Traunstein im Chiemgau
Traunstein gilt mit seinen 20.000 Einwohnern als der pulsierende Mittelpunkt im Chiemgau. Bild: Flodur63 (CC BY-SA 4.0)

Traunstein

Mit etwa 20.000 Einwohnern ist Traunstein die größte Stadt im Chiemgau und dessen politisches Zentrum. Während im Sommer vor allem verschiedene kulturellen Aktivitäten der Stadt das Leben dominieren – unter anderem findet hier jeden Ostermontag der traditionelle Georgiritt statt, der sogar als immaterielles Kulturerbe verzeichnet ist – stehen die Wintermonate ganz im Zeichen des Schnees, der hier jedes Jahr in aller Regel kräftig fällt. Vom romantischen Christkindlmarkt auf dem Stadtplatz bis zur Skilanglaufrunde auf der 13 Kilometer langen Tobias Angerer Loipe, die auf dem nahe gelegenen Hochberg beginnt und als eine der schönsten Loipen des Chiemgau bekannt ist, ist für Jeden etwas dabei.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Stolz ist die ehemalige Salinenstadt auch auf ihre Geschichte, denn hier wurde im Mittelalter, als der Salzhandel in Traunstein begann, mit der Soleleitung die vermutlich erste Pipeline der Welt geschaffen. Das Freilichtmuseum Salinenpark Traunstein beschäftigt sich unter anderem mit der Geschichte der Soleleitung, die zu ihrer Zeit als technische Meisterleistung galt. Ebenfalls bemerkenswert ist die Biertradition in Traunstein – noch heute gibt es hier drei Brauereien.

Unsere letzten Reise News aus dem Chiemgau

Selbstfahrer-Radtouren mit Schmankerl-Stopps im Chiemgau

Den Chiemgau nicht nur landschaftlich, sondern auch kulinarisch in Erinnerung behalten? Das ist das Ziel des Chiemgauer Radlfrühlings. Neben bewährten geführten Touren gibt es heuer auch Selbstfahrer-Touren mit Schmankerl-Stopps.

Chiemgau Alm Festival 2023

Musik auf den schönsten Almen im Chiemgau bietet das Chiemgau Alm Festival 2023 vom 25. Juni bis 9. Juli. Jazz, Rock und traditionelle Volksmusik auf Almen und Berggasthöfen, dazu Brotzeit und Panoramablick stehen auf dem Programm.

Kostenlos Busfahren in 13 Chiemgauer Gemeinden

Die Zahl der Gemeinden im Chiemgau, die ihren Gästen die kostenlose Nutzung der oberbayerischen Buslinien ermöglichen, ist auf 13 gestiegen. Seit 1. Mai 2023 profitieren auch Gäste aus Chieming, Seeon-Seebruck und Inzell von dem Vertrag, den Chiemgau Tourismus e.V. mit dem Regionalverkehr Oberbayern geschlossen hat.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Chiemgau-Reiseführer könnten Sie auch interessieren

    Wasserfall an der Weißbachklamm im Chiemgau

    Weißbachklamm

    Auf einer Strecke von acht Kilometern führt der Weißbach entlang von Felswänden und Wasserfällen durch eine wildromantische Klamm.

    Weiterlesen »
    Chiemgau Freizeittipps

    Freizeittipps für das Chiemgau

    Weltbekannt durch zahlreiche Spitzensportveranstaltungen im Biathlonzentrum in Ruhpolding oder in der Eisschnelllaufhalle in Inzell, ist der Chiemgau mit seinen Pisten und Loipen, mit modernsten Skigebieten

    Weiterlesen »
    Höhlengang in der Steiner Höhlenburg

    Heinz von Stein Erlebniswelt

    Ein ganz besonderes Juwel ist die Schlossbrauerei Stein mit der Heinz von Stein Erlebniswelt. Kaum eine Höhlenburg ist so gut erhalten wie die in Stein am Traun. Führungen durch die Höhlenburg lassen sich perfekt mit einer Bierverkostung verbinden.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Chiemgau Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Chiemgau Reisemagazin.
    Nach oben scrollen