Ferragudo Mündung Arade
Ferragudo liegt an der Mündung des Flusses Arade. Bild: Joel Santinho/Pixabay

Ferragudo

Ferragudo, ein malerisches Fischerdorf an der Algarve in Portugal, ist ein idyllisches Reiseziel, das durch seine charmante Atmosphäre, historische Sehenswürdigkeiten und atemberaubende Küstenlandschaft besticht. Eingebettet an der Mündung des Flusses Arade, gegenüber der Stadt Portimão, bietet Ferragudo eine perfekte Mischung aus traditionellem Charme und natürlicher Schönheit, die Besucher aus aller Welt anzieht.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Ferragudo hat seinen traditionellen Charme bewahrt und bietet eine entspannte und freundliche Atmosphäre. Die engen, gepflasterten Gassen des Dorfes sind gesäumt von weiß getünchten Häusern mit bunten Akzenten und blühenden Bougainvillea. Das Herz des Dorfes ist der zentrale Platz, Largo Rainha Dona Leonor, der von gemütlichen Cafés und Restaurants umgeben ist. Hier können Besucher das tägliche Leben der Einheimischen beobachten und die lokale Küche genießen. Ein Spaziergang durch das Dorf führt zur Kirche Igreja de Nossa Senhora da Conceição, die auf einem Hügel liegt und einen atemberaubenden Blick auf das Meer und die Umgebung bietet.
Gasse in Ferragudo
Typische Gasse in Ferragudo mit weiß getünchten Häusern und üppigen Bougainvilleas. Bild: Micheile Henderson/Unsplash
Auch Badeurlauber werden sich in Ferragudo wohlfühlen. Die Strände Praia da Angrinha und Praia Grande, die sich entlang der Flussmündung erstrecken, bieten feinen Sand und klares, ruhiges Wasser, ideal zum Schwimmen und Sonnenbaden. Praia Grande ist besonders familienfreundlich und bietet zahlreiche Einrichtungen wie Strandbars und Restaurants. Ein kurzer Spaziergang oder eine Bootsfahrt führt zu den beeindruckenden Felsformationen und versteckten Buchten von Praia dos Caneiros und Praia do Pintadinho, die zu den schönsten Stränden der Algarve gehören.

Lernen Sie Ferragudo persönlich kennen:

Ferragudo bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten für jeden Geschmack. Die ruhigen Gewässer der Flussmündung und des Meeres sind ideal zum Schwimmen, Kajakfahren und Stand-Up-Paddling. Bootsfahrten entlang der Küste ermöglichen es den Besuchern, die beeindruckenden Felsformationen und Grotten zu erkunden, die die Algarve so berühmt machen. Für Golfliebhaber gibt es in der Nähe mehrere erstklassige Golfplätze, darunter den Pestana Gramacho und den Vale da Pinta Golf Course.

Die Umgebung des Ortes bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, wenn man einmal über die Ortsgrenzen Ferragudos hinaus blicken möchte. Portimão auf der gegenüberliegenden Flusseite bietet ein lebhaftes Nachtleben, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und kulturelle Sehenswürdigkeiten wie das Museum von Portimão und die beeindruckende Festung Santa Catarina. Ein Ausflug in die historische Stadt Silves mit ihrer beeindruckenden maurischen Burg und den charmanten Gassen ist ebenfalls sehr empfehlenswert. Für Naturliebhaber bietet das Monchique-Gebirge eine Vielzahl von Wander- und Radwegen sowie die Möglichkeit, traditionelle Dörfer und heiße Quellen zu erkunden.

Impressionen von Ferragudo (von TravelTom):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere letzten Reise News von der Algarve

Portugal kein Virusvariantengebiet mehr

Seit dem 7. Juli 2021 wird Portugal nicht mehr als Virusvariantengebiet, sondern als Hochrisikogebiet geführt. Damit lockert die Bundesregierung die Einreisebeschränkungen für das portugiesische Festland, die Azoren sowie Madeira.

Einreise nach Portugal jetzt ohne PCR-Test möglich

Ab sofort verlangt Portugal bei einer Einreise mit dem Flugzeug keinen PCR-Test mehr. Notwendig ist nur ein negativer Antigen-Schnelltest, der beim Abflug aus dem Heimatland nicht älter als 24 Stunden sein darf. Die Airlines sind nach wie vor verpflichtet, diese Tests bereits beim Einsteigen ins Flugzeug zu kontrollieren.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten an der Algarve könnten Sie auch interessieren

    Quarteira Algarve Strand

    Quarteira

    Das Touristenzentrum Quarteira an der Algarve ist besonders bei englischen Reisenden beliebt, aber auch Deutsche erfreuen sich des vielfältigen Angebots. Besonders das Nachtleben ist ausgeprägt, Restaurants, Bars sowie moderne Clubs versüßen die Abende an der malerischen Küste.

    Weiterlesen »
    Carvoeiro Algarve Strand

    Carvoeiro

    Carvoeiro ist ein beliebter Küstenort an der portugiesischen Algarveküste. Eingebettet zwischen Klippen und einem schmalen Tal schmiegen sich weiße Häuser und Hotels. Am örtlichen Strand tummeln sich Einheimische wie Touristen und teilen sich den wenigen Platz mit bunten Fischerboten.

    Weiterlesen »
    Monte Gordo Strand

    Monte Gordo

    Baden und Spielen an der Algarveküste. Der Ort Monte Gordo wartet zwar nicht mit einer besonders hübschen Architektur auf, hat aber eine gut ausgebaute Infrastruktur. Das Highlight hier ist der kilometerlange, feine Sandstrand direkt am Atlantik.

    Weiterlesen »
    Quinta do Lago Sonnenuntergang

    Quinta do Lago

    Urlaub im edlen Luxusambiente an der grünen Küste der Algarve. Das „Landgut am See“ heißt Quinta do Lago übersetzt, bei dem Anwesen handelt es sich um exklusive Ferienanlagen an der Algarve.

    Weiterlesen »
    Vila Real de Santo António Fußgängerzone

    Vila Real de Santo António

    Wie auf einem Schachbrett gruppieren sich die Straßen des ehemaligen Fischerortes Vila Real de Santo António um die zentrale
    Praça do Marquês de Pombal. Die Innenstadt drängt sich an das Ufer des Guadiana, über den hinweg
    man bereits in die andalusische Landschaft der spanischen Nachbarn blicken kann.

    Weiterlesen »
    Praia da Luz Sandstrand

    Praia da Luz

    Praia da Luz ist ein attraktiver und behaglicher Badeort an der Algarve. Der wunderschöne Sandstrand ist angenehm breit und feinsandig. Der Sand fällt flach ins sehr saubere Wasser ab und bietet somit besonders Kindern und Wassersportfans ideale Bedingungen.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Algarve Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Algarve Reisemagazin.

    Nach oben scrollen