Minett-Trail rote Erde Naturraum
Auf dem Minett-Trail erleben Wanderer und Radler die rote Erde als Naturraum. Bild: © A. Schösser / LFT

Minett-Trail

Esch2022 geht auch sportlich bewegt. Die Region trägt das Unesco-Label „Man and Biosphere“ für die enorme Vielfalt von Flora und Fauna in den ehemaligen Eisenerz-Abbaugebieten. Der neue Wanderweg „Minett-Trail“ führt auf 90 Kilometern durch die Gemeinden des Biosphärenreservats. Auf dem Weg stößt man dabei auf verschiedene Kunstinstallationen. Das ehrgeizige Projekt verbindet demnach ausgewiesene Naturschutzzonen mit Kunst und Kultur.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die umgewandelte Industriebrache „Belval“ liegt auch nur einen Katzensprung von dem blühenden Schutzgebiet entfernt. Für Radler verläuft der Minett-Trail auf über 150 Kilometer mit drei Schlaufen. Entlang des Trails gibt elf originelle Wanderherbergen, „Kabaisercher“ auf Luxemburgisch genannt. Die als „Gîtes“ bezeichneten Schlafgelegenheiten stellen eine Attraktion für sich dar. Als ausgemusterter Eisenbahnwaggon, auf einem ehemaligen Kühlbecken schwimmend, im Schlossturm nahe dem Märchenpark oder in einem alten Wasserreservoir – da wird sogar das Übernachten zum Erlebnis.

Unsere letzten Reise News aus Luxemburg

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Luxemburg Reiseführer könnten Sie auch interessieren

    Minett-Trail rote Erde Naturraum

    Minett-Trail

    Auf dem Wanderweg „Minett-Trail“ stößt man auf verschiedene Kunstinstallationen. Das ehrgeizige Projekt verbindet ausgewiesene Naturschutzzonen mit Kunst und Kultur.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Luxemburg Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Luxemburg Reisemagazin.
    Scroll to Top