Golfen mit Ausblick im Chiemgau
Golfen mit Ausblick vor der wundervollen Kulisse der Alpen im Chiemgau. Bild: © Chiemgau Tourismus e.V.

Golfen im Chiemgau

Elf Golfplätze und neun Hotels haben sich im Süden Bayerns zusammengeschlossen, um Gästen ein optimales Golferlebnis zu ermöglichen. Unter dem Namen „Golfland Chiemsee“ bieten sie Golferinnen und Golfern Urlaub und Informationen aus einem Guss. Die Hotels haben sich ganz auf die Bedürfnisse der golfenden Gäste eingestellt – auch während der „Golfwoche Chiemsee“, die die Clubs seit 2019 alljährlich im September veranstalten.
Golfclub Ruhpolding Putting Green
Der Golfclub Ruhpolding besticht durch sein 360-Grad-Bergpanorama. Bild: © Golfclub Ruhpolding e.V.

Zwei Plätze stehen sinnbildlich für die Golf-Vielfalt im Chiemgau: der 1961 gegründete Chiemsee Golfclub in Prien und die 2013 eröffnete Golfanlage „Das Achental“ mit dem gleichnamigen Resort. Dazwischen liegen mehr als 50 Jahre – und neun weitere Plätze. Was die Golfregion unverwechselbar macht, ist der Blick auf die Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen, der die Spieler vom ersten bis zum 18. Loch begleitet. Wer alle Plätze spielt, hat elf Mal einen anderen Blick auf die Berge – mal nah, mal fern, mal Richtung Osten, mal Richtung Westen. Rundum von Bergen umgeben ist der Ruhpoldinger Platz – vielleicht ein Grund dafür, dass sich so dort viel Chiemgauer Wintersport-Prominenz tummelt.

Die 9-Loch-Anlagen

Golfclub am Obinger See: nördlich des Chiemsees gelegen, im Stil amerikanischer Golfplätze der Jahrhundertwende
Golfclub Patting-Hochriesblick: Deutschlands erster „Reversible Course“, in zwei Richtungen bespielbar, drei Mal 9 Loch
Golfclub Gut Ising: Direkt am gleichnamigen Hotel, gediegenes Country-Club-Feeling zwischen Polo, Reiten und Tennis
Golfclub Anthal-Waginger See: Zwischen Traunstein und Salzburg nahe des Waginger Sees gelegen, keine Startzeiten erforderlich

Die 18-Loch-Anlagen

Chiemsee Golfclub Prien: ältester Club am Chiemsee, 1961 gegründet, mit anspruchsvollen, hügeligen Fairways und altem Baumbestand
Golfanlage Das Achental: von Thomas Himmel entworfener Platz, 2013 eröffnet, mit hochmodernen Trainingsanlagen. Auszeichnung 5 Sterne Superior des BVGA
Golfclub Berchtesgadener Land: 100 Hektar großer Naturpark-Course in ruhiger Lage ganz in der Nähe von Salzburg
Golfclub Ruhpolding: 360-Grad-Bergpanorama, trotzdem ein flacher Platz mit vielen prominenten Mitgliedern aus der Wintersportwelt
Golfclub Reit im Winkl: der einzige grenzüberschreitende Platz auf dem Grenzgebiet Bayern-Tirol. Spektakuläre Schlucht, die bei Loch 14 überspielt werden muss
Golfclub Höslwang: Meisterschaftsplatz mit vielen Wasserhindernissen, der hohe Konzentration und strategisches Spiel erfordert
Golfclub Chieming: Anspruchsvolles, abwechslungsreiches Terrain mit weitem Blick in die Chiemgauer Berge. Re-Design von Thomas Himmel

Weitere Informationen zum Thema Golf am Chiemsee findet man im Internet unter www.golfland-chiemsee.de. Die Broschüre mit allen Plätzen und Hotels kann kostenlos unter Telefon 0861 9095900 angefordert werden.

Unsere letzten Reise News aus dem Chiemgau

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Chiemgau-Reiseführer könnten Sie auch interessieren

    Kirchzeile Bad Aibling

    Bad Aibling

    Die Gesundheitsstadt Bad Aibling ist Bayerns ältestes Moorheilbad und gilt zusammen mit seinem Thermalbad als Gesundheitsquelle der Region.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Chiemgau Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Chiemgau Reisemagazin.
    Scroll to Top