Strand von Arrecife aus der Luft
Arrecife, die Hauptstadt Lanzarotes verfügt über einen eigenen Sandstrand mit schöner Promenade. Bild: Alfred Derks/pb

Arrecife

Arrecife an der Ostküste ist mit knapp 50.000 Einwohnern die größte Stadt Lanzarotes. Jeder zweiter Inselbewohner ist hier zu Hause. Zunächst reiner Fischerhafen übernahm die Stadt 1852 von Teguise die Rolle der Hauptstadt und des Regierungssitzes. Geht es um eine Einschätzung der Arrecifes, trifft man auf geteilte Meinungen: vielen ist Arrecife für eine Hauptstadt nicht mondän genug und es fehlt an touristischer Infrastruktur. Man muss jedoch festhalten, dass gerade in diesem Bereich in den letzten Jahren viel getan wurde und noch getan wird. Im Stadtkern entstehen immer mehr hübsche Plätze und Gassen, die mit Cafés, Geschäften und Bars Einheimische wie Touristen gleichermaßen anziehen. Hier findet man auch die größte „Shoppingmeile“ der Insel, die Calle León y Castillo.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das Markenzeichen Arrecifes ist das Fünfsternehaus „Gran Hotel“. Da es das einzige Hochhaus von Lanzarote ist, ragt es sichtbar aus dem Stadtbild heraus. Eine weitere bekannte Attraktion der Stadt ist der Charco de San Ginés, eine kleine Meereslagune mit goldenem Sand, die wie ein kleiner Stadtsee wirkt. Von den Fischern der Stadt, die ringsum ihre Behausungen haben, wird sie als natürlicher Hafen genutzt. In der Nähe des Meeres befinden sich zwei Kastelle, die den Hafenort einst vor Piratenüberfällen schützen sollten und heute ein archäologisches Museum sowie das Kunstmuseum der Insel beherbergen. Wenn man Arrefice besucht, sollte man auch einen Ausflug zur Playa del Reducto machen. Der, für einen Stadtstrand erstaunlich saubere Strand, wurde von der Europäischen Union mit dem Blauen Band ausgezeichnet und ist ein beliebter Treffpunkt der Einheimischen.

Arrecife Lagune Charco de San Ginés
Bunte Schifferboote treiben in der Lagune Charco de San Ginés in Lanzarotes Hauptstadt Arrecife. Bild: Turismo Lanzarote/LFC.
Arrecife aus der Luft
Arrecife ist mit etwa 50.000 Einwohnern die größte Stadt auf Lanzarote. Bild: Alfred Derks/pb

Unsere letzten Reise News aus Lanzarote

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote könnten Sie auch interessieren

    Fischerboote im Hafen von Arrecife

    Güime

    Idyllisch liegt Guime in den Hügeln oberhalb des Flughafens von Lanzarote im Südosten der Insel. In dem kleinen Ort leben vor allem Residenten

    Weiterlesen »
    Surf-Profi Nic Muscroft beim Islas Canarias Santa Pro 2009

    Wassersport auf Lanzarote

    Unter Seglern ist Lanzarote dank ihrer stabilen Passatwinde beliebt. Auch Wind- und Kitesurfer wissen Lanzarotes beständige Wellen und konstante Wassertemperaturen zu schätzen.

    Weiterlesen »
    Typisches Dorf auf Lanzarote

    Tiagua

    Dass das hübsche und ruhige Dorf Tiagua im Inselzentrum einst einer der Hauptorte Lanzarotes war, ist heute kaum noch spürbar.

    Weiterlesen »
    Casa-Museo del Campesino Lanzarote

    Casa-Museo del Campesino

    Keramik, Flechtarbeiten, Lederware und Stickereien – bis heute spielen die traditionellen Handwerkskünste auf Lanzarote eine wichtige Rolle. So stellen immer noch viele einheimische Manufakturen

    Weiterlesen »
    Playa de Matagorda

    Playa Matagorda

    Ein ruhiger Strand, im Umfeld des lebhaften Urlaubsortes Puerto del Carmen ist die nordöstlich gelegene Playa Matagorda. Ins Auge fällt die ansprechend gestaltete Promenade,

    Weiterlesen »
    Costa Teguise Playa de Las Cucharas

    Costa Teguise

    Costa Teguise ist eine in den 90er Jahren neu entstandene Feriensiedlung mit phantastischem Surferstrand und ein familienfreundlicher Urlaubsort an

    Weiterlesen »

    Aus unserem Lanzarote Reisemagazin

    Scroll to Top