Loulé Burg Stadtmauer
Die mittelalterliche Geschichte Loulés ist auch an der Burg, deren Türmen und einigen Resten der Stadtmauer immer noch zu erkennen. Bild: Marcia Carvalho/Pixabay

Loulé

Die sympathische Stadt Loulé im Hinterland der Algarve bietet gut 70.000 Menschen ein Zuhause. Wer sich im Zentrum von Loulé bewegt, spürt dort mitunter wenig davon, sondern erlebt den Alltag einer portugiesischen Kleinstadt. Neben dem Castelo und einigen schönen Kirchen sollte man unbedingt die neo-maurische Markthalle besuchen, in der vom Fisch über Geflügel bis zu Gemüse, Obst, Mandeln und Oliven so ziemlich alle Produkte der Umgebung angeboten werden.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Immer samstags kommen die Erzeuger der Umgebung zum großen Landmarkt, der viele Einheimische und Besucher anlockt. In den Gassen um den Markt gibt es zahlreiche kleine Handwerksbetriebe, die z.B. Ton- und Lederwaren herstellen und verkaufen.

Für 2015 wurde Loulé zur „Europäischen Sportstadt” gekürt. Ganz zu Recht, denn in und um Loulé kann man in 55 Sportclubs mehr als 70 verschiedene Sportarten betreiben; allein 8000 Menschen sind hier in Vereinen aktiv. Dabei kommen die über 200 Sporteinrichtungen nicht nur Einheimischen zugute – viele von ihnen können auch von bewegungswilligen Menschen genutzt werden, die ihren Urlaub an der Algarve verbringen und z.B. segeln, mit dem Mountainbike zwischen Hügeln und Meer unterwegs sein oder golfen wollen.

Unsere letzten Reise News von der Algarve

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten an der Algarve könnten Sie auch interessieren

    Praia do Vau Strand

    Praia do Vau

    Der Strand Praia do Vau ist die kleine Schwester von dem belebten Praia do Rocha. Getrennt sind die Geschwister durch Natur belassene Steinformationen, die von Wasser und Sand umgeben sind.

    Weiterlesen »
    Carvoeiro Algarve Strand

    Carvoeiro

    Carvoeiro ist ein beliebter Küstenort an der portugiesischen Algarveküste. Eingebettet zwischen Klippen und einem schmalen Tal schmiegen sich weiße Häuser und Hotels. Am örtlichen Strand tummeln sich Einheimische wie Touristen und teilen sich den wenigen Platz mit bunten Fischerboten.

    Weiterlesen »
    Monte Gordo Strand

    Monte Gordo

    Baden und Spielen an der Algarveküste. Der Ort Monte Gordo wartet zwar nicht mit einer besonders hübschen Architektur auf, hat aber eine gut ausgebaute Infrastruktur. Das Highlight hier ist der kilometerlange, feine Sandstrand direkt am Atlantik.

    Weiterlesen »
    Boot Hafen Alvor

    Alvor

    Alvor liegt malerisch an der südlichen Algarveküste. Der Fischerort befindet sich in einem Lagunengebiet nahe Lagos und gilt bei vielen Portugal-Kennern als einer der schönsten Urlaubsorte an der Algarve.

    Weiterlesen »
    Quinta do Lago Sonnenuntergang

    Quinta do Lago

    Urlaub im edlen Luxusambiente an der grünen Küste der Algarve. Das „Landgut am See“ heißt Quinta do Lago übersetzt, bei dem Anwesen handelt es sich um exklusive Ferienanlagen an der Algarve.

    Weiterlesen »
    Vila Real de Santo António Fußgängerzone

    Vila Real de Santo António

    Wie auf einem Schachbrett gruppieren sich die Straßen des ehemaligen Fischerortes Vila Real de Santo António um die zentrale
    Praça do Marquês de Pombal. Die Innenstadt drängt sich an das Ufer des Guadiana, über den hinweg
    man bereits in die andalusische Landschaft der spanischen Nachbarn blicken kann.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Algarve Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Algarve Reisemagazin.

    Scroll to Top