San Antonio Ibiza Zentrum
Das Zentrum San Antonios weist die typische Struktur eines größeren Urlaubsortes auf Ibiza auf. Bild: Oleg Ilyushin/Pixabay

San Antonio

Das ehemalige Fischerdorf San Antonio liegt im Westen der Insel und ist heute eine Gemeinde voller Gegensätze. Einem breiten Angebot an touristischen Anlagen und Sporteinrichtungen stehen eine wunderschöne natürliche Umgebung und diverse kulturelle Einrichtungen gegenüber.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Herrliche Sonnenuntergänge, traumhafte Winkel wie die Strände, Es Amunts, die Klippen an der Nordküste oder die Mandelblüte, die den Pla de Corona schmückt, malerische Dörfer wie Sant Rafel de Forca, Santa Agnes de Corona oder Sant Mateu d’Aubarca ziehen jedes Jahr viele Besucher in die Gemeinde an.

Der berühmteste Strand von San Antonio ist der Strand von Cala Gració, ein malerischer Sandstrand mit kristallklarem Wasser und umgeben von felsigen Klippen. Dieser Strand bietet eine ideale Umgebung zum Sonnenbaden, Schwimmen und Entspannen. Entlang der Küste finden sich auch andere schöne Strände wie Cala Salada und Cala Bassa, die zum Erkunden einladen.

Einen Namen – vor allem bei jungen Urlaubern – hat sich San Antonio auch wegen seines pulsierenden Nachtlebens gemacht. Eine Vielzahl von Bars, Clubs und Diskotheken haben bis in frühen Morgenstunden geöffnet. Bevor es in die Clubs geht, lohnt ein Besuch der angesagtesten Strandbars, um bei einem wunderschönen Sonnenuntergang den Abend und die Nacht einzuläuten.

San Antonio Sonnenuntergang
Vor der Küste von San Antonio lassen sich wunderschöne Sonnenuntergänge beobachten. Bild: Biermeister69/Pixabay

In Sant Rafel de Forca, dem einzigen Ort der Insel, der zur „kunsthandwerklich interessanten Zone“ erklärt wurde, sind zahlreiche, teils international bekannte Künstler und Töpfereien ansässig. Im Norden der Gemeinde kann man die verschiedenen einheimischen Weine kosten. Einige von ihnen genießen internationalen Ruf unter der geographischen Bezeichnung „Vins de la Terra d’Eivissa“ (Weine aus ibizenkischem Anbaugebiet). Kulturliebhaber finden hier sehr bedeutende kunsthistorische Sehenswürdigkeiten, wie die Kirchen in Sant Antoni, Sant Rafel, Sant Mateu und Santa Agnes sowie die unterirdische Kapelle von Santa Agnes, die Höhlenmalereien in Sa Cova des Vi (Ses Fontanelles), Es Broll des Buscastell und Sa Punta des Moli.

Unsere letzten Reise News aus Spanien

TUI Palma Marathon Mallorca 2024 buchbar

TUI bietet exklusiv für den TUI Palma Marathon Mallorca 2024 Tickets mit individuell anpassbaren Paketoptionen, einschließlich Flügen, Unterkünften und Transfers an. Die Anmeldung zum Lauf ist ab sofort möglich.

„Zero Food Waste“-Zertifizierung für RIU Hotels

Die spanische Hotelkette RIU hat die „Zero Food Waste“ Zertifizierung für ihren Einsatz gegen die Verschwendung von Lebensmitteln erhalten. Seit zwei Jahren engagiert sich RIU auch aktiv im Circular Tourism Communities (CTC) Projekt auf Teneriffa.

Mehr Condor-Flüge nach Mallorca im Sommer 2024

Die zusätzlichen Condor-Flüge nach Mallorca werden größtenteils ab den neuen Standorten Köln, Dortmund, Münster/Osnabrück, Karlsruhe/Baden-Baden, Rostock und Basel angeboten. Damit verdoppelt Condor die geographische Abdeckung ihres Mallorca-Angebots in Deutschland nahezu.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Ibiza könnten Sie auch interessieren

    Sa Pedrera Küste

    Sa Pedrera de Cala d’Hort

    Sa Pedrera de Cala d’Hort ist für viele Leute ein magischer Ort. Er besitzt eine einzigartige Landschaft, die mehrere Besucher während der Hippyzeit dazu veranlasste, ihn mit der mythischen vom Meer verschlungenen Stadt Atlantis gleichzusetzen.

    Weiterlesen »
    Santa Eulalia Promenade Strand

    Santa Eulalia

    Der gepflegte Badeort Santa Eulalia gehört zu den ruhigeren Urlaubsgebieten auf Ibiza und hat seinen ursprünglichen Charme eines ehemaligen Fischerdorfes trotz der Entwicklung als Ferienort bis heute nicht verloren.

    Weiterlesen »
    Cala Vadella Bucht

    Cala Vadella

    Im Südwesten Ibizas liegt der schöne Ort Cala Vadella mit der gleichnamigen Bucht. Ort und Bucht sind von Pinienhainen und urwüchsiger Landschaft umgeben. Familien und Paare fühlen sich hier gleichermaßen wohl.

    Weiterlesen »
    Golfplatz Ibiza

    Golfen auf Ibiza

    Im Vergleich zur Nachbarinsel Mallorca nimmt sich das Angebot an Golfplätzen auf Ibiza eher bescheiden aus. Es gibt derzeit nur einen einzigen Golfclub auf der Insel, den 1992 gegründeten „Club de Golf Ibiza“ in Roca Llisa.

    Weiterlesen »
    Playa d'en Bossa Strand

    Playa d´en Bossa

    Playa d’en Bossa ist ein lebhafter Ferienort, in dem sich vor allem junge Leute sehr wohl fühlen. Hier gibt es Action und jede Menge Spaß, insbesondere auch durch das in unmittelbarer Nähe gelegene Ibiza-Stadt.

    Weiterlesen »
    Live Gitarre

    Live-Konzerte auf Ibiza

    Im Sommer geben viele nationale und internationale Gruppen und Sänger auf Ibiza von den Gemeinden oder den Diskotheken organisierte Konzerte. Das Angebot ist breitgefächert und beinhaltet von legendären Musikern bis hin zu Interpreten, die gerade ihre größten Erfolge feiern.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Spanien Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Spanien Reisemagazin.

    Nach oben scrollen