Straßenmusiker Ibiza-Stadt
Straßenmusiker in Ibiza-Stadt. Bild: Somor/Pixabay

Ibiza-Stadt

Ibiza-Stadt ist das quirlige Zentrum der Insel. Hier findet man auf engem Raum viele Monumente der Geschichte. Die Stadt gilt als Weltkulturstadt. In der faszinierenden Altstadt erblickt man viele Gebäude der letzten Jahrhunderte. Besonders beeindruckend dabei ist sicherlich die Kathedrale aus dem 14. Jahrhundert. Die engen und verwinkelten Gassen laden mit ihren Geschäften, Restaurants und Cafes zum Bummeln und Verweilen ein. Hier treffen sich auch die jungen Leute am Abend, bevor sie sich ins weitere Nachtleben mit den verschiedenen, riesigen und außergewöhnlichen Diskotheken stürzen. Die Atmosphäre von Ibiza-Stadt ist für viele Insider einmalig auf der Welt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Altstadt von Ibiza-Stadt, Dalt Vila genannt, ist eine UNESCO-Weltkulturerbestätte und ein wahres Juwel der Architektur. Die gut erhaltenen Festungsmauern und historischen Gebäude zeugen von einer reichen Geschichte, die bis ins antike Griechenland zurückreicht. Besucher können durch die engen Gassen schlendern, historische Denkmäler wie die Kathedrale Santa Maria bewundern und die atemberaubende Aussicht von den Stadtmauern genießen.

Entlang der Küste von Ibiza-Stadt erstreckt sich der belebte Hafen, der von Luxusyachten, Fischerbooten und Ausflugsschiffen gesäumt ist. Hier finden sich zahlreiche Cafés, Restaurants und Bars, die eine breite Palette von kulinarischen Genüssen und erfrischenden Getränken anbieten. Bei einem Spaziergang entlang der Hafenpromenade können Besucher die geschäftige Atmosphäre genießen und den Blick auf das azurblaue Mittelmeer schweifen lassen.

Die Stadt beherbergt auch eine lebendige Kunstszene, mit Galerien, Ausstellungen und Straßenkunst, die die Straßen und Plätze der Altstadt schmücken. Ibiza-Stadt ist auch für sein aufregendes Nachtleben bekannt, mit einer Vielzahl von Bars, Clubs und Diskotheken, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet sind und eine pulsierende Atmosphäre bieten.

Weit über die Inselgrenzen hinaus hat sich Ibiza-Stadt auch einen Namen für sein legendäres Nachtleben gemacht, das jedes Jahr Millionen von Partygängern aus der ganzen Welt anzieht. Pulsierende Clubs, glamouröse Bars und exklusive Veranstaltungen, die bis in die frühen Morgenstunden dauern, halten für jeden Ausgehwunsch das passende Angebot bereit.

Die bekannteste Partymeile von Ibiza-Stadt ist die Straße „Carrer de Vara de Rey“, wo sich eine Reihe von Bars und Clubs befinden, die für ihre exklusiven Veranstaltungen und ihre internationale DJ-Szene bekannt sind. Hier können Besucher die neuesten Hits der elektronischen Musikszene hören und bis zum Morgengrauen tanzen. Ein weiterer Hotspot für Nachtschwärmer ist der Hafen von Ibiza-Stadt, wo sich eine Reihe von trendigen Bars und Lounges befinden, die eine atemberaubende Aussicht auf das Meer und den Sonnenuntergang bieten.

Unsere letzten Reise News aus Spanien

TUI Palma Marathon Mallorca 2024 buchbar

TUI bietet exklusiv für den TUI Palma Marathon Mallorca 2024 Tickets mit individuell anpassbaren Paketoptionen, einschließlich Flügen, Unterkünften und Transfers an. Die Anmeldung zum Lauf ist ab sofort möglich.

„Zero Food Waste“-Zertifizierung für RIU Hotels

Die spanische Hotelkette RIU hat die „Zero Food Waste“ Zertifizierung für ihren Einsatz gegen die Verschwendung von Lebensmitteln erhalten. Seit zwei Jahren engagiert sich RIU auch aktiv im Circular Tourism Communities (CTC) Projekt auf Teneriffa.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Ibiza könnten Sie auch interessieren

    Cala Pada Seeseite

    Cala Pada

    Rund um den lagunenartigen Strand von Cala Pada zwischen Santa Eularia und Es Canar hat sich eine kleine Urbanisation mit kleineren Hotel- und Clubanlagen gebildet. Hier befindet sich auch der TUI Magic Life Club Cala Pada.

    Weiterlesen »
    Sonnenuntergang Ibiza

    Port d´es Torrent

    Am südwestlichen Ende der Bucht von Sant Antonio gelegen, ist Port d’es Torrent eine gute Ausweichmöglichkeit zum überfüllten Hauptstrand des bekannten Touristenzentrums.

    Weiterlesen »
    Cala de Sant Vicent Ibiza Bucht

    Cala de Sant Viçent

    Für Inselkenner zählt die Cala de Sant Viçent im Nordosten Ibizas zu einer der schönsten Buchten der Insel. Zwischen Pinienwäldern und Felsklippen schneidet sie sich in die Küste und bietet einen sauberen, kaum frequentierten Strand mit feinem Sand.

    Weiterlesen »
    Ausgrabungen Sa Caleta Ibiza

    Phönizische Siedlung Sa Caleta

    Die Reste der phönizischen Siedlung in Sa Caleta, oberhalb der Bucht mit gleichem Namen, wird von den Historikern als erste menschliche Niederlassung auf Ibiza betrachtet. Sie wurde im Jahr 1999, zusammen mit der befestigten Altstadt von Eivissa, der Nekropole auf dem Puig des Molins und den Neptunsgraswiesen zum Welterbe erklärt.

    Weiterlesen »
    Radfahren Ibiza

    Radfahren auf Ibiza

    Die alten schönen Wege Ibizas mit dem Fahrrad entlang zu fahren heißt gleichzeitig, die Insel eingehender kennenzulernen. Die Landschaft im Inselinneren bietet vielleicht ein nicht so bekanntes, dafür aber ganz bestimmt ein unverfälschtes und verborgenes Bild der Insel.

    Weiterlesen »
    Ses Salines Ibiza

    Naturpark Ses Salines

    Die Salzteiche der Salinen von Ibiza (Ses Salines) sind auch ökologisch gesehen sehr wertvoll, denn sie bilden einen ausgezeichneten Lebensraum für Vögel und ein interessantes

    Weiterlesen »

    Aus unserem Spanien Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Spanien Reisemagazin.

    Diese Artikel aus anderen Regionen könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen