Promenade bei Costa Meloneras
Die Promenade bei Costa Meloneras verläuft direkt am Meer, im Hintergrund der Leuchtturm von Maspalomas. Bild: Cristian Bortes (CC BY 2.0)

Costa Meloneras

Costa Meloneras ist eine neu entstandenen Feriensiedlung mit attraktiven Hotelanlagen und einer schönen Promenade westlich des Leuchtturms von Maspalomas. Dort liegt auch eines der derzeit attraktivsten Hotels der Kanaren – das Hotel Lopesan Costa Meloneras Resort.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das Hotel Lopesan Costa Meloneras Resort besticht durch seine einmalige Lage in der Nähe des Leuchtturms und der unmittelbaren Nähe zum Meer. Die Dünenstrände von Maspalomas und der Naturpark Dunas de Maspalomas sind nur wenige Meter entfernt. Das Hotel beeindruckt durch seine einmalige Architektur. Die großzügige Ferienoase ist als Palasthotel konzipiert und wird durch koloniale, kanarische Stilelemente geprägt. Das Ambiente ist stilvoll und wird auch gehobenen Ansprüchen gerecht. Die verschiedenen 2- bis 8-stöckigen Gebäude sind auf malerische Art und Weise durch Patios miteinander verbunden.  In der tropisch bewachsenen Gartenanlage befindet sich eine der größten Poollandschaften der Kanaren. Die mehr als 2000 Palmen geben der Gartenlandschaft den Eindruck einer Oase in der Wüste.

Unsere letzten Reise News aus Gran Canaria

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria könnten Sie auch interessieren

    Stadtzentrum von Arucas mit dem Dom

    Arucas

    Arucas ist mit 32.500 Einwohnern die drittgrößte Stadt Gran Canarias und liegt an der Nordküste der Insel. In ihrem Stadtkern findet man noch viele Spuren des einstigen kolonialen Wohlstands

    Weiterlesen »
    Ingenio Gran Canaria

    Ingenio

    Mit ca. 25.000 Einwohnern gehört Ingenio im Südosten Gran Canarias zu den größeren Orten der Insel. Die Stadt ist bekannt für ihre lokale Stickereikunst und die zahlreichen Kunsthandwerkstätten.

    Weiterlesen »
    Wasserfall in Firgas Gran Canaria

    Firgas

    Im Norden Gran Canarias liegt im Landesinneren auf halber Höhe (465 Meter) des Hinterlandes die kleine Stadt Firgas. In der traditionell landwirtschaftlich-orientierten Gemeinde, werden immer noch Kartoffeln, Mais und Kresse angebaut.

    Weiterlesen »
    Dünen bei Campo International

    Campo International

    Campo Internacional liegt zwischen Playa del Ingles und Maspalomas. Der Ortsteil ist etwas ruhiger und besteht überwiegend aus Bungalow- und Appartementanlagen mit schön angelegten Gärten.

    Weiterlesen »
    Wohngebiet bei Las Palmas Richtung Tafira

    Tafira

    Tafira im Norden Gran Canarias teilt sich in Tafira Baja und Tafira Alta auf; zwei Vororte der Inselhauptstadt Las Palmas. Villen in verschiedenen Baustilen, umgeben von wunderschönen Gärten zeugen vom Reichtum Tafiras.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Gran Canaria Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Gran Canaria Reisemagazin.

    Scroll to Top