Salinen von Fuencaliente
Salinen von Fuencaliente. Bild: Pentapfel/pb

Fuencaliente de La Palma

Ganz im Süden La Palmas gelegen ist Fuencaliente de La Palma, einer der idyllischsten Orte der Insel: oberhalb der beiden bekanntesten Vulkane St. Antonio und Teneguia gelegen, eingebettet in eine Landschaft aus Wälder, Vulkangestein und Weinfelder. Wanderer wissen schon lange um den pittoresken Ort mit seinen weißen Häusern, denn hier beginnen zahlreiche Trekking-Routen, unter anderem die bekannte „Ruta de los Vulcanos“, ein Wanderwege über Lavafelder entlang des Kamms der Cumbre.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Fuencaliente bedeutet „heiße Quelle“ und tatsächlich gab es hier einmal heiße Wasservorkommen, die als heilig galten. Bei Ausbruch des San Antonio 1677/78 wurden sie jedoch verschüttet und so beschloss die Gemeinde, sich „Las Canarias“ zu nennen. Auf La Palma werden mittlerweile beide Namen synonym verwendet.

Bei einem Besuch des Ortes sollte man auf eine Probe des guten Malvasier-Weins nicht verzichten. Die zahlreichen Bodegas des Weinanbaugebietes laden links und rechts der Straße dazu ein. Auch eine Fahrt zu den beiden Faros, den Leuchttürmen der Gemeinde, ist empfehlenswert. Hier befindet man sich am südlichsten Punkt La Palmas. Alter und neuer, solarbetriebener, Leuchtturm stehen zusammen vor der Kulisse der Saline und den weiten Ozean.

Leuchttürme von Fuencaliente und Infozentrum
Die beiden Leuchttürme von Fuencaliente und das Infozentrum. Bild: Ronald Jercha/pb

Reiseangebote nach Fuencaliente

=>mehr zu Fuencaliente.

Urlaub auf La Palma:

Unsere letzten Reise News aus La Palma

Transvulcania 2022 auf La Palma

Einer der härtesten Ultra-Trails der Welt empfängt vom 20. bis zum 23. Oktober 2022 die besten Läufer der Welt auf La Palma. 73,06 Kilometer, die die grünste Insel der Kanaren optimistisch in die Zukunft schauen lassen.

Walking Festival La Palma 2022

Das Angebot beim Walking Festival La Palma 2022 1vom 3.-15. Mai reicht von der anspruchsvollen 17 Kilometer langen Strecke auf dem Fernwanderweg GR131 bis hin zur drei Kilometer langen Weintour mit einer Begehung der Weinberge.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps auf La Palma könnten Sie auch interessieren

    Stausee bei Barlovento

    Parque Recreativo

    Eine Anlaufstelle für Einheimische und Besucher gleichermaßen ist der Parque Recreativo bei Barlovento auf La Palma rund um den natürlichen Stausee Laguna de Barlovento.

    Weiterlesen »
    Sonnenuntergang La Palma

    La Punta

    La Punta ist ein kleines Dorf an der Westküste, nördlich von Los Llanos gelegenen. Unter den verstreut liegenden Häusern der Ortschaft findet man viele private Ferienhäuser, die in dieser privilegierten, klimatischen angenehmen Höhenlage gebaut wurden.

    Weiterlesen »
    Salinen von Fuencaliente

    Fuencaliente de La Palma

    Ganz im Süden La Palmas gelegen ist Fuencaliente, einer der idyllischsten Orte der Insel: oberhalb der beiden bekanntesten Vulkane St. Antonio und Teneguia gelegen, eingebettet in eine Landschaft aus Wäldern, Vulkangestein und Weinfeldern.

    Weiterlesen »
    Lavaströme Cumbre Vieja Küste La Palma

    Wandertour zum Cumbre Vieja

    Auf einer zweieinhalbstündigen Tour in einer kleinen Gruppe und einzig in Begleitung eines einheimischen Wanderführers ist eine Erkundung des Vulkans an der Cumbre Vieja ab sofort möglich.

    Weiterlesen »
    Casa Luján Museum Puntallana

    Casa Luján

    Ein typisches Beispiel traditionell kanarischer Architektur ist die Casa Luján in Puntallana. Sie wurde als Herrschaftshaus in der Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut und dient heute als volkskundliches Museum.

    Weiterlesen »

    Aus unserem La Palma Reisemagazin

    Lavaströme an der Westküste von La Palma
    La Palma

    La Palma ein Jahr nach dem Vulkanausbruch

    Wie hat sich La Palma ein Jahr nach dem Vulkanausbruch verändert? Wie geht der Wiederaufbau voran? Welche Möglichkeiten gibt es für Urlauber, den neuen Vulkan zu erleben? Und mit welchen Einschränkungen müssen Reisende rechnen?

    Weiterlesen »

    Weitere Beiträge aus unserem La Palma Reisemagazin.

    Nach oben scrollen