Ausgrabungen Sa Caleta Ibiza
Reste der phönizischen Siedlung in Sa Caleta. Bild: stavros1 (CC BY 3.0)

Phönizische Siedlung Sa Caleta

Die Reste der phönizischen Siedlung in Sa Caleta, oberhalb der Bucht mit gleichem Namen, wird von den Historikern als erste menschliche Niederlassung auf Ibiza betrachtet. Sie wurde im Jahr 1999, zusammen mit der befestigten Altstadt von Eivissa, der Nekropole auf dem Puig des Molins und den Neptunsgraswiesen zum Welterbe erklärt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Sie stammt aus dem 7. oder 8.Jh.v.Chr. und wurde vermutlich von phönizischen Händlern gegründet, die die Insel auf ihrer Handelsroute im Mittelmeer als einen idealen Zwischenlandeplatz betrachteten. Ende des 7. oder Anfang des 6. Jahrhunderts vor Christus verließen die Bewohner diese Siedlung und zogen in die Bucht von Eivissa um, weil diese mehr Schutz bot und ihrer Handelstätigkeit zuträglicher war. Auf diese Weise entstand die jetzige Hauptstadt Ibizas. Die archäologischen Reste der Niederlassung befinden sich in einem guten Zustand und werden mit einem Zaun geschützt, der den freien Zugang verwehrt, aber nicht den Blick auf sie.

Obwohl es sich nur um die Grundmauern der Siedlung handelt, kann man sich vorstellen, wie sich das tägliche Leben der phönizischen Kolonie damals abspielte. Sie sind außerdem ein Beispiel für die spätere Bauentwicklung auf der Insel und ihre Bedeutung für die einheimische Geschichte brachte ihr im Jahr 1993 schon die Erklärung zum Kulturerbe durch den Inselrat ein.

Unsere letzten Reise News aus Spanien

TUI Palma Marathon Mallorca 2024 buchbar

TUI bietet exklusiv für den TUI Palma Marathon Mallorca 2024 Tickets mit individuell anpassbaren Paketoptionen, einschließlich Flügen, Unterkünften und Transfers an. Die Anmeldung zum Lauf ist ab sofort möglich.

„Zero Food Waste“-Zertifizierung für RIU Hotels

Die spanische Hotelkette RIU hat die „Zero Food Waste“ Zertifizierung für ihren Einsatz gegen die Verschwendung von Lebensmitteln erhalten. Seit zwei Jahren engagiert sich RIU auch aktiv im Circular Tourism Communities (CTC) Projekt auf Teneriffa.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Ibiza könnten Sie auch interessieren

    Cala Pada Seeseite

    Cala Pada

    Rund um den lagunenartigen Strand von Cala Pada zwischen Santa Eularia und Es Canar hat sich eine kleine Urbanisation mit kleineren Hotel- und Clubanlagen gebildet. Hier befindet sich auch der TUI Magic Life Club Cala Pada.

    Weiterlesen »
    Bucht von Port de Sant Miquel

    Port de Sant Miquel

    Familien und erholungssuchende Urlauber bilden das Publikum der von hohen Klippen umstandenen Bucht von Port de Sant Miquel (Puerto de San Miguel) an der Nordküste Ibizas.

    Weiterlesen »
    Sonnenuntergang Ibiza

    Cala Llenya

    Die Cala Llenya im Nordosten Ibizas gilt als eine der schönsten Buchten auf Ibiza. Der helle, feinsandige Strand fällt flach ins Meer ab, das Wasser ist kristallklar und schimmert türkisfarben.

    Weiterlesen »
    Tauchen Ibiza

    Tauchen auf Ibiza

    Tauchliebhaber finden in den Meerestiefen der Pityusen hervorragende Voraussetzungen für ihren Sport. Der ökologische Reichtum der Meeresgründe ist auch weit über die Grenzen Ibizas bekannt.

    Weiterlesen »
    Cala de Sant Vicent Ibiza Bucht

    Cala de Sant Viçent

    Für Inselkenner zählt die Cala de Sant Viçent im Nordosten Ibizas zu einer der schönsten Buchten der Insel. Zwischen Pinienwäldern und Felsklippen schneidet sie sich in die Küste und bietet einen sauberen, kaum frequentierten Strand mit feinem Sand.

    Weiterlesen »
    Es Figueral Strand Küste

    Es Figueral

    Die Badebucht von Playa de Es Figueral liegt im Nordwesten Ibizas auf dem Gemeindegebiet von Santa Eularia. Der flach abfallende Strand, der von Felsen eingerahmt wird, hat eine Länge von etwa 400 Metern.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Spanien Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Spanien Reisemagazin.

    Diese Artikel aus anderen Regionen könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen