Atlantisches Zentrum für moderne Kunst Las Palmas
Das Atlantische Zentrum für moderne Kunst befindet sich in toller Lage von Las Palmas in unmittelbarer Nähe zum Meer. Bild: © Cortesía CAAM

Atlantisches Zentrum für Moderne Kunst

Das Atlantisches Zentrum für Moderne Kunst (CAAM) liegt in der Inselhauptsadt Las Palmas und beherbergt verschiedene wechselnde Ausstellungen. Es gilt als das wichtigste Museum für zeitgenössische Kunst auf den Kanarischen Inseln. Dabei steht die „Trikontinentalität“ aufgrund der Lage der kanarischen Inseln zwischen Afrika, Amerika und Europa im Zentrum des Interesses. Die Werke der permanenten Ausstellung reichen von den wichtigsten historischen Bewegungen bishin zu den neusten Tendenzen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Von den über 2000 permanenten Werken der Ausstellung stammmen die bedeutendsten von kanarischen Künstlern aus den 1930er und 1940er Jahren. Zahlreiche Werke stammen auch aus Amerika, Afrika und Europa und sollen den den Einfluss der Kultur dieser drei Kontinente auf das kanarische Archipel widerspiegeln.

Adresse: Calle los Balcones, 9-11
35001 Palmas de Gran Canaria, Las, Gran Canaria
Web: www.caam.net

Impressionen vom Atlantischen Zentrum für Moderne Kunst:

Bilder: © CAAM

Unsere letzten Reise News aus Gran Canaria

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria könnten Sie auch interessieren

    Kanarisches Museum

    Das Kanarische Museum (Museo Canario) in Las Palmas ist das bedeutendste Museum der Insel. Wer etwas über kanarische Geschichte und die Altkanarier erfahren will, ist hier an der richtigen Stelle.

    Weiterlesen »
    Ingenio Gran Canaria

    Ingenio

    Mit ca. 25.000 Einwohnern gehört Ingenio im Südosten Gran Canarias zu den größeren Orten der Insel. Die Stadt ist bekannt für ihre lokale Stickereikunst und die zahlreichen Kunsthandwerkstätten.

    Weiterlesen »
    Ausstellungsstücke Museo de Guayadeque

    Guayadeque Museum

    Das Museum Guayadeque (Museo de Guayadeque) liegt bei Ingenio und Agüimes im Osten von Gran Canaria. Es vermittelt seinen Besuchern einen Einblick in das Leben der Gegend vor der Eroberung durch die Spanier.

    Weiterlesen »
    Barranco de Guayadeque

    Barranco de Guayadeque

    Ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber ist der immergrüne Barranco de Guyadeque, eine etwa 15 Kilometer lange Schlucht zwischen den Gemeinden Agüimes und Ingenio

    Weiterlesen »
    Gasse in Agüimes Gran Canaria

    Agüimes

    In eine andere Zeit zurückversetzt fühlt sich der Besucher dieser kleinen aber attraktiven Stadt im Südosten Gran Canarias. Schon von weitem sichtbar ist die Kuppel der Iglesia des San Sebatian, einst Feudalsitz der kanarischen Bischöfe.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Gran Canaria Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Gran Canaria Reisemagazin.

    Scroll to Top