Promenade bei Costa Meloneras
Die Promenade bei Costa Meloneras verläuft direkt am Meer, im Hintergrund der Leuchtturm von Maspalomas. Bild: Cristian Bortes (CC BY 2.0)

Costa Meloneras

Costa Meloneras ist eine neu entstandenen Feriensiedlung mit attraktiven Hotelanlagen und einer schönen Promenade westlich des Leuchtturms von Maspalomas. Dort liegt auch eines der derzeit attraktivsten Hotels der Kanaren – das Hotel Lopesan Costa Meloneras Resort.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das Hotel Lopesan Costa Meloneras Resort besticht durch seine einmalige Lage in der Nähe des Leuchtturms und der unmittelbaren Nähe zum Meer. Die Dünenstrände von Maspalomas und der Naturpark Dunas de Maspalomas sind nur wenige Meter entfernt. Das Hotel beeindruckt durch seine einmalige Architektur. Die großzügige Ferienoase ist als Palasthotel konzipiert und wird durch koloniale, kanarische Stilelemente geprägt. Das Ambiente ist stilvoll und wird auch gehobenen Ansprüchen gerecht. Die verschiedenen 2- bis 8-stöckigen Gebäude sind auf malerische Art und Weise durch Patios miteinander verbunden.  In der tropisch bewachsenen Gartenanlage befindet sich eine der größten Poollandschaften der Kanaren. Die mehr als 2000 Palmen geben der Gartenlandschaft den Eindruck einer Oase in der Wüste.

Unsere letzten Reise News aus Gran Canaria

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria könnten Sie auch interessieren

    Straßenzug in Santa Brigida Gran Canaria

    Santa Brigida

    In das beschauliche Städtchen Santa Brigida (18.000 Einwohner), nur 14 Kilometer von Las Palmas entfernt, zieht es vor allem Kanaren, die dem Trubel der Inselhauptstadt entkommen möchten.

    Weiterlesen »
    Valsequillo Gran Canaria

    Valsequillo

    Das malerische Dorf Valsequillo breitet sich im Osten der Inselmitte auf bis zu 1800 Metern über dem Meeresspiegel aus. Umgeben von hohen, weiten Kesselwänden, findet man in der Umgebung Valsequillos sogar noch die Reste der ursprünglichen Lorbeerwälder.

    Weiterlesen »
    Dünen von Maspalomas

    Dünen von Maspalomas

    Wer an Gran Canaria denkt, hat sie meist als erstes vor Augen: die Dünenlandschaft von Maspalomas (Dunas de Maspalomas). In dieser über sechs Kilometer langen Strand- und Dünenlandschaft

    Weiterlesen »
    Barranco de Guayadeque

    Barranco de Guayadeque

    Ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber ist der immergrüne Barranco de Guyadeque, eine etwa 15 Kilometer lange Schlucht zwischen den Gemeinden Agüimes und Ingenio

    Weiterlesen »
    Palmen in Fataga

    Fataga

    Über Gebirgsstraßen kommt man innerhalb von 20 Minuten von den Stränden des Südens in den idyllischen Ort Fataga, der weit im Inselinneren gelegen ist. Ein malerisches Gesamtbild, das viele Künstler dazu bewogen hat, sich hier anzusiedeln.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Gran Canaria Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Gran Canaria Reisemagazin.

    Scroll to Top