Portimão Strand Küste
Strand und Küstenlinie von Portimão. Portimão ist die zweitgrößte Stadt an der Algarve. Bild: © simplethrill (CC BY-NC-ND 2.0)

Portimão

Lebendig und authentisch – Portimão ist die zweitgrößte Stadt an der Algarveküste. Sie ist nicht rein vom Tourismus geprägt, hat sich aber in den letzten Jahren zu einer attraktiven Einkaufsstadt entwickelt. Die verkehrsfreie Innenstadt lädt zu einem gemütlichen Bummel ein und führt zu den neuen, großzügig angelegten Plätzen entlang des „Rio Arade“. Der Fluss mündet nach einiger Zeit ins Meer und bringt Spaziergänger auf direktem Weg zum Yachthafen Portimaos. Unter einer alten Brücke, ist der ehemalige Fischereihafen zu finden, von der Überführung hat man einen weiten Blick auf die Aradebucht.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die 30.000-Einwohner-Stadt blickt auf eine reiche Tradition im Schiffbau und im Fischfang zurück und bietet interessante Einblicke in das Alltagsleben der Portugiesen. Einst lebte Portimão vom Sardinenfang und die damalige „Fischerromantik“ ist noch heute an vielen Stellen zu spüren – einfache Restaurants, mit guter Hausmannskost versprechen ein echtes Portugalerlebnis.

Ein Schmuckstück ist das in einer ehemaligen Konservenfabrik gelegene Museum der Stadt, das 2010 vom Europarat als bestes Museum Europas ausgezeichnet wurde. Nur wenige Kilometer von Portimão liegt das Autódromo Internacional do Algarve, in dem regelmäßig international hochkarätig besetzte Auto- und Motorradrennen stattfinden: 2020 wurde hier ein Lauf zur Formel-1-Weltmeisterschaft sowie ein Lauf zur Moto GP ausgetragen, und auch 2021 wird die Königsklasse des Motorsports wieder auf der anspruchsvollen Strecke gastieren. Auf dem benachbarte Kartodrom können auch Besucher ordentlich Gas geben.

Besonders die bizarren Felsenformationen entlang der Küste bieten einen fantastischen Anblick und ziehen viele Besucher in ihren Bann. Die gelben Sandstrände sind zwar durch kleine Klippen unterbrochen, sind aber breit genug, um dort gemütlich in der Sonne zu Faulenzen und ein erfrischendes Bad im Atlantik zu nehmen. Besonders der „Praia da Rocha“ ist weitläufig, sauber und südseefein. Von der Aussichtsterrasse am westlichen Rand des Strandes kann man in den Abendstunden den Sonnenuntergang genießen.

Unsere letzten Reise News von der Algarve

Portugal kein Virusvariantengebiet mehr

Seit dem 7. Juli 2021 wird Portugal nicht mehr als Virusvariantengebiet, sondern als Hochrisikogebiet geführt. Damit lockert die Bundesregierung die Einreisebeschränkungen für das portugiesische Festland, die Azoren sowie Madeira.

Einreise nach Portugal jetzt ohne PCR-Test möglich

Ab sofort verlangt Portugal bei einer Einreise mit dem Flugzeug keinen PCR-Test mehr. Notwendig ist nur ein negativer Antigen-Schnelltest, der beim Abflug aus dem Heimatland nicht älter als 24 Stunden sein darf. Die Airlines sind nach wie vor verpflichtet, diese Tests bereits beim Einsteigen ins Flugzeug zu kontrollieren.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten an der Algarve könnten Sie auch interessieren

    Vale de Lobo Strand

    Vale de Lobo

    Ein Paradies für Erholungssuchende ist der kleine Ort Vale de Lobo an der Algarve. Nur wenige Kilometer vom exklusiven Quinta do Lado entfernt, an der Algarve, liegt das Wolfstal „Vale do Lobo“. Auch in diesem Ferienort bestimmen schicke Villen, mit eigenem Swimmingpool und hübschen Garten, das Ortsbild.

    Weiterlesen »
    Carvoeiro Algarve Strand

    Carvoeiro

    Carvoeiro ist ein beliebter Küstenort an der portugiesischen Algarveküste. Eingebettet zwischen Klippen und einem schmalen Tal schmiegen sich weiße Häuser und Hotels. Am örtlichen Strand tummeln sich Einheimische wie Touristen und teilen sich den wenigen Platz mit bunten Fischerboten.

    Weiterlesen »
    Loulé Burg Stadtmauer

    Loulé

    Loulé, die sympathische Stadt im Hinterland der Algarve bietet gut 70.000 Menschen ein Zuhause. Wer sich im Zentrum von Loulé bewegt, spürt dort mitunter wenig davon, sondern erlebt den Alltag einer portugiesischen Kleinstadt.

    Weiterlesen »
    Praia da Galé Küste Strand

    Praia da Galé

    Die Stille des Meeres an der Algarve erleben. Eine weite sandige Bucht erwartet Reisende am wunderschönen Praia da Galé. Der Ort nahe Albufeira ist locker bebaut und wartet mit kleinen Hotel- und Bungalowanlagen und einem kilometerlangen Sandstrand auf.

    Weiterlesen »
    Armação de Pêra Strand

    Armação de Pêra

    Armação de Pêra ist ein Tourismuszentrum an der Algarve mit einem breitem Unterkunftsangebot und langen Stränden. Auf hohen Klippen tummeln sich große Hotelanlagen und Ferienhäuser. Tief abfallend bietet sich ein Blick auf anmutige grüne Buchten, die mit gelben Stränden zum Sonnenbaden einladen.

    Weiterlesen »
    Praia do Vau Strand

    Praia do Vau

    Der Strand Praia do Vau ist die kleine Schwester von dem belebten Praia do Rocha. Getrennt sind die Geschwister durch Natur belassene Steinformationen, die von Wasser und Sand umgeben sind.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Algarve Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Algarve Reisemagazin.

    Diese Artikel aus anderen Regionen könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen