Yachten Ibiza Sonnenuntergang
Der Yacht- und Segelboottourismus gewinnt auf Ibiza eine immer größere Bedeutung. Bild: Oleksiy Shuman/Pixabay

Yachting auf Ibiza

Der Yachting- und Segeltourismus ist eine immer beliebtere Urlaubsmöglichkeit auf Ibiza und Formentera. Liebhaber dieses Sportes haben fast 3.000 Bootsplätze zu ihrer Verfügung, von denen sich etwa 90 Prozent auf Ibiza befinden. Die größten Häfen für Yachten befinden sich in Eivissa (Ibiza Stadt) mit dem Nautikclub 941 Bootsplätze und den Sporthäfen Marina Botafoc und Ibiza Nueva. Auch in Santa Eularia und im Nautikclub von San Antoni gibt es eine größere Anzahl von Liegeplätzen. Die Nachfrage steigt stetig und ist oft größer als das Angebot, denn die Pityusen sind bei Bootsbesitzern sehr gefragt.

Für Segler und Yachting-Freunde ohne eigenes Boot bieten verschiedene Anbieter in den größeren Häfen auch Vercharterungen an. Wer die entsprechenden nautische Erfahrung nachweisen kann, kann ohne Probleme ein Boot unterschiedlicher Größe chartern. Für weniger erfahrene Segler werden auch Boote mit Skipper angeboten.

Adressen für Bootscharter:

  • Motonautica Ibiza, Ctra. Aeropuerto, km 3,5, Apdo. Correos 997/07880 Ibiza, Tel. 0034 – 971 – 306665, Email: comercial@motonauticaibiza.com, Internet: www.motonauticaibiza.com
  • Charter&Dreams Ibiza, Plaza Central, 213-A Marina Botafoch
    07800 Ibiza, Tel. 0034 – 971 – 93 10 57, Email: ibiza@charteranddreams.com, Internet: www.superyachtcharteribiza.com/de
  • Coral Yachting, Marina Botafoch, 07800 Ibiza, Tel: 0034 – 971 – 313926, Email: coralyachting@coralyachting.com, Internet: www.coralyachting.com.

Unsere letzten Reise News aus Spanien

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Ibiza könnten Sie auch interessieren

    Es Figueral Strand Küste

    Es Figueral

    Die Badebucht von Playa de Es Figueral liegt im Nordwesten Ibizas auf dem Gemeindegebiet von Santa Eularia. Der flach abfallende Strand, der von Felsen eingerahmt wird, hat eine Länge von etwa 400 Metern.

    Weiterlesen »
    Bucht von Port de Sant Miquel

    Port de Sant Miquel

    Familien und erholungssuchende Urlauber bilden das Publikum der von hohen Klippen umstandenen Bucht von Port de Sant Miquel (Puerto de San Miguel) an der Nordküste Ibizas.

    Weiterlesen »
    Cala Vadella Bucht

    Cala Vadella

    Im Südwesten Ibizas liegt der schöne Ort Cala Vadella mit der gleichnamigen Bucht. Ort und Bucht sind von Pinienhainen und urwüchsiger Landschaft umgeben. Familien und Paare fühlen sich hier gleichermaßen wohl.

    Weiterlesen »
    Sonnenuntergang Ibiza

    Cala Llenya

    Die Cala Llenya im Nordosten Ibizas gilt als eine der schönsten Buchten auf Ibiza. Der helle, feinsandige Strand fällt flach ins Meer ab, das Wasser ist kristallklar und schimmert türkisfarben.

    Weiterlesen »
    Cala Pada Seeseite

    Cala Pada

    Rund um den lagunenartigen Strand von Cala Pada zwischen Santa Eularia und Es Canar hat sich eine kleine Urbanisation mit kleineren Hotel- und Clubanlagen gebildet. Hier befindet sich auch der TUI Magic Life Club Cala Pada.

    Weiterlesen »
    Straßenmusiker Ibiza-Stadt

    Ibiza-Stadt

    Ibiza-Stadt ist das quirlige Zentrum der Insel. Hier findet man auf engem Raum viele Monumente der Geschichte. Die Stadt gilt als Weltkulturstadt. In der faszinierenden Altstadt erblickt man viele Gebäude der letzten Jahrhunderte.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Spanien Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Spanien Reisemagazin.

    Scroll to Top