Dünen bei Campo International
Das Feriengebiet Campo International grenzt fast direkt an die bekannten Dünen von Maspalomas an. Bild: adamkontor/Pixabay

Campo International

Campo International (Campo Internacional) liegt zwischen Playa del Ingles und Maspalomas. Der Ortsteil ist etwas ruhiger und besteht überwiegend aus Bungalow- und Appartementanlagen mit schön angelegten Gärten. Den Mittelpunkt dieses Gebietes bildet der Golfplatz „Campo de Golf“. Je nach Lage der Unterkunft beträgt die Entfernung zu den Stränden von Playa del Ingles oder Maspalomas ca. 3 Kilometer. Es verkehren in beide Richtungen regelmäßige Linienbusse.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Da es in der Feriensiedlung Campo Internacional auch zahlreiche preisgünstigere und großzüger geschnittene Appartment- und Bungalowanlagen gibt, ist die Siedlung auch bei Familien mit Kindern sehr beliebt.

Unsere letzten Reise News aus Gran Canaria

Gran Canaria Walking Festival 2022

Das internationale Wandertreffen „Gran Canaria Walking Festival 2022“ findet vom 27. bis 30. Oktober statt. Der Organisator der Veranstaltung, Gran Canaria Natural & Active, will Wanderern und Naturliebhabern aus aller Welt einige der spektakulärsten Landschaften der Insel, ihre Gastronomie und ihr historisches und ethnografisches Erbe zeigen.

Urlaub auf Gran Canaria:

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria könnten Sie auch interessieren

    Sonnenuntergang Westküste Gran Canaria

    El Risco

    Zwischen Bergen und Meer liegt im Westen Gran Canarias der kleine Ort El Risco auf etwa 150 Metern über dem Meeresspiegel, umschlossen von beeindruckenden Felsmassiven.

    Weiterlesen »
    Wasserfall in Firgas Gran Canaria

    Firgas

    Im Norden Gran Canarias liegt im Landesinneren auf halber Höhe (465 Meter) des Hinterlandes die kleine Stadt Firgas. In der traditionell landwirtschaftlich-orientierten Gemeinde, werden immer noch Kartoffeln, Mais und Kresse angebaut.

    Weiterlesen »
    Puerto de Mogán Hafenpromenade

    Puerto de Mogán

    Puerto de Mogan ist ein etwas anderer Urlaubsort auf Gran Canaria. Der Ort liegt an der Mündung des Barranco de Mogan und hat sich aus einem ursprünglich idyllischem Fischerdorf zu einem der schönsten Ferienorte auf Gran Canaria entwickelt.

    Weiterlesen »

    Kanarisches Museum

    Das Kanarische Museum (Museo Canario) in Las Palmas ist das bedeutendste Museum der Insel. Wer etwas über kanarische Geschichte und die Altkanarier erfahren will, ist hier an der richtigen Stelle.

    Weiterlesen »
    Ausstellungsstücke Museo de Guayadeque

    Guayadeque Museum

    Das Museum Guayadeque (Museo de Guayadeque) liegt bei Ingenio und Agüimes im Osten von Gran Canaria. Es vermittelt seinen Besuchern einen Einblick in das Leben der Gegend vor der Eroberung durch die Spanier.

    Weiterlesen »
    Las Palmas - Hauptstadt Gran Canaria

    Las Palmas

    Las Palmas ist die Hauptstadt Gran Canarias. Von vielen Leuten als Weltstadt bezeichnet, bietet Las Palmas eigentlich alles, was sich ein Urlauber wünschen kann – sie ist Hafenstadt, Einkaufsstadt, Vergnügungsstadt und gleichzeitig auch Badestadt.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Gran Canaria Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Gran Canaria Reisemagazin.

    Nach oben scrollen