Carvoeiro Algarve Strand
Carvoeiro verfügt über einen schönen Strand, den sich die Badegäste mit den Fischerbooten teilen. Bild: © Frank Nürnberger/Pixabay

Carvoeiro

Carvoeiro ist ein beliebter Küstenort an der portugiesischen Algarveküste. Eingebettet zwischen Klippen und einem schmalen Tal schmiegen sich weiße Häuser und Hotels. Am örtlichen Strand tummeln sich Einheimische wie Touristen und teilen sich den wenigen Platz mit bunten Fischerboten, die an die ehemalige Zeit als Carvoeiro noch ein Fischerdorf war erinnern.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das einstige Dorf hat sich mittlerweile zu einem richtigen Städtchen ausgebreitet. Bei der Architektur wurde auf eine ansprechende Bauweise geachtet, so dass ein Spaziergang durch die kleinen Gassen zum alten Ortskern einen hübschen Einblick in die Tradition der portugiesischen Fischerei bietet. Zahlreiche Restaurants, Bars und Discotheken versüßen den Aufenthalt am Tage und bei Nacht.

Einen imposanten Eindruck bieten die weißen Dörfer direkten auf den Klippen, hoch über dem Tal. Reiche Gärten und exklusive Golfanlagen zeigen, dass Carvoeiro früher ein beliebtes Urlaubsdomizil der reichen Lissabonner war. Besonders sehenswert sind die geheimnisvollen Felsenhöhlen, Torbögen und Skulpturen nahe dem Park Algar Seco.

Der Paraiso-Strand westlich von Carvoeiro und die östlichen Badebuchten sind wunderschöne Plätze zum Entspannen und Sonnen. Dank der umgebenden Felsen sind die Sonnenanbeter relativ Windgeschütz und das Wasser nicht zu kalt. Sportaktive finden allerlei Möglichkeiten sich zu Betätigen, zum Beispiel beim Tauchen, Tennis oder Golfen.

Unsere letzten Reise News von der Algarve

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten an der Algarve könnten Sie auch interessieren

    Praia da Rocha Felsen Strand

    Praia da Rocha

    Das Ferienresort Praia da Rocha bietet einen zwei Kilometer langen, fast 100 Metern breiten, Strand, der an verschiedenen Stellen von Felsen unterbrochen wird. Der Sand verläuft angenehm flach ins Meer und ist daher auch für Kinder geeignet.

    Weiterlesen »
    Vila Real de Santo António Fußgängerzone

    Vila Real de Santo António

    Wie auf einem Schachbrett gruppieren sich die Straßen des ehemaligen Fischerortes Vila Real de Santo António um die zentrale
    Praça do Marquês de Pombal. Die Innenstadt drängt sich an das Ufer des Guadiana, über den hinweg
    man bereits in die andalusische Landschaft der spanischen Nachbarn blicken kann.

    Weiterlesen »
    Quinta do Lago Sonnenuntergang

    Quinta do Lago

    Urlaub im edlen Luxusambiente an der grünen Küste der Algarve. Das „Landgut am See“ heißt Quinta do Lago übersetzt, bei dem Anwesen handelt es sich um exklusive Ferienanlagen an der Algarve.

    Weiterlesen »
    Loulé Burg Stadtmauer

    Loulé

    Loulé, die sympathische Stadt im Hinterland der Algarve bietet gut 70.000 Menschen ein Zuhause. Wer sich im Zentrum von Loulé bewegt, spürt dort mitunter wenig davon, sondern erlebt den Alltag einer portugiesischen Kleinstadt.

    Weiterlesen »
    Faro Fußgängerzone

    Faro

    Faro offenbart seinen wahren Charme beim Bummel durch die Einkaufsstraßen und beim Spaziergang durch die historische Altstadt, in in der auf dem Eingangstor Arco da Vila noch Störche nisten.

    Weiterlesen »
    Carvoeiro Algarve Strand

    Carvoeiro

    Carvoeiro ist ein beliebter Küstenort an der portugiesischen Algarveküste. Eingebettet zwischen Klippen und einem schmalen Tal schmiegen sich weiße Häuser und Hotels. Am örtlichen Strand tummeln sich Einheimische wie Touristen und teilen sich den wenigen Platz mit bunten Fischerboten.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Algarve Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Algarve Reisemagazin.

    Scroll to Top