Winterwandern in Thierbach
Wir sind mal kurz weg: Beim Winterwandern in der Wildschönau. Bild: © Wildschönau Tourismus

Winterwandern in der Wildschönau

Auszeit in Traumlage: In der Wildschönau findet man den Schlüssel zur Entschleunigung nicht in ausgefeilten Workshops, sondern in der Natur selbst. Das Rezept? Einfach loslaufen, die frische Bergluft atmen und im bewussten Gehen den Alltag hinter sich lassen. Ein breites Netz an Winterwanderwegen steht im charmanten Hochtal in den Kitzbüheler Alpen, das zu „Österreichs Wanderdörfer“ gehört, zur Auswahl. Sie führen durch die verschneite Landschaft vorbei an urigen Bauernhöfen zu den Ruhepolen der Region.

Winterwanderer auf der Schönangeralm mit der Zirbenkapelle
Die Schönangeralm mit der Zirbenkapelle: Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in das Reich des Winters. Bild: © Wildschönau Tourisms

Besondere Highlights für Winterwanderer sind die Schönangeralm mit Rundwanderweg, das idyllische Dörfchen Thierbach mit dem Kogl-Rundwanderweg sowie Niederau mit dem Wildgehege Foisching, das man über einen malerischen Höhenweg erreicht. Auskunft über diese und weitere Ausflüge gibt die interaktive Tourenkarte sowie das Team von Wildschönau Tourismus.

Unsere letzten Reise News aus Wildschönau

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Wildschönau-Reiseführer könnten Sie auch interessieren

    Thierbach in Wildschönau im Winter

    Thierbach

    Dem Zauber von Thierbach sind schon zahlreiche Gäste erlegen. Thierbach ist das höchstgelegene Dorf der Kitzbüheler Alpen und liegt beschaulich auf 1200 Meter Höhe am Fuße des Schatzberges.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Wildschönau Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Wildschönau Reisemagazin.
    Scroll to Top