San Antonio Ibiza Zentrum
Das Zentrum San Antonios weist die typische Struktur eines größeren Urlaubsortes auf Ibiza auf. Bild: Oleg Ilyushin/Pixabay

San Antonio

Das ehemalige Fischerdorf San Antonio liegt im Westen der Insel und ist heute eine Gemeinde voller Gegensätze. Einem breiten Angebot an touristischen Anlagen und Sporteinrichtungen stehen eine wunderschöne natürliche Umgebung und diverse kulturelle Einrichtungen gegenüber.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Herrliche Sonnenuntergänge, traumhafte Winkel wie die Strände, Es Amunts, die Klippen an der Nordküste oder die Mandelblüte, die den Pla de Corona schmückt, malerische Dörfer wie Sant Rafel de Forca, Santa Agnes de Corona oder Sant Mateu d’Aubarca ziehen jedes Jahr viele Besucher in die Gemeinde an.

San Antonio Sonnenuntergang
Vor der Küste von San Antonio lassen sich wunderschöne Sonnenuntergänge beobachten. Bild: Biermeister69/Pixabay

In Sant Rafel de Forca, dem einzigen Ort der Insel, der zur „kunsthandwerklich interessanten Zone“ erklärt wurde, sind zahlreiche, teils international bekannte Künstler und Töpfereien ansässig. Im Norden der Gemeinde kann man die verschiedenen einheimischen Weine kosten. Einige von ihnen genießen internationalen Ruf unter der geographischen Bezeichnung „Vins de la Terra d’Eivissa“ (Weine aus ibizenkischem Anbaugebiet). Kulturliebhaber finden hier sehr bedeutende kunsthistorische Sehenswürdigkeiten, wie die Kirchen in Sant Antoni, Sant Rafel, Sant Mateu und Santa Agnes sowie die unterirdische Kapelle von Santa Agnes, die Höhlenmalereien in Sa Cova des Vi (Ses Fontanelles), Es Broll des Buscastell und Sa Punta des Moli.

Unsere letzten Reise News aus Spanien

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Ibiza könnten Sie auch interessieren

    Sonnenuntergang Ibiza

    Cala Llenya

    Die Cala Llenya im Nordosten Ibizas gilt als eine der schönsten Buchten auf Ibiza. Der helle, feinsandige Strand fällt flach ins Meer ab, das Wasser ist kristallklar und schimmert türkisfarben.

    Weiterlesen »
    Kirche Sant Joan de Labritja

    Sant Joan de Labritja

    Im Nordwesten von Ibiza gelegen, finden sich in Sant Joan de Labritja einige der bedeutendsten Landstriche unberührter Natur auf der Insel. Inmitten des Dorfes ragt die Kirche im ibizenkischen Stil empor.

    Weiterlesen »
    Sonnenuntergang Ibiza

    Port d´es Torrent

    Am südwestlichen Ende der Bucht von Sant Antonio gelegen, ist Port d’es Torrent eine gute Ausweichmöglichkeit zum überfüllten Hauptstrand des bekannten Touristenzentrums.

    Weiterlesen »
    Kanonen Altstadt Eivissa

    Eivissa

    Ibiza-Stadt oder wie es heute häufiger genannt wird – Eivissa – liegt im südöstlichen Teil der Insel Ibiza. Die Wirtschaftsgrundlage bilden hauptsächlich die Sektoren Dienstleistungen, Tourismusindustrie und Einzelhandel.

    Weiterlesen »
    Cala de Sant Vicent Ibiza Bucht

    Cala de Sant Viçent

    Für Inselkenner zählt die Cala de Sant Viçent im Nordosten Ibizas zu einer der schönsten Buchten der Insel. Zwischen Pinienwäldern und Felsklippen schneidet sie sich in die Küste und bietet einen sauberen, kaum frequentierten Strand mit feinem Sand.

    Weiterlesen »
    Radfahren Ibiza

    Radfahren auf Ibiza

    Die alten schönen Wege Ibizas mit dem Fahrrad entlang zu fahren heißt gleichzeitig, die Insel eingehender kennenzulernen. Die Landschaft im Inselinneren bietet vielleicht ein nicht so bekanntes, dafür aber ganz bestimmt ein unverfälschtes und verborgenes Bild der Insel.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Spanien Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Spanien Reisemagazin.

    Scroll to Top