publikum der von hohen Klippen umstandenen Bucht von Port de Sant Miquel (Puerto de San Miguel) an der Nordküste Ibizas.

Weiterlesen »
Es Cana Bucht

Es Caná

Es Cana an der Ostküste Ibizas ist ein kleiner Ferienort – etwa 3 Kilometer von Santa Eulalia entfernt. Wegen des flach abfallenden Sandstrands sind Ort und Bucht auch bei Familien sehr beliebt.

Weiterlesen »
San Antonio Ibiza Zentrum

San Antonio

Das ehemalige Fischerdorf San Antonio liegt im Westen der Insel und ist heute eine Gemeinde voller Gegensätze. Einem breiten Angebot an touristischen Anlagen und Sporteinrichtungen stehen eine wunderschöne natürliche Umgebung und diverse kulturelle Einrichtungen gegenüber.

Weiterlesen »
Cala Llonga Bucht und Strand

Cala Llonga

Die Cala Llonga zieht sich südöstlich von Santa Eularia weit ins Landesinnere und endet an ihrem tiefsten Punkt in einem wunderschönen Sandstrand. Der kleine, autarke Ferienort, profitiert von seinen guten Anbindungen nach Ibiza-Stadt und Santa Eularia.

Weiterlesen »

Aus unserem Ibiza Reisemagazin

Unsere letzten Spanien Reise News

Noch mehr zu Ibiza

Interessante Beiträge von anderen Reisezielen

Scroll to Top