Live Gitarre
Vor allem in den Sommermonaten finden vielerorts auf Ibiza Live-Konzerte statt. Bild: Luisella Planeta Leoni/Pixabay

Live-Konzerte auf Ibiza

Im Sommer geben viele nationale und internationale Gruppen und Sänger auf Ibiza von den Gemeinden oder den Diskotheken organisierte Konzerte. Das Angebot ist breitgefächert und beinhaltet von legendären Musikern bis hin zu Interpreten, die gerade ihre größten Erfolge feiern.

Der Rapper Puff Daddy trat hier bereits genauso auf, wie Danii Minogue, Schwester der berühmten Kylie Minogue. Aber es gab auch Konzerte mit spanischen Stars wie Carlos Segarra (der Gruppe Rebeldes) oder Javier Andreu (von La Frontera). Alex Ubago, Manu Tenorio, Antonio Orozco und Cafe Quijano traten ebenfalls auf, ebenso wie Javier Vargas mit seinem Blues und Sound, der an andere Zeiten erinnert oder Tina Charles.

Hinzu kommen Konzerte mit Gruppen der Insel bei Dorffesten oder in bestimmten Lokalen, die Rock, mitsamt der in Spanien sehr erfolgreichen Variante des „Bauernrocks“, Blues, Jazz, Soul oder Pop zum Besten geben. Es kann sehr leicht passieren, daß man in einem von ihnen plötzlich das vom mythischen Jazzmusiker Joachim Kühn gespielte Saxophon hört. Er tritt im Sommer bisweilen am Strand von Cala de Bou mit hiesigen Musikern auf und im Winter in einem Lokal in Sant Antoni.

Unsere letzten Reise News aus Spanien

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Ibiza könnten Sie auch interessieren

    San Antonio Ibiza Zentrum

    San Antonio

    Das ehemalige Fischerdorf San Antonio liegt im Westen der Insel und ist heute eine Gemeinde voller Gegensätze. Einem breiten Angebot an touristischen Anlagen und Sporteinrichtungen stehen eine wunderschöne natürliche Umgebung und diverse kulturelle Einrichtungen gegenüber.

    Weiterlesen »
    Tauchen Ibiza

    Tauchen auf Ibiza

    Tauchliebhaber finden in den Meerestiefen der Pityusen hervorragende Voraussetzungen für ihren Sport. Der ökologische Reichtum der Meeresgründe ist auch weit über die Grenzen Ibizas bekannt.

    Weiterlesen »
    Ausgrabungen Sa Caleta Ibiza

    Phönizische Siedlung Sa Caleta

    Die Reste der phönizischen Siedlung in Sa Caleta, oberhalb der Bucht mit gleichem Namen, wird von den Historikern als erste menschliche Niederlassung auf Ibiza betrachtet. Sie wurde im Jahr 1999, zusammen mit der befestigten Altstadt von Eivissa, der Nekropole auf dem Puig des Molins und den Neptunsgraswiesen zum Welterbe erklärt.

    Weiterlesen »
    Yachten Ibiza Sonnenuntergang

    Yachting auf Ibiza

    Der Yachting- und Segeltourismus ist eine immer beliebtere Urlaubsmöglichkeit auf Ibiza und Formentera. Liebhaber dieses Sportes haben fast 3.000 Bootsplätze zu ihrer Verfügung.

    Weiterlesen »
    Cala de Sant Vicent Ibiza Bucht

    Cala de Sant Viçent

    Für Inselkenner zählt die Cala de Sant Viçent im Nordosten Ibizas zu einer der schönsten Buchten der Insel. Zwischen Pinienwäldern und Felsklippen schneidet sie sich in die Küste und bietet einen sauberen, kaum frequentierten Strand mit feinem Sand.

    Weiterlesen »
    St. Josep de Sa Talaia Kirche

    St. Josep de Sa Talaia

    St. Josep de Sa Talaia, oder kurz, San Jose, ist ein typisch ibizenkisches Städtchen. Es thront an den Flanken des höchsten Berges der Insel, dem Sa Talaia und bietet nach drei Seiten wunderbare Ausblicke über die Insel.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Spanien Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Spanien Reisemagazin.

    Scroll to Top