Dunkler Sandstrand auf La Palma
An der Ostküste La Palmas finden sich einige kleinere, dunkle Sandstrände. Bild: Corinna Schenk/pb

Die schönsten Urlaubsorte auf La Palma

Die Urlaubsorte auf La Palma verteilen sich – überwiegend entlang der Küste – über die gesamte Insel. Große Touristenzentren und Hotelkomplexe sucht man hier vegeblich. Nur in den größeren Orten gibt es vereinzelte Hotels, die auch größere Menschenmengen aufnehmen können, aber in aller Regel besteht das Unterkunftsangebot aus kleineren und mittleren Hotels sowie vielen, privat vermieteten, Ferienwohnungen und -häusern. Alle Orte sind infrastrukturell sehr gut angebunden und mit dem Auto gut erreichbar. Wer die Vielfalt und wunderschöne Natur La Palmas richtig kennenlernen möchte, sollte sich während seines Aufenthalts – zumindest für einige Tage – einen Mietwagen gönnen, um die Insel zu umrunden oder auch in das beeindruckende Inselinnere zu gelangen. Es werden aber auch regelmäßig Bustouren zu den Höhepunkten der Insel angeboten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Der Norden La Palmas

Der Norden ist die vegetationsreichste Gegend La Palmas. Die Passatwolken bleiben an den grünen Bergen hängen und regnen, besonders im Winter, ab. Hier findet man die ursprüngliche Landschaft der Lorbeerwälder, die sich soweit das Auge reicht über die Bergkuppen erstrecken. Ein reizvolles Gebiet für Wanderer. Strände jedoch sucht man vergebens, am Meer herrscht Steilküste vor.

Reiseziele im Norden La Palmas:
Barlovento | Llano Negro | Puntagorda

Der Osten La Palmas

Im Osten La Palmas fallen die Berge sanfter zum Meer hinab und so gibt es einige Möglichkeiten, an Stränden in das erfrischende Nass des Atlantiks zu tauchen. Die Inselhauptstadt Santa Cruz, die hier liegt, ist kulturelles und wirtschaftliches Zentrum von La Palma. Einen Besuch wert sind auch die kleinen, ursprünglichen Dörfer des Hinterlandes.

Reiseziele im Osten la Palmas:
Brena Baja | Mazo | Los Cancayos | Puntallana | San Antonio | Santa Cruz de La Palma

Der Süden La Palmas

Der Süden La Palmas ist hauptsächlich vom Vulkanismus geprägt. Die Krater der beiden bekanntesten Vulkane San Antonio und Teneguia sowie weite, unwirkliche Lavafelder bestimmen das Landschaftsbild. Rund um Fuencaliente befindet sich auf dem fruchtbaren Eruptionsboden das bekannteste Weinanbaugebiet der Insel. In zahlreichen Bodegas kann man die edlen Tropfen, die hier angebaut werden testen.

Reiseziele im Süden La Palmas:
Fuencaliente | Las Indias | Tigalate

Der Westen La Palmas

Es handelt sich hier um die bekannteste Urlaubsregion auf La Palma. Die meisten der schwarzen Lavastrände der Insel liegen hier in idyllischen Buchten. Mit Los Llanos und Tazacorte liegen zwei charmante Städte in diesem Gebiet, denen es in puncto touristischer Infrastruktur an nichts mangelt.

Reiseziele im Westen La Palmas:
La Palma | La Punta | Los Llanos | Playa Nueva | Puerto Naos | San Nicolas | Tazacorte | Tijarafe | Todoque

Hier eine Auswahl an Urlaubsorten auf La Palma

Landschaft bei Tijarafe auf La Palma

Tijarafe

Die ursprüngliche und den Traditionen verbundene Gemeinde Tijarafe liegt im sonnigen Westen La Palmas. Die Landschaft ist äußerst abwechslungsreich und setzt sich aus einem Mix aus Küstenlandschaft, Anbauflächen und Schluchten durchzogener Berglandschaft zusammen.

Weiterlesen »
Grüne Umgebung von Puntallana auf La Palma

Puntallana

Natur-, Kultur- und Strandfans kommen in der Gemeinde Puntallana im Nordosten la Palmas gleichermaßen auf ihre Kosten. Ein Besuch des Dorfzentrums lohnt schon allein wegen der traditionell kanarischen Architektur, die hier vorherrscht.

Weiterlesen »

San Nicolás

Inmitten einer einzigartigen Vulkanlandschaft liegt das kleine Dorf San Nicolás im Westen La Palmas. San Nicolas gehört zum Bezirk Las Manchas, der bei einem Vulkanausbruch des San Juan im Jahre 1949 von einem riesigen Lavastrom bedroht wurde.

Weiterlesen »
Kirche in Todoque

Todoque

Etwa 7 Kilometer nördlich von Puerto Naos liegt das kleine Dorf Todoque auf ca. 300 Metern Höhe. Neben einigen kleinen Casas für die Urlaubsgäste findet man im Ort zwei landestypische Restaurants.

Weiterlesen »
Fußgängerpromenade in Mazo La Palma

Mazo

Mazo nahm in der Geschichte La Palmas stets eine bedeutende Rolle ein. Davon zeugen noch heute die architektonischen Schätze innerhalb der Stadt und das kunsthandwerkliche Erbe.

Weiterlesen »
Dunkler feinsander Lavastrand La Palma

Los Cancayos

Los Cancayos ist der bedeutendste touristische Ort an der Ostküste La Palmas. Der aufstrebende Ferienort hat zwei schwarzsandige, flach ins Meer abfallende Lavastrände von 100 bzw. 200 Metern Breite.

Weiterlesen »

Aus unserem La Palma Reisemagazin

Noch mehr zu La Palma

Scroll to Top