Lavaströme Cumbre Vieja Küste La Palma
Die Lavaströme des Cumbre Vieja sind an der Küste La Palmas noch gut zu erkennen. Mit einem einheimischen Guide kann der Vulkan nun erwandert werden. Bild: © Visit La Palma/David Rosario

Wandertour zum Cumbre Vieja

La Palma, die grünste Insel der Kanaren, blickt auf acht Vulkanausbrüche in den letzten 500 Jahren zurück. Die jüngste Eruption, die die Insel und die Welt wochenlang  in Atem hielt, fand erst im September 2021 statt. Auf einer zweieinhalbstündigen Tour in einer kleinen Gruppe und einzig in Begleitung eines einheimischen Wanderführers ist eine Erkundung des Vulkans an der Cumbre Vieja ab sofort möglich. Verschiedene Unternehmen auf La Palma bieten dieses besondere Erlebnis bereits an, darunter beispielsweise La Palma Natural, La Palma Transfer und Tours sowie Isla Bonita Tours.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Vom 19. September bis 13. Dezember 2021 blickte die Welt auf die Vulkaninsel La Palma: Nach einer Ruhepause von exakt 50 Jahren entstand im vergangenen Jahr an der Vulkankette Cumbre Vieja ein neuer Vulkan. Die auf das Meer treffenden Lavamassen vergrößerten die Inselfläche und schufen neues Land. Dieses Gebiet, inklusive des neuen Vulkankegels, ist nun im Rahmen von organisierten und – von einheimischen Wanderguides – geführten Touren begehbar.

Ausgangspunkt der Wanderung ist der zur Gemeinde El Paso gehörende Aussichtspunkt am Llano del Jable im Herzen der Isla Bonita – 1.200 Meter über dem Meeresspiegel. Auf einer Strecke von fünf Kilometern führt sie zum neuen Vulkan, bis zu 100 Meter an den Krater heran. Teilnehmer erhalten Informationen aus erster Hand zur Geschichte und Geologie der Insel. Auch zeigt die Tour auf, welche Schäden der Vulkanausbruch in der Natur hinterlassen hat und mit welcher Kraft und Geschwindigkeit sich diese erholt.

Erkaltete Lava Cumbre Vieja
Der Ausbruch des Vulkans Cumbre Vieja hat ein großes Lavafeld an der Westküste La Palmas hervorgebracht. Bild: © Visit La Palma/David Rosario

Für Hin- und Rückweg müssen insgesamt zweieinhalb bis drei Stunden eingeplant werden. Die Strecke gilt als einfach, ohne steile An- oder Abstiege. Jedoch erfordert sie ein Mindestmaß an Fitness und Wandererfahrung. Es gilt, die Wege nicht zu verlassen und stets den Anweisungen des Guides Folge zu leisten.

Zu beachten ist, dass die Wanderung einzig in Begleitung eines offiziellen Guides möglich ist. Der Zugang zum vulkanischen Gebiet ist beschränkt und wird überwacht – zum Schutz der sich regenerierenden Natur sowie auch der Besucher vor Ort.

Die Tour ist über diverse Anbieter auf La Palma buchbar und wird in verschiedenen Sprachen angeboten. Die Gruppengröße umfasst bis maximal 15 Teilnehmer.

Auswahl an Tourenanbietern:

  • La Palma Natural: El Paso, Telefon:(+34) 682 371 006, www.lapalmanatural.com
  • graja Tours: Los Llanos de Aridane, Telefon:(+34) 681 637 522, www.graja-tours.com
  • Isla Bonita Tours: Breña Baja (Überquerung von Los Cancajos / Las Arenas), Telefon:(+34) 616 419 026, www.islabonitatours.com
  • AstroLaPalma: Breña Baja, Telefon:(+34) 922 433 564/622 805 618, www.lapalmastars.com
  • La Palma Außen: Fuencaliente de La Palma, Telefon:(+34) 617 507 479, www.lapalmaoutdoor.com

Urlaub auf La Palma:

Unsere letzten Reise News aus La Palma

Transvulcania 2022 auf La Palma

Einer der härtesten Ultra-Trails der Welt empfängt vom 20. bis zum 23. Oktober 2022 die besten Läufer der Welt auf La Palma. 73,06 Kilometer, die die grünste Insel der Kanaren optimistisch in die Zukunft schauen lassen.

Walking Festival La Palma 2022

Das Angebot beim Walking Festival La Palma 2022 1vom 3.-15. Mai reicht von der anspruchsvollen 17 Kilometer langen Strecke auf dem Fernwanderweg GR131 bis hin zur drei Kilometer langen Weintour mit einer Begehung der Weinberge.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps auf La Palma könnten Sie auch interessieren

    Lavaströme Cumbre Vieja Küste La Palma

    Wandertour zum Cumbre Vieja

    Auf einer zweieinhalbstündigen Tour in einer kleinen Gruppe und einzig in Begleitung eines einheimischen Wanderführers ist eine Erkundung des Vulkans an der Cumbre Vieja ab sofort möglich.

    Weiterlesen »

    San Nicolás

    Inmitten einer einzigartigen Vulkanlandschaft liegt das kleine Dorf San Nicolás im Westen La Palmas. San Nicolas gehört zum Bezirk Las Manchas, der bei einem Vulkanausbruch des San Juan im Jahre 1949 von einem riesigen Lavastrom bedroht wurde.

    Weiterlesen »
    Aussichtspunkt Mirador La Cumbrecita auf La Palma

    Wandern auf La Palma

    Nicht nur wegen seiner Vielfalt unterschiedlichster Landschaften gilt La Palma als das Wanderparadies schlechthin, sondern auch wegen seines dichten, gut signalisierten Wanderwegnetzes.

    Weiterlesen »
    Stausee bei Barlovento

    Parque Recreativo

    Eine Anlaufstelle für Einheimische und Besucher gleichermaßen ist der Parque Recreativo bei Barlovento auf La Palma rund um den natürlichen Stausee Laguna de Barlovento.

    Weiterlesen »

    Aus unserem La Palma Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem La Palma Reisemagazin.

    Nach oben scrollen