Es Vedra Ibiza
Die mythenumrankte Felseninsel Es Vedra vor der Südwestküsta Ibizas ist knapp 400 Meter hoch. Bild: Mario Vogelsteller/Pixabay

Felseninsel Es Vedra

Die Felsinsel Es Vedra vor der südwestlichen Küste Ibizas ist eine der eindrucksvollsten landschaftlichen Elemente und sollte von allen, die die Insel zum ersten Mal besuchen, bei ihren Ausflügen nicht ausgelassen werden. Ihr dramatisches Aussehen führte zu einer Reihe unterschiedlichster Legenden, die dem Felsen magische oder esoterische Eigenschaften zuschreiben.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Insel ragt 400 Meter hoch aus dem Meer auf, besitzt eine sehr karge Vegetation und ist von Ziegen bewohnt, die von ihren Besitzern dort ausgesetzt werden, weil sie auf diese Weise nicht darauf achten müssen, daß sie ausreißen könnten. Die Fauna und Flora auf Es Vedra ist trotz der kargen Vegetation sehr speziell – so gibt es hier einige Tierarten, die hier ihren ganz eigenen Lebensraum gefunden haben, wie ganz bestimmte Eidechsenarten. Einen sehr schönen Blick auf Es Vedra hat man zum Beispiel von Cala d’Hort aus (läßt sich auch gut mit einem Bad im Meer verbinden).

Sonnenuntergang Es Vedra
Die Sonnenuntergänge vor Es Vedra sind atemberaubend und ziehen jeden Abend zahlreiche Besucher an. Bild: Sebastian DJPreacher/Jeglorz/Pixabay

Die absolut schönste Aussicht auf die Felseninsel hat man zweifellos jedoch von den Klippen des Wachturms Torre des Savinar aus. Diese Stelle ist mittlerweile so bekannt, daß das ganze Jahr über viele Menschen hierher kommen, um einen der grandiosen Sonnenuntergänge von Ibiza zu erleben.

Unsere letzten Reise News aus Spanien

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Ibiza könnten Sie auch interessieren

    Radfahren Ibiza

    Radfahren auf Ibiza

    Die alten schönen Wege Ibizas mit dem Fahrrad entlang zu fahren heißt gleichzeitig, die Insel eingehender kennenzulernen. Die Landschaft im Inselinneren bietet vielleicht ein nicht so bekanntes, dafür aber ganz bestimmt ein unverfälschtes und verborgenes Bild der Insel.

    Weiterlesen »
    Diskothek DJ Ibiza

    Diskotheken auf Ibiza

    „Tanzend, ich verbringe den Tag tanzend“, sang Alaska in den 80er Jahren. Und genau dafür kommen im Sommer Tausende von jungen Menschen nach Ibiza. Die Diskotheken der Insel sind mit einiger Sicherheit die bekanntesten weltweit.

    Weiterlesen »
    Santa Eulalia Promenade Strand

    Santa Eulalia

    Der gepflegte Badeort Santa Eulalia gehört zu den ruhigeren Urlaubsgebieten auf Ibiza und hat seinen ursprünglichen Charme eines ehemaligen Fischerdorfes trotz der Entwicklung als Ferienort bis heute nicht verloren.

    Weiterlesen »
    Tauchen Ibiza

    Tauchen auf Ibiza

    Tauchliebhaber finden in den Meerestiefen der Pityusen hervorragende Voraussetzungen für ihren Sport. Der ökologische Reichtum der Meeresgründe ist auch weit über die Grenzen Ibizas bekannt.

    Weiterlesen »
    Es Vedra Ibiza

    Felseninsel Es Vedra

    Die Felsinsel Es Vedra vor der südwestlichen Küste Ibizas ist eine der eindrucksvollsten landschaftlichen Elemente und sollte von allen, die die Insel zum ersten Mal besuchen, bei ihren Ausflügen nicht ausgelassen werden.

    Weiterlesen »
    Live Gitarre

    Live-Konzerte auf Ibiza

    Im Sommer geben viele nationale und internationale Gruppen und Sänger auf Ibiza von den Gemeinden oder den Diskotheken organisierte Konzerte. Das Angebot ist breitgefächert und beinhaltet von legendären Musikern bis hin zu Interpreten, die gerade ihre größten Erfolge feiern.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Spanien Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Spanien Reisemagazin.

    Scroll to Top