Fußgängerpromenade in Mazo La Palma
Wunderschöne, grüne Fußgängerpromenade in Mazo im Osten La Palmas. Bild: (c) Saul Santos

Bauernmarkt Mazo

Bauernmarkt Mazo (Mercadillo de Mazo)

Jedes Wochenende füllen sich die sonst so ruhigen Straßen von Mazo mit Leben. Dann wird hier der örtliche Bauernmarkt „mercadillo“ veranstaltet. In und vor der Markthalle bringen Bauern, Fischer, Winzer und Kunsthandwerker ihre Produkte ohne Zwischenhändler direkt an den Mann. Neben frischem Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch und Bäckereierzeugnissen erfreuen sich besonders lokale Spezialitäten großer Beliebtheit. Dazu zählen vor allem palmerischer Käse, sämtliche Varianten der köstlichen Mojo-Sauce, Marmelade, Mandelgebäck und natürlich auch Weine und Liköre.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Im Obergeschoss der Halle hat die „Escuela Artisana“, die örtliche Kunsthandwerkschule ihre Waren aufgebaut. Neben der typischen dunklen Keramik erhält man hier auch Stickereien und frischgedrehte Zigarren. Der Markt ist am Samstagnachmittag und am Sonntagmorgen geöffnet. Es empfiehlt sich jedoch bereits kurz vor der Öffnung am Samstag dazu sein, da die besten Produkte und Spezialitäten relativ schnell vergriffen sind.

Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf La Palma könnten Sie auch interessieren

Sandwüste Llano del Jable

Llano del Jable

Eine ungewöhnliche Naturerscheinung, wie man sie nur in vulkanischem Gebiet wie La Palma vorfindet ist die Llano del Jable, eine riesige Fläche aus dunklem Lavasand.

Weiterlesen »
Vulkanlandschaft bei Fuencaliente auf La Palma

Fuencaliente

Fuencaliente, der südlichste Ort La Palmas zählt auch gleichzeitig zu den schönsten Gemeinden der Insel. Da der Tourismus hier nur langsam Fuß gefasst hat, konnte sich die Ortschaft viel von ihrer Ursprünglichkeit bewahren.

Weiterlesen »
Gepflegte Häuser Santa Cruz de La Palma

Santa Cruz

Santa Cruz de La Palma, die Hauptstadt der Insel begrüßt ihre Besucher mit dem Glanz vergangener Tage: Adelspaläste und Bürgerhäuser im Kolonialstil mit kunstvoll verzierten Holzbalkonen, palmengesäumte Plätze und wehrhafte Festungsanlagen.

Weiterlesen »
Einfahrt Cueva Bonita La Palma

Cueva Bonita

Die Cueva Bonita ist eine Meereshöhle, die nur über den Wasserweg zu erreichen ist. Von Tazacorte und Tijarafe starten dorthin tägliche Katamarane und Glasbodenschiffe, in denen man die reiche Unterwasserwelt des Atlantiks bewundern kann.

Weiterlesen »
Stausee bei Barlovento

Parque Recreativo

Eine Anlaufstelle für Einheimische und Besucher gleichermaßen ist der Parque Recreativo bei Barlovento auf La Palma rund um den natürlichen Stausee Laguna de Barlovento.

Weiterlesen »

Aus unserem La Palma Reisemagazin

Unsere letzten Reise News aus La Palma

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps auf La Palma könnten Sie auch interessieren

    Schifffahrtsmuseum von Santa Cruz

    Das kleine Schifffahrtsmuseum von Santa Cruz ist allein wegen seiner äußerlichen Erscheinung einen Besuch wert, denn der 1940 entstandene Bau ist eine originalgetreue Nachbildung von Christoph Columbus Santa Maria

    Weiterlesen »
    Schlucht Barranco del Jurado La Palma

    Barranco del Jurado

    Das Naturschutzgebiet „Barranco del Jurado“ liegt in einer Felsschlucht mit steilen, teilweise senkrechten Felswänden. Eine Durchwanderung des Canyons gehört zu einem der eindrücklichsten landschaftlichen Erlebnisse auf La Palma.

    Weiterlesen »
    Dunkler feinsander Lavastrand La Palma

    Los Cancayos

    Los Cancayos ist der bedeutendste touristische Ort an der Ostküste La Palmas. Der aufstrebende Ferienort hat zwei schwarzsandige, flach ins Meer abfallende Lavastrände von 100 bzw. 200 Metern Breite.

    Weiterlesen »
    Strand und Promenade von Puerto Tazacorte auf La Palma

    Tazacorte

    Als die spanischen Eroberer am 29. September 1492 das erste Mal ihren Fuß auf La Palma setzten, war es die Küste von Tazacorte, an der sie anlandeten. Der Ort bietet grandiose Ausblicke über Bergwelt und Atlantik.

    Weiterlesen »
    Puerto Naos auf La Palma

    Puerto Naos

    Puerto Naos an der wunderschönen Westküste La Palmas hat sich zu einem kleinen touristischen Zentrum entwickelt. Der Ort besitzt einen mehrere Hundert Meter langen, feinsandigen Lavastrand, der teilweise mit Kies und Steinen durchsetzt ist.

    Weiterlesen »

    Aus unserem La Palma Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem La Palma Reisemagazin.

    Scroll to Top