Alikes Salzsee Flamingos
Der Alikes Salzsee bei Tigaki wird regelmäßig von Flamingos aufgesucht. Bild: MP

Alikes Salzsee

Ganzjährig einen Ausflug wert ist der Salzsee,  der östlich des beliebten Urlaubsortes Tigaki liegt (Alikes See). Früher eine natürliche Gegebenheit für den Salzabbau, hat sich heute die Natur das Territorium zurückerobert und mittlerweile überwintern hier neben anderen Vogelarten auch Flamingos. Im Sommer ist der Salzsee eine weite, schneeweiße, ausgetrocknete Fläche. Die Salzkristalle bilden bizarre Formen und fast glaubt man sich auf einen anderen Planeten versetzt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Der See ist vor allem eine Attraktion für Naturfreunde, die gerne auch die nicht ganz einfache Anreise dorthin auf sich nehmen. Öffentliche Verkehrsmittel verkehren nicht hierher, weshalb man für eine Besichtigung einen Mietwagen (oder alternativ einen Motorroller oder Fahrrad) mieten sollte.

Das Feuchtgebiet des Alikes Salzsees erstreckt sich über eine Fläche von etwa 3 Quadratkilometern und bietet einen wichtigen Lebensraum nicht nur für die Flamingos, sondern für eine Vielzahl weiterer Pflanzen- und Tierarten, wie zum Beispiel Reiher und Störche, die hier in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden können. Das charakteristische Merkmal des Alikes Salzsees ist dabei die rosa gefärbte Wasseroberfläche, die durch das Vorhandensein von Dunaliella-Salzalgen entsteht. Dieses natürliche Phänomen verleiht dem Salzsee seine einzigartige ästhetische Qualität und zieht Fotografen und Naturliebhaber gleichermaßen an.

Darüber hinaus hat der Alikes Salzsee eine lange Geschichte der Salzgewinnung, die bis in die antike Zeit zurückreicht. Salz war ein wertvolles Handelsgut und spielte eine wichtige Rolle im Leben der Menschen auf Kos. Heute können Besucher noch immer die Überreste alter Salzpfannen und traditioneller Salzgewinnungsmethoden entlang der Ufer des Sees sehen und mehr über die historische Bedeutung dieses Ortes erfahren.

Der Alikes Salzsee ist nicht nur ein Naturschutzgebiet, sondern auch ein beliebtes Ziel für Wanderungen, Vogelbeobachtungen und ökologische Touren. Entlang der Ufer gibt es Wanderwege und Aussichtspunkte, die den Besuchern die Möglichkeit bieten, die Schönheit und Vielfalt dieses einzigartigen Lebensraums zu erleben.

Wenn Sie die Flamingos einmal live erleben möchten:

Unsere letzten Reise News aus Kos

Segelschein im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos bietet seinen Gästen jetzt auch die Möglichkeit, den Segelschein nach den Richtlinien des VDWS zu erlangen. Dazu stehen die derzeit neuesten und modernsten Katamarane auf Kos zur Verügung.

Zimmer mit privatem Pool im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos offeriert seinen Gästen künftig noch mehr Privatsphäre beim Baden und Abkühlen im privaten Pool von der eigenen Terrasse aus. Ab der Saison 2024 bietet das fünf-Sterne Strandresort mit neugeschaffenen Zimmer mit privatem Pool und Blick auf die üppige Gartenanlage eine ganz neue Zimmerkategorie an.

Griechenland-Boom bei TUI im Sommer 2023

Bereits im Jahr 2022 konnten Kreta und Rhodos bei TUI historische Höchstwerte bei ihren Gästezahlen verbuchen, für die Sommersaison 2023 liegen die Buchungseingänge für die griechischen Inseln noch einmal deutlich höher.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Kos könnten Sie auch interessieren

    Embros Therme am späten Nachmittag

    Kos Ausflugstipps

    Auf einer Fläche von nur 290 Quadratkilometern birgt die Insel Kos eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen, mit der sie es ohne weiteres mit ihren größeren griechischen Schwesterinseln aufnehmen kann.

    Weiterlesen »
    Embros Therme am späten Nachmittag

    Embros Therme

    Unweit von Agios Fokas befindet sich Therma, benannt nach den warmen Quellen, die dort sprudeln. Aus den Bergen kommend läuft die schwefelhaltige Embros Therme hier ins Meer.

    Weiterlesen »
    Ortschaft Kefalos auf Kos

    Kefalos

    Im Westen von Kos liegt im Landesinneren das Dorf Kefalos auf der gleichnamigen Halbinsel. Trotzdem die Ortschaft schon früh von Surfern als Urlaubsdestination entdeckt wurde

    Weiterlesen »
    Hafenpromenade von Kos-Stadt

    Lambi

    Westlich des Hafens von Kos-Stadt liegt Lambi, die Partymeile des Ortes. Unzählige Hotels, Restaurants, Souvenirshops, Kleidergeschäfte, Diskotheken

    Weiterlesen »
    Festung Antimachia auf Kos

    Festung von Antimachia

    Die imposante Festung von Antimachia auf Kos thront majestätisch auf einem Hügel in der Nähe des Dorfes Antimachia und bietet einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit der Insel.

    Weiterlesen »
    Sonnenuntergang am Strand auf Kos

    Tigaki

    Tigaki, ca. zwölf Kilometer von Kos-Stadt entfernt, ist ein kleiner Badeort an der Nordwestküste. Seine Beliebtheit verdankt er seinem feinen, flachabfallenden, hellen Sandstrand

    Weiterlesen »

    Aus unserem Kos Reisemagazin

    Diese Artikel aus anderen Regionen könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen