Puerto de Mogán Hafenpromenade
Die gepflegte Hafenpromenade von Puerto de Mogán. Bild: Valentina Marioli/Pixabay

Puerto de Mogán

Puerto de Mogán ist ein etwas anderer Urlaubsort auf Gran Canaria. Der Ort liegt an der Mündung des Barranco de Mogan und hat sich aus einem ursprünglich idyllischem Fischerdorf zu einem der schönsten Ferienorte auf Gran Canaria entwickelt. Die kleinen Häuser sind oft bunt bemalt und über Brücken und Promenaden miteinander verbunden. Eine Vielzahl kleiner Kanäle durchzieht den Ort, weshalb man bei Puerto de Mogán auch schon einmal vom „Venedig des Atlantik“ spricht. Schöne Vorgärten und gepflegte Anlagen unterstreichen den malerischen Eindruck dieses wunderschönen Ortes. Die vielen kleine Geschäfte und vorzüglichen Restaurants laden zum Bummeln und Verweilen ein. Der künstlich angelegte Sandstrand ist ca. 300 Meter lang und zum Baden gut geeignet.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Puerto de Mogán ist bekannt für seinen charmanten Yachthafen und seinen alten Fischerhafen, der immer noch in Betrieb ist. Hier können Besucher frischen Fisch und Meeresfrüchte probieren, die von den lokalen Fischern gefangen wurden.

Nicht weit vom Hafen entfernt gibt es auch einen schönen Sandstrand, der von Palmen und anderen tropischen Pflanzen umgeben ist.

Puerto de Mogan Hafen und Promenade
Die gepflegte Promenade von Puerto de Mogán und der idyllische Hafen gehören zu den schönsten auf Gran Canaria. Bild: Dirk (CC BY 2.0)

Unsere letzten Reise News aus Gran Canaria

Gran Canaria Walking Festival 2022

Das internationale Wandertreffen „Gran Canaria Walking Festival 2022“ findet vom 27. bis 30. Oktober statt. Der Organisator der Veranstaltung, Gran Canaria Natural & Active, will Wanderern und Naturliebhabern aus aller Welt einige der spektakulärsten Landschaften der Insel, ihre Gastronomie und ihr historisches und ethnografisches Erbe zeigen.

Urlaub auf Gran Canaria:

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria könnten Sie auch interessieren

    Caldera de Bandama Gran Canaria

    Caldera de Bandama

    Zwischen Santa Brigida und dem Las Palmas Stadtteil Tafira befindet sich eines der spektakulärsten Naturmonumente Gran Canarias: der Caldera de Bandama.

    Weiterlesen »
    Gasse in Agüimes Gran Canaria

    Agüimes

    In eine andere Zeit zurückversetzt fühlt sich der Besucher dieser kleinen aber attraktiven Stadt im Südosten Gran Canarias. Schon von weitem sichtbar ist die Kuppel der Iglesia des San Sebatian, einst Feudalsitz der kanarischen Bischöfe.

    Weiterlesen »
    Nordküste Gran Canaria bei Agaete

    Agaete

    Das freundliche Städtchen Agaete liegt im Nordosten Gran Canarias im gleichnamigen Tal. Bekannt ist die Ortschaft vor allem durch die „Fiesta de la Rama“ in der ersten Augustwoche.

    Weiterlesen »
    Playa Taurito von der Meerseite

    Playa Taurito

    Playa Taurito liegt im Westen Gran Canarias und erstreckt sich in einem Taleinschnitt entlang einer Badebucht. Etwas abseits der großen touristischen Zentren fühlt sich hier wohl, wer Ruhe und Erholung in modernen Ferienanlagen sucht und auf Sport und Spaß trotzdem nicht verzichten möchte.

    Weiterlesen »
    Las Palmas - Hauptstadt Gran Canaria

    Las Palmas

    Las Palmas ist die Hauptstadt Gran Canarias. Von vielen Leuten als Weltstadt bezeichnet, bietet Las Palmas eigentlich alles, was sich ein Urlauber wünschen kann – sie ist Hafenstadt, Einkaufsstadt, Vergnügungsstadt und gleichzeitig auch Badestadt.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Gran Canaria Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Gran Canaria Reisemagazin.

    Diese Artikel aus anderen Regionen könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen