Praia da Senhora da Rocha in Alporchinhos
Der Praia da Senhora da Rocha in Alporchinhos ist ein typischer Strandabschnitt für die Felsagarve. Bild: Cycling Man (CC BY-NC-ND 2.0)

Alporchinhos – Praia da Senhora da Rocha

Fast immer wird der Urlaubsort Alporchinhos an der Algarve in Verbindung mit dem Praia da Senhora da Rocha genannt, einem wunderschönen, von einer hohen Steilküste eingerahmten, kleinen Sandstrand. Das ist auch kein Wunder, denn für viele Algarve-Kenner gilt der Praia de Senhora da Rocha, der malerisch zwischen zwei steilen Klippen und einer kleinen, historische Kapelle, die auf einer Landzunge über dem Meer thront, liegt, als einer der schönsten Strandabschnitte der Felsagarve. Der goldfarbene Sand und das kristallklare Wasser machen ihn zu einem idealen Ort für einen gelungenen Badeurlaub. Ein weiterer wunderschöner Strand ist der Praia Nova, der weniger frequentiert ist und dadurch eine ruhige und friedliche Atmosphäre bietet.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Alporchinhos selbst zeichnet sich durch seine charmante Architektur aus, die typisch für die Algarve ist. Die weiß getünchten Häuser mit ihren leuchtend bunten Akzenten und die engen, gepflasterten Gassen verleihen dem Dorf ein authentisches und gemütliches Flair. Die Kapelle Senhora da Rocha, die sich auf einem Felsvorsprung über dem Meer befindet, ist ein historisches Wahrzeichen und ein beliebter Ort für Hochzeiten und religiöse Zeremonien. Diese Kapelle, die dem 16. Jahrhundert entstammt, bietet einen beeindruckenden Panoramablick auf den Atlantik und die Küste.

Neben den wunderschönen Stränden bietet Alporchinhos zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Die Gegend ist ideal für Wanderungen entlang der Küstenpfade, die atemberaubende Ausblicke auf das Meer und die beeindruckenden Klippen bieten. Wassersportarten wie Kajakfahren, Stand-Up-Paddling und Tauchen sind ebenfalls beliebte Aktivitäten, die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet sind. Golfliebhaber finden in der Nähe mehrere erstklassige Golfplätze, die das ganze Jahr über bespielt werden können.

Lernen Sie Alporchinhos persönlich kennen:

Alporchinhos ist ein hervorragender Ausgangspunkt, um die Algarve zu erkunden. Die nahegelegenen Städte Porches und Lagoa bieten weitere kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten sowie Kunsthandwerksläden, die für ihre traditionelle Keramik berühmt sind. Ein Ausflug in das lebhafte Albufeira oder das historische Silves mit seiner beeindruckenden maurischen Burg ist ebenfalls empfehlenswert und leicht erreichbar.

Impressionen von Alporchinhos (von Pedro Inacio):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere letzten Reise News von der Algarve

Portugal kein Virusvariantengebiet mehr

Seit dem 7. Juli 2021 wird Portugal nicht mehr als Virusvariantengebiet, sondern als Hochrisikogebiet geführt. Damit lockert die Bundesregierung die Einreisebeschränkungen für das portugiesische Festland, die Azoren sowie Madeira.

Einreise nach Portugal jetzt ohne PCR-Test möglich

Ab sofort verlangt Portugal bei einer Einreise mit dem Flugzeug keinen PCR-Test mehr. Notwendig ist nur ein negativer Antigen-Schnelltest, der beim Abflug aus dem Heimatland nicht älter als 24 Stunden sein darf. Die Airlines sind nach wie vor verpflichtet, diese Tests bereits beim Einsteigen ins Flugzeug zu kontrollieren.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten an der Algarve könnten Sie auch interessieren

    Vilamoura Yachthafen Promenade

    Vilamoura

    Vilamoura wird auch das „maurische Dorf“ genannt, es ist eines der exklusivsten Ziele an der Algarve und beeindruckt besonders mit einem weitläufigen Yachthafen, der zum romantischen Abendspaziergang einlädt.

    Weiterlesen »
    Olhão Markthalle

    Olhão

    Wer nicht einmal durch die beiden, an ihren kleinen Türmchen leicht zu erkennenden Markthallen von
    Olhão gebummelt ist, hat etwas versäumt: Die beiden aus rotem Ziegel erbauten Häuser beherbergen den wohl besten Fischmarkt der Algarve.

    Weiterlesen »
    Praia do Vau Strand

    Praia do Vau

    Der Strand Praia do Vau ist die kleine Schwester von dem belebten Praia do Rocha. Getrennt sind die Geschwister durch Natur belassene Steinformationen, die von Wasser und Sand umgeben sind.

    Weiterlesen »
    Praia da Falesia Küste

    Praia da Falésia

    Die Ferienregion Praia da Falésia an der malerischen Algarveküste besteht zum größten Teil aus einer circa zwölf Kilometer langen Steilküste. Der feine Strand ist geschätzt für seine roten, mit Pinien bewachsenen Sandsteinfelsen und zählt zu den berühmtesten Stränden Portugals.

    Weiterlesen »
    Quinta do Lago Sonnenuntergang

    Quinta do Lago

    Urlaub im edlen Luxusambiente an der grünen Küste der Algarve. Das „Landgut am See“ heißt Quinta do Lago übersetzt, bei dem Anwesen handelt es sich um exklusive Ferienanlagen an der Algarve.

    Weiterlesen »
    Vale de Lobo Strand

    Vale de Lobo

    Ein Paradies für Erholungssuchende ist der kleine Ort Vale de Lobo an der Algarve. Nur wenige Kilometer vom exklusiven Quinta do Lado entfernt, an der Algarve, liegt das Wolfstal „Vale do Lobo“. Auch in diesem Ferienort bestimmen schicke Villen, mit eigenem Swimmingpool und hübschen Garten, das Ortsbild.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Algarve Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Algarve Reisemagazin.

    Nach oben scrollen