Hafenpromenade Sant Antoni de Portmany
Die gepflegte Hafenpromenade von Sant Antoni de Portmany. Bild: Oleg (CC BY-NC-ND 2.0)

Sant Antoni de Portmany

Im Westen der Insel, in einer herrlichen Bucht, die bei den Römern unter dem Namen portus magnus bekannt war, liegt Sant Antoni de Portmany, einst ein einfaches Dorf, deren Einwohner Fischer und Bauern waren. Heute findet der Besucher in Sant Antoni eine Gemeinde voller Gegensätze. Gute Fährverbindungen zum Festland, ein breites Angebot touristischer Anlagen, von Appartments und Hotels aller Kategorien im Ortszentrum selbst, bis hin zu Hotels auf dem Land sowie eines der umfassendste Angebote der Insel an Dienstleistungen, Sport, Gastronomie, weltberühmter Musik und Freizeit im Allgemeinen stehen im Kontrast zur Natur, der Landschaft und den Traditionen der Insel.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Herrliche Sonnenuntergänge, traumhafte Winkel wie die Strände, Es Amunts, die Klippen an der Nordküste oder die Mandelblüte, die den Pla de Corona schmückt, malerische Dörfer wie Sant Rafel de Forca, Santa Agnes de Corona oder Sant Mateu d’Aubarca haben die Gemeinde Sant Antoni de Portmany (mit San Antonio als Hauptort) zu einem überaus beliebten Ferienziel werden lassen. Auch sportlich aktive Urlauber finden hier zahlreiche Sportmöglichkeiten zu Wasser und zu Lande, wie zum Beispiel Tauchen, Segeln, Windsurfen oder Wasserskilaufen, Basketball, Volleyball, Fußball oder Tennis.

Sunset Sant Antoni de Portmany
Das Farbenspiel, das der Sonnenuntergang vor Sant Antoni de Portmany hervorruft, ist jedes Mal wieder ein besonderes Erlebnis. Bild: Ivo Schwalbe (CC BY-SA 2.0)

Im Ortskern des pusierenden Urlaubsortes San Antonio (mit seiner gleichnamigen sehr schönen Bucht) gibt es zahlreiche Geschäfte, Bars und Restaurants. Am Hafen gibt es eine schöne Palmen gesäumte Promenade. Es lohnt sich hier in einer der Bars den Abend bei einem wunderschönen Sonnenuntergang einzuleiten.

Unsere letzten Reise News aus Spanien

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Ibiza könnten Sie auch interessieren

    St. Josep de Sa Talaia Kirche

    St. Josep de Sa Talaia

    St. Josep de Sa Talaia, oder kurz, San Jose, ist ein typisch ibizenkisches Städtchen. Es thront an den Flanken des höchsten Berges der Insel, dem Sa Talaia und bietet nach drei Seiten wunderbare Ausblicke über die Insel.

    Weiterlesen »
    Sonnenuntergang Ibiza

    Cala Llenya

    Die Cala Llenya im Nordosten Ibizas gilt als eine der schönsten Buchten auf Ibiza. Der helle, feinsandige Strand fällt flach ins Meer ab, das Wasser ist kristallklar und schimmert türkisfarben.

    Weiterlesen »

    San Rafael

    Weit über die Ortsgrenzen ist das kleine Städtchen San Rafael, das auf halber Strecke zwischen Ibiza-Stadt und San Antonio im Landesinneren von Ibiza liegt, für sein Kunsthandwerk bekannt.

    Weiterlesen »
    San Antonio Ibiza Zentrum

    San Antonio

    Das ehemalige Fischerdorf San Antonio liegt im Westen der Insel und ist heute eine Gemeinde voller Gegensätze. Einem breiten Angebot an touristischen Anlagen und Sporteinrichtungen stehen eine wunderschöne natürliche Umgebung und diverse kulturelle Einrichtungen gegenüber.

    Weiterlesen »
    Es Figueral Strand Küste

    Es Figueral

    Die Badebucht von Playa de Es Figueral liegt im Nordwesten Ibizas auf dem Gemeindegebiet von Santa Eularia. Der flach abfallende Strand, der von Felsen eingerahmt wird, hat eine Länge von etwa 400 Metern.

    Weiterlesen »
    Jazz Ibiza

    Jazzfestivals Ibiza

    Die Stadt Eivissa (Ibiza Stadt) veranstaltet eine „Mostra de Jazz“, die seit 1989 ununterbrochen alljährlich stattfindet. Sie wird vom Instituto de la Juventud, Injuve, in Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Inselrat organisiert und hat eine Qualität erlangt, die sich mit anderen Festivals Spaniens messen kann.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Spanien Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Spanien Reisemagazin.

    Scroll to Top